Do 22.08. 2019 23:05Uhr 44:30 min

Lebensläufe Dagmar Manzel - Porträt einer Anti-Diva

Film von Maria Wischnewski und Josephine Links

Komplette Sendung

Dagmar Manzel 43 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 22.08.2019 23:05 23:50
Als Kind überzeugter kommunistischer Eltern wächst Dagmar Manzel auf. Die Arbeiterklasse über alles. Sie selbst nennt sich bis heute Facharbeiterin für Schauspielkunst. Bloß nicht abheben. Daher die Ablehnung jedweder "Roter Teppich-Allüren".

Die Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule macht sie heimlich. Die Herkunft prägt sie bis heute, ist Motor, Richtwert, Leitfaden. Und gleichzeitig ist sie der Beengung dieser Bodenständigkeit entflohen durch ihre Berufswahl. Hier ist der Riss, der Schmerz, der stete Kampf mit sich selbst, der sie zu solch einer Künstlerin macht. Dem über alles geliebten Vater zuliebe tritt sie sehr jung in die SED ein. Mit ihrem Eintauchen in die Schauspielwelt und Bohème der achtziger Jahre in Ost-Berlin, entscheidet sie sich durch die neuen Einflüsse für einen Austritt aus der Partei und nimmt statt dessen noch im Osten den katholischen Glauben an. Sie hat bis heute einen starken Glauben, auch wenn sie eine sehr eigene Haltung entwickelt hat, wie man diesen lebt. Ihr erfolgreicher Weg ist eine der erstaunlichsten Karrieren im Nachwendedeutschland. Können und auch Glück ebneten diesen Weg.

Im Jahr des Mauerfalls stirbt ihr Vater. Sie sagt, vielleicht besser so und dass er diese politische Entwicklung nie verkraftet hätte. Das ist bis heute ein wichtiges Thema, wie sie eine Haltung zu ihrer ostdeutschen Herkunft entwickelt hat. Und trotzdem weiß sie, dass sie all die Möglichkeiten, die sich nach dem Mauerfall eröffneten, sonst nie bekommen hätte und sehnt sich sicher nicht zurück.

Menschen & Geschichten

Ein Mann sitzt in einem Zimmer + Video
Roman Topp hat sein Hobby „Netzwerken“ zum Beruf gemacht. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 22.02.2020 18:00 18:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Glaubwürdig - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 22.02.2020 18:45 18:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katrin Bauerfeind
Katrin Bauerfeind Bildrechte: MDR/WDR/Banijay/Dirk Borm
MDR FERNSEHEN Sa, 22.02.2020 23:40 00:40

Bauerfeind - Die Show zur Frau

Bauerfeind - Die Show zur Frau

Zwischen Selfie und Greta -

Stehen wir vor einem poltischen Umbruch?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bernd Gündel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 23.02.2020 07:25 07:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christina Junghans, die ihre Mutter verlor, und ihr Freund Stephan Groß.
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN So, 23.02.2020 07:30 08:00

Wenn Gewalt das Leben verändert

Wenn Gewalt das Leben verändert

Belastungsprobe für den Glauben

Film von David Gern

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Logo "selbstbestimmt"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 23.02.2020 08:00 08:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Imbiss von Jürgen Kurkiewicz - genannt Kukki
Bildrechte: MDR/Kerstin Holl
MDR FERNSEHEN So, 23.02.2020 11:40 11:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand