Do 15.08. 2019 14:55Uhr 64:59 min

Sendungsbild
Aljona (Marina Iljitschowa) Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Do, 15.08.2019 14:55 16:00

Die feuerrote Blume

Die feuerrote Blume

Märchenfilm Sowjetunion 1977

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Ein Kaufmann hatte drei Töchter. Als er auf Reisen ging, hatte jeder von ihnen einen Wunsch. Arina erbat sich ein Diadem, Akulina einen Spiegel, Aljona wollte das purpurrote Blümchen haben, von dem sie träumte. Diesen Wunsch zu erfüllen, war am schwierigsten. Er fand es in einem einsamen Zauberschloss. Die Besitzerin wollte, dass der Kaufmann dort bliebe. Er hatte aber große Sehnsucht nach den Töchtern. Ein Ungeheuer beschuldigte ihn, die Blume gestohlen zu haben. Zur Strafe musste er nun für immer bleiben. Lediglich Abschied nehmen von seinen Kindern könne er.

Als Aljona davon erfuhr, geht sie anstelle des Vaters. Es gefällt ihr da überhaupt nicht. Nur zu dem Ungeheuer empfindet sie allmählich Liebe. Dadurch wird der Zauber, der auf ihm lastete, gebrochen. Aljona und der Prinz heiraten.

Der Film entstand nach Motiven des Märchens " Die Schöne und das Ungeheuer".
Mitwirkende
Musik: Edison Denissow
Kamera: Alexander Antipenko
Drehbuch: Natalija Rjasanzewa
Regie: Irina Powolozkaja
Darsteller
Aljona: Marina Iljitschowa
Kaufmann: Lew Durow
Zauberin: Alla Demidowa
Alter: Alexej Tschernow
Prinz: Alexander Abdulow
Jegorka: Walentin Gneuschow
Arina: Olga Korytkowskaja
Akulina: Jelena Wodolasowa
und andere

Hinweis

Hinweis

Diese Ausgabe der Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht in die MDR Mediathek eingestellt werden.