Sa 03.08. 2019 07:35Uhr 87:08 min

Sendungsbild
Anish aus Nepal: „Wenn ich König wäre, würde ich Wasserleitungen bauen.“ Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
MDR FERNSEHEN Sa, 03.08.2019 07:35 09:05

Kissenkino Nicht ohne uns!

Nicht ohne uns!

Dokumentarfilm Deutschland 2016

Film von Sigrid Klausmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

15 Länder, 15 Kinder, fünf Kontinente, eine Stimme – sie haben unterschiedliche Lebensumfelder und einzigartige Persönlichkeiten, dennoch ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume. Sie eint die eindrückliche Mahnung, unsere (Um-)Welt zu erhalten.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Sendungsbild
Anish aus Nepal: „Wenn ich König wäre, würde ich Wasserleitungen bauen.“ Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
Sendungsbild
Anish aus Nepal: „Wenn ich König wäre, würde ich Wasserleitungen bauen.“ Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
Valeria aus Peru
Valeria aus Peru: „Ich liebe es zu träumen und wenn die Träume nicht wahr werden? Dann eben nicht. Wenn ich älter bin, möchte ich noch genauso träumen können.“ Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
Luniko aus Südafrika
Luniko aus Südafrika: „Bei uns im Township sind viele Kinder HIV positiv.“ Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
Sendungsbild
Sai aus den USA: „Lernen macht mich glücklich – in der Schule und auch sonst. Ich bin definitiv ein Nerd.“ Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
Filmplakat
16 Kinder aus fünf Kontinenten erzählen ihre Geschichte: Von alltäglichen Herausforderungen, Zukunftssorgen und Wünschen. Bildrechte: MDR/Gemini Film/Klausmann
Alle (5) Bilder anzeigen
15 Länder, 15 Kinder, fünf Kontinente, eine Stimme – so unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume und die eindrückliche Mahnung unsere (Um-)Welt zu erhalten.

Egal ob privilegiert aufwachsend in der westlichen Wohlstandsgesellschaft oder in den armen Regionen Afrikas oder Asiens und unmittelbar konfrontiert mit Kinderarbeit, Prostitution, Krieg und Gewalt, haben alle diese Kinder die universelle Sehnsucht nach Sicherheit und Frieden, Glück, Freundschaft und Liebe.

Sie eint die Ablehnung und die Angst vor Krieg und Gewalt. Und jedes einzelne dieser Kinder macht sich Sorgen um die Natur und die damit verbundene Zerstörung ihres direkten und indirekten Lebensraums.

Hier geht's zum Kinderangebot