Do 01.08. 2019 22:05Uhr 29:30 min

Füße einer Person, die in einem Strandkorb sitzt.
Füße einer Person, die in einem Strandkorb sitzt. Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 22:05 22:35

artour

artour

Das Kulturmagazin des MDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Die Themen:
* "Flaschenpostgeschichten - von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee"
* Gärten der Promis
* Die rasende Beschleunigung des Alltags
* Der Strandkorb - das "deutsche Unikum"
* Kulturkalender

Mehr zu den Themen:

* "Flaschenpostgeschichten - von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee"
Die Geschichte dieses Buches fing mit einem Zufall an. Der Journalist Oliver Lück war auf Reisen im Baltikum und traf dort an der lettischen Ostseeküste auf Biruta Kerve, eine alte Dame, die alles sammelt, was das Meer ans Ufer spült - sie wohnt direkt hinter der Küste. Darunter sind auch zahllose Flaschenpost-Briefe. Da Biruta Kerve keine Fremdsprachen spricht, kein Telefon und erst recht keinen Computer besitzt, hat Oliver Lück begonnen, den Absendern dieser Briefe zu schreiben. Er ist zu ihnen gereist und hat ihre Geschichten jetzt in einem wunderbaren Buch aufgeschrieben. Da ist Mogens, der seit 1971 bereits 200 Briefe auf Bornholm gefunden hat und hin und wieder selbst einen auf Reisen schickt. Oder Arne, ein schwedischer Fischer, der vom Leben auf einer einsamen Insel schreibt. Lück nimmt uns mit auf kleine und große Reisen und erzählt die bewegenden Lebensgeschichten hinter den Briefen aus dem Meer. Eine berührende, warmherzige Lektüre, nicht nur für den Urlaub.

* Gärten der Promis
Schön ist es, in die Gärten anderer zu schauen. Nicht ganz so einfach allerdings, wenn es sich um die Gärten Prominenter handelt. Nun ist ein Buch erschienen, das uns diesen seltenen Blick gewährt. Wir erfahren, dass Schauspieler Michael Gwisdek es toll findet, inmitten von unendlich viel Unkraut zu leben. Und sein Kollege Michael Schweighöfer gern völlig planlos Rasen mäht und danach der Nachtigall lauscht. Jeder der zehn Prominenten aus dem Buch "Tritt ein in meinen Garten" hat eine eigene Garten-Philosophie. Und irgendwie spiegeln alle Gärten die Menschen wider, die sie anlegen und pflegen oder eben auch einfach nur wachsen lassen. Ein besonderer Blick über den Zaun: poetisch, skurril und vor allem sehr grün.

* Die rasende Beschleunigung des Alltags
Schrumpft unsere Gegenwart? Viele Menschen haben ständig das Gefühl, der Zeit nur hinterher zu hetzen, dauernd im Hamsterrad zu strampeln und doch nie fertig zu werden mit den Dingen, die sie sich vorgenommen haben. Die Zeit rast so schnell, bis sie deshalb sogar zum Erliegen kommt: Etwa im Stau, wenn alle Menschen gleichzeitig ganz schnell irgendwo hin müssen. Gibt es einen Ausweg? Der Beschleunigungsforscher Hartmut Rosa, der an der Friedrich-Schiller-Universität Jena lehrt, sagt: Gegen die Beschleunigung der Gesellschaft sind individuelle Eskapismus-Strategien zum Scheitern verurteilt. Aber wie raus aus dem Stress?

* Der Strandkorb - das "deutsche Unikum"
Im Sommer hat er seinen großen Auftritt - nicht mehr nur an den deutschen Küsten. Der Strandkorb schützt vor Wind, Sonne und neugierigen Blicken. Auch Prominente lieben ihr "eigentümlich bergendes Sitzgehäuse": Thomas Mann schrieb im Strandkorb, Max Liebermann malte ihn mehrfach, Heino sang in ihm und Angela Merkel ließ sich 2007 in Heiligendamm zwischen Wladimir Putin und Goerge W. Bush in einem nieder. Der Deutsche - egal ob in Ost oder West - möchte seinen Strandkorb nicht missen. Aber wurde der Strandkorb nicht eigentlich in den Niederlanden erfunden? Und was passiert mit ihm im Winter? Das Buch "Strandkorb für Anfänger" klärt darüber auf und bietet neben einem historischen, anekdotenreichen Rückblick auch eine Gebrauchsanweisung.

* Kulturkalender
- Ausstellung: "Martin Assig: Weil ich geboren wurde" - bis 1.9. im Kunstmuseum Magdeburg, Kloster Unser Lieben Frauen
- "Der Frieden" in der Version von Peter Hacks als Open-Air-Theater im Lene-Voigt-Park Leipzig (Termine bis 18.8.)
- 4.8. Kulturarena Jena: European Outdoor Film Tour 2019 - handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise