Do 15.08. 2019 16:30Uhr 29:30 min

Michael Rösch
Michael Rösch Bildrechte: imago/Jan Huebner
MDR FERNSEHEN Do, 15.08.2019 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Michael Rösch, ehemaliger Olympia-Sieger im Biathlon

Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Montag – Freitag | 16:30 Uhr Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Montag bis Freitag begrüßen wir um 16:30 Uhr spannende und interessante Gäste live im Studio. Wer in dieser Woche zu Gast sein wird – klicken Sie sich durch unsere Galerie!

Hasnain Kazim
Freitag, 21. Februar: Hasnain Kazim, Jourmalist & Autor Hasnain Kazim wurde in Oldenburg geboren und ist in Niedersachsen aufgewachsen. Er diente seiner Heimat Deutschland als Marine-Offizier. Doch immer wieder wurde er aufgrund seines Aussehens und seiner indisch-pakistanischen Herkunft beschimpft, beleidigt und erhielt Morddrohungen im Internet. Der studierte Politikwissenschaftler schrieb sich Mails mit den Hass- und Wutbürgern, entwaffnete sie mit Humor und klugen Argumenten. Später fasste der freie Journalist, der unter anderem für die Nachrichtenagentur dpa, ZEIT Online und den Deutschlandfunk schreibt, seine Erfahrungen in einem Buch zusammen. Nun folgt das zweite Werk, eine augenzwinkernde Anleitung fürs richtige Streiten. Wie man Pöblern gekonnt Paroli bietet, verrät er am Freitag zum Start ins Wochenende. Bildrechte: MDR/Tobias Wilke
Hasnain Kazim
Freitag, 21. Februar: Hasnain Kazim, Jourmalist & Autor Hasnain Kazim wurde in Oldenburg geboren und ist in Niedersachsen aufgewachsen. Er diente seiner Heimat Deutschland als Marine-Offizier. Doch immer wieder wurde er aufgrund seines Aussehens und seiner indisch-pakistanischen Herkunft beschimpft, beleidigt und erhielt Morddrohungen im Internet. Der studierte Politikwissenschaftler schrieb sich Mails mit den Hass- und Wutbürgern, entwaffnete sie mit Humor und klugen Argumenten. Später fasste der freie Journalist, der unter anderem für die Nachrichtenagentur dpa, ZEIT Online und den Deutschlandfunk schreibt, seine Erfahrungen in einem Buch zusammen. Nun folgt das zweite Werk, eine augenzwinkernde Anleitung fürs richtige Streiten. Wie man Pöblern gekonnt Paroli bietet, verrät er am Freitag zum Start ins Wochenende. Bildrechte: MDR/Tobias Wilke
Michael Frowin
Montag, 24. Februar: Michael Frowin, Kabarettist Bildrechte: Bernd Brundert
Heinz Rudolf Kunze
Dienstag, 25. Februar: Heinz Rudolf Kunze, Sänger Bildrechte: MDR/Werner Lengenfelder
Sarina Radomski in ihrer Rolle als Kriminalhauptkommissarin Paula Sprenger.
Donnerstag, 27. Februar: Sarina Radomski, Schauspielerin Bildrechte: ARD/Markus Nass
Stefan Ganss
Freitag, 28. Februar: Stefan Ganss, Reporter der "Ganß heilen Welt" Bildrechte: MDR/Peter Komarowksi
Stephanie Müller-Spirra
Montag, 2. März: Stefanie Müller-Spirra, Moderatorin & Sportexpertin Bildrechte: imago images / opokupix
Der Schauspieler Ben Becker füttert im Tierpark den Mohrenmaki Uta.
Dienstag, 3. März: Ben Becker, Schauspieler Bildrechte: dpa
Ein Mann (Henry Hübchen) lauert mit einer Kamera im Anschlag.
Mittwoch, 4. März: Henry Hübchen, Schauspieler Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kai Scheve
Donnerstag, 5. März: Kai Scheve, Schauspieler Bildrechte: Foto: Joachim Gern
Sendungsbild
Freitag, 6. März: Susanne Fröhlich, Autorin & Moderatorin "Fröhlich lesen"-Moderatorin Susanne Fröhlich Bildrechte: MDR/ Marco Prosch
Alle (10) Bilder anzeigen
Im Januar gab Michael Rösch beim Weltcup in Oberhof seinen Rücktritt als aktiver Leistungssportler bekannt. Davor lagen viele Jahre großer sportlicher Erfolge, ein Wechsel zum belgischen Skiverband und seine oft ein wenig zu streitbaren, derben Sprüche. Michael Rösch – ein Biathlon-Star mit Ecken und Kanten aus dem Erzgebirge. Nun ist er für die Nachwuchsförderung des sächsischen Sportverbandes tätig und wird ab September für vier Jahre die Trainerbank drücken. Im April ist der gebürtige Pirnaer Vater eines Sohnes geworden. Was ihn da in Zukunft alles erwartet, darüber plaudert er am Donnerstag mit Anja Koebel.