Fr 02.08. 2019 12:30Uhr 88:28 min

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Der zweite Frühling

Spielfilm Deutschland 2003

Komplette Sendung

Sendungsbild 88 min
(von links nach rechts) Hanne (Nadja Tiller), Georg (Michael Degen), Barbara (Ursula Karusseit) und Edzard (Jürgen Hentsch). Bildrechte: SWR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Fr, 02.08.2019 12:30 13:58

Hanne und Barbara, Freundinnen , begeben sich auf Kur nach Bad Elster, wo sie es so richtig krachen lassen - sehr zum Verdruss der strengen Oberschwester und sehr zur Freude von Unternehmer Edzard und Weltenbummler Georg. Doch der Weg zum zweiten Frühling ist nicht ohne Dornen ...

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Hanne (Nadja Tiller) und Barbara (Ursula Karusseit) sind seit ihrer Jugend allerbeste Freundinnen. Dabei haben sich ihre Leben sehr unterschiedlich entwickelt. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
Sendungsbild
Hanne (Nadja Tiller) und Barbara (Ursula Karusseit) sind seit ihrer Jugend allerbeste Freundinnen. Dabei haben sich ihre Leben sehr unterschiedlich entwickelt. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
Sendungsbild
Spontan beschließen die beiden, ihre Jugend wieder aufleben zu lassen - und zwar in Bad Elster, einem beschaulichen Kurort. Im zarten Alter von 17 Jahren erlebten die Freundinnen dort ihre ersten Abenteuer mit dem anderen Geschlecht, und nun wollen sie es noch einmal wissen. Doch beim Bootsausflug wird Barbara (Ursula Karusseit) schnell klar, dass Georg (Michael Degen) so gar nicht zu ihr passt. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
Sendungsbild
Um bei den Herren optimal zu landen, tauschen Hanne und Barbara einfach ihre Rollen: Die schüchterne Witwe mimt die reiche Lebedame, um bei dem vermögenden Edzard (Jürgen Hentsch) nicht den Eindruck zu vermitteln, sie sei nur seines Geldes wegen an ihm interessiert. Die lebenslustige Hanne dagegen schlüpft in die Rolle der armen Witwe. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
Sendungsbild
Doch als Hannes verwöhnter Sohn Simon (Claudio Maniscalco), dessen finanzielle Ansprüche von ihr nicht wie gewünscht erfüllt werden, aus Enttäuschung darüber die verliebten Herren über die wahren Identitäten von Hanne und Barbara aufklärt, scheint dies das Ende des so romantisch begonnenen Liebesabenteuers zu sein. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
Sendungsbild
"Der zweite Frühling" ist eine mit leichter Hand inszenierte Komödie um Romantik und Alter und darüber, wie unwichtig das Letztere ist, wenn es um wahre Liebe geht. Bildrechte: SWR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
Alle (5) Bilder anzeigen
Hanne (Nadja Tiller) und Barbara (Ursula Karusseit) sind seit ihrer Jugend allerbeste Freundinnen. Dabei haben sich ihre Leben sehr unterschiedlich entwickelt: Während die reiche Versandhausbesitzerin Hanne in einer großen Villa in Erfurt residiert, lebt Barbara recht bescheiden von ihrer kleinen Witwenrente.

Spontan beschließen die beiden, ihre Jugend wieder aufleben zu lassen - und zwar in Bad Elster, einem beschaulichen Kurort. Im zarten Alter von 17 Jahren erlebten die Freundinnen dort ihre ersten Abenteuer mit dem anderen Geschlecht, und nun wollen sie es noch einmal wissen.

Die Kurleitung ist von der Lebenslust der beiden Damen allerdings gar nicht begeistert, allen voran die strenge Oberschwester Inge (Eva Maria Bayerwaltes). Auf wesentlich mehr Verständnis stoßen die liebeshungrigen Freundinnen dagegen bei dem erfolgreichen Unternehmer Edzard (Jürgen Hentsch) und dem charmanten Weltenbummler Georg (Michael Degen).

Um bei den Herren optimal zu landen, tauschen Hanne und Barbara einfach ihre Rollen: Die schüchterne Witwe mimt die reiche Lebedame, um bei dem vermögenden Edzard nicht den Eindruck zu vermitteln, sie sei nur seines Geldes wegen an ihm interessiert.

Die lebenslustige Hanne dagegen schlüpft in die Rolle der armen Witwe, da der Lebemann Georg schlechte Erfahrungen mit reichen Frauen gemacht hat. Doch als Hannes verwöhnter Sohn Simon (Claudio Maniscalco), dessen finanzielle Ansprüche von ihr nicht wie gewünscht erfüllt werden, aus Enttäuschung darüber die verliebten Herren über die wahren Identitäten von Hanne und Barbara aufklärt, scheint dies das Ende des so romantisch begonnenen Liebesabenteuers für Hanne und Barbara zu sein.

