So 18.08. 2019 23:40Uhr 77:24 min

Soldaten im Wald: Hötenslebener Grenzer 1986
Hötenslebener Grenzer 1986 Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 18.08.2019 23:40 01:00

MDR DOK Grenze

Grenze

Film von Holger Jancke

  • Stereo
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Grenzmuseum Hötensleben
Der Dokumentarfilm thematisiert das Innenleben von DDR-Grenzsoldaten der 80er-Jahre kurz vor dem Mauerfall. Einer der Schauplätze ist die ehemaige Grenzanlage in Hötensleben. Bildrechte: MDR
Grenzmuseum Hötensleben
Der Dokumentarfilm thematisiert das Innenleben von DDR-Grenzsoldaten der 80er-Jahre kurz vor dem Mauerfall. Einer der Schauplätze ist die ehemaige Grenzanlage in Hötensleben. Bildrechte: MDR
Soldaten im Wald: Hötenslebener Grenzer 1986
Soldaten im Wald: Hötenslebener Grenzer 1986 Bildrechte: MDR
Protagonist Thomas Wolf (Ex-Grenzer) "Grenze".
Die Protagonisten des Films sind vier Männer, die gemeinsam mit dem Autor ihren achtzehnmonatigen Wehrdienst an der innerdeutschen Grenze absolvierten. Darunter Thomas Wolf, ein Ex-Grenzer. Bildrechte: MDR
Wandbild in der Ex-Grenzerkaserne 2003.
Aus ihren Erinnerungen, damaligen und heutigen Meinungen und Gefühlen, zeichnet sich ein subjektives und gerade deshalb realistisches Bild jener Zeit und der damaligen Ereignisse. Bildrechte: MDR
Grenzer (links) & Flüchtling (rechts) Holger Jancke & Thomas Rataj.
Der Höhepunkt des Films ist die Rekonstruktion des einzig geglückten Grenzdurchbruchs, der während der Dienstzeit der Protagonisten tatsächlich stattgefunden hat. Zu Wort kommen der ehemalige Grenzsoldat Holger Jancke und der DDR-Flüchtling Thomas Rataj. Bildrechte: MDR
Alle (5) Bilder anzeigen
"Grenze" ist ein Dokumentarfilm über das Innenleben der Grenztruppen der DDR in den achtziger Jahren kurz vor Mauerfall.

Die Protagonisten des Films sind vier Männer, die gemeinsam mit dem Autor ihren achtzehnmonatigen Wehrdienst an der innerdeutschen Grenze absolvierten. Aus ihren Erinnerungen, damaligen und heutigen Meinungen und Gefühlen zeichnet sich ein subjektives und gerade deshalb realistisches Bild jener Zeit und der damaligen Ereignisse. Konterkariert durch die scheinbar objektiven Aussagen der damals von der Militärabwehr über die gleiche Zeit angelegten Akten.

Der Höhepunkt des Films ist die Rekonstruktion des einzig geglückten Grenzdurchbruchs, der während der Dienstzeit der Protagonisten tatsächlich stattgefunden hat. An diesen Vorfall gibt es so viele Erinnerungen wie es Zeugen gibt.

Anhand dieses Vorfalls können die entscheidenden Fragen gestellt werden, die man einem Ex-Grenzer stellen muss. Angesichts der Antworten zeigt sich einerseits, dass das von den Medien vermittelte Bild der DDR-Grenzer schief ist, andererseits und hauptsächlich aber, dass die damals absolvierten achtzehn Monate Wehrdienst für keinen von ihnen vergangen sind, was auch immer sie heute tun, egal was sie seitdem erlebt haben.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Prokofiev nach Auftritt Carnegy Hall 1927
Prokofiev nach Auftritt Carnegy Hall 1927 Bildrechte: MDR/Schmidtfilm/Carnegie Hall Archive
MDR FERNSEHEN Do, 17.10.2019 23:35 00:28

Erlebnis Musik Im Schatten der Oktoberrevolution

Im Schatten der Oktoberrevolution

Rachmaninow, Prokofjew, Schostakowitsch

Film von Anna Schmidt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
MDR Zeitreise - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 22:20 22:50

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Reizthema Rente – damals und heute

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Simone Groß, Passbildervon 1982 bis 1989
Simone Groß, Aufwachsen in der DDR - gesehen durch ihre Passbilder. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN Di, 22.10.2019 22:05 22:48

Freiheit '89 Generation Wende

Generation Wende

Und plötzlich waren wir Bundesbürger

Film von Ariane Riecker

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Moderatorin Wiebke Binder im Porträt
Moderatorin Wiebke Binder Bildrechte: MDR/Hagen Wolf
MDR FERNSEHEN Mi, 23.10.2019 20:15 21:15
Moderatorin Wiebke Binder im Porträt
Moderatorin Wiebke Binder Bildrechte: MDR/Hagen Wolf
MDR FERNSEHEN Do, 24.10.2019 01:20 02:18
MDR DOK - Logo
Bildrechte: MDR/Panthermedia
MDR FERNSEHEN So, 27.10.2019 22:20 23:35

MDR DOKwoche Hochhaussinfonie

Hochhaussinfonie

Film von Bettina Renner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Die 50-jährige Oksana  stützt den Kopf auf ihre Hände.
Seit 2014 brodelt in der Ukraine ein Krieg, der die Menschen traumatisiert. Die 50-jährige Oksana kämpft nach ihrer Soldatenzeit mit den psychischen Folgen ihrer Erlebnisse. Bildrechte: MDR/Oleksiy Kuchma
MDR FERNSEHEN So, 27.10.2019 23:35 00:35