"Der zweite Frühling" ist eine mit leichter Hand inszenierte Komödie um Romantik und Alter und darüber, wie unwichtig das Letztere ist, wenn es um wahre Liebe geht. Mit den deutschen TV-Stars Nadja Tiller, Ursula Karusseit, Michael Degen und Jürgen Hentsch in den Hauptrollen gelang Regisseurin Gabi Kubach ein ebenso spritziger wie bezaubernder Liebesreigen vor den beschaulichen Kulissen Erfurts und Bad Elsters.
Mitwirkende
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Thomas Etzold
Buch: Axel Hildebrand
Regie: Gabi Kubach
Darsteller
Hanne Jahnke: Nadja Tiller
Barbara Jarcik: Ursula Karusseit
Georg Prokop: Michael Degen
Edzard Meiering: Jürgen Hentsch
Janine Holler: Susanne Schäfer
Simon Jahnke: Claudio Maniscalco
Oberschwester Inge: Eva Maria Bayerwaltes
Friedrich: Willy Schultes
Heinz: Carl Heinz Choynski
und andere

In Erinnerung an Ursula Karusseit

Camping an der Ostsee + Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 28.07.2019 14:05 15:28

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Camping, Camping

Camping, Camping

Heiterer Fernsehfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Zwischen Charlotte und Otto kommt es nun zum lang ersehnten Kuss. + Video
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Mi, 31.07.2019 11:45 12:30

In Erinnerung an Ursula Karusseit In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Übermut tut selten gut

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 377

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Barbara Grigoleit (Uta Schorn, re.) hat an einer Lotterie teilgenommen und eine Benachrichtigung, dass sie etwas gewonnen hätte, bekommen. Im Beisein von Charlotte Gauss (Ursula Karusseit, li.) und Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, mi.) öffnet sie diese und kann es kaum fassen - 10.000 €. + Video
Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 11:45 12:30

In Erinnerung an Ursula Karusseit In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Unangenehme Wahrheiten

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 545

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Charlotte und Otto gestehen sich ihre Liebe. + Video
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Fr, 02.08.2019 11:45 12:30

In Erinnerung an Ursula Karusseit In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Die Kraft des Willens

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 457

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild + Video
Ursula Karusseit Bildrechte: MDR/R.U. Heinrich
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 23:05 23:35

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Ursula Karusseit - Eine Vollblut-Schauspielerin

Ursula Karusseit - Eine Vollblut-Schauspielerin

Film von Leonore Brandt

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild + Video
Mit der Reise in die Heimat und in die Vergangenheit werden für Elsa (Ursula Karusseit) auch alte Gefühle wieder entfacht... Bildrechte: MDR/Wojciech Szarlinski
MDR FERNSEHEN Do, 01.08.2019 23:35 01:03

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Brücken der Liebe

Brücken der Liebe

Fernsehfilm Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Königin/Schmiedin (Ursula Karusseit) Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Fr, 02.08.2019 14:50 16:00

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Die vertauschte Königin

Die vertauschte Königin

Märchenfilm DDR 1983

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Lorenz (Ursula Karusseit) und ihr Mann Hans Lorenz (Dietmar Richter-Reinick).
Bildrechte: MDR/DRA/Günter Haubold
MDR FERNSEHEN Sa, 03.08.2019 00:15 01:45

Zum 80. Geburtstag von Ursula Karusseit Eva und Adam - Gefechte mit Napoleon

Eva und Adam - Gefechte mit Napoleon

Fernsehfilm DDR 1973

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format

Filme

Sendungsbild
Madeline (Hatty Jones) ist ein ebenso naseweises wie mutiges Waisenmädchen an einer Internatsschule in Paris. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
MDR FERNSEHEN Fr, 23.08.2019 12:35 13:58

Madeline

Madeline

Spielfilm Frankreich/USA 1998

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Dolby Digital
Sendungsbild
Daniel Börjesson (Jonas Karlström) weiß mehr als er sagt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 00:20 01:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bürochef (Thorsten Merten) mit seinem Sohn (Egon Merten)
Bürochef (Thorsten Merten) mit seinem Sohn (Egon Merten) Bildrechte: MDR/Die Filmagentur
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 01:55 02:03

Einschnitt

Einschnitt

Kurzfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Jan (Lucas Gregorowicz) und seine Tochter Mia (Bianca Nawrath) im Urlaub. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Daniela Incoronato
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 05:10 06:40

Papa hat keinen Plan

Papa hat keinen Plan

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sport im Osten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 16:30 18:00

Sport im Osten

Sport im Osten

Aktueller Sport vom Tage

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Monsieur Henri (Claude Brasseur) kann mit seiner Mitbewohnerin Constance (Noémie Schmidt) wenig anfangen. Bildrechte: ARD Degeto/Neue Visionen Filmverleih
MDR FERNSEHEN Sa, 24.08.2019 23:20 00:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sport im Osten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.08.2019 02:50 04:20

Sport im Osten

Sport im Osten

Aktueller Sport vom Tage

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Madeline (Hatty Jones) ist ein ebenso naseweises wie mutiges Waisenmädchen an einer Internatsschule in Paris. Bildrechte: MDR/Global Entertainment Productions GmbH & Co
MDR FERNSEHEN So, 25.08.2019 06:00 07:25

Madeline

Madeline

Spielfilm Frankreich/USA 1998

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Dolby Digital