Di 20.08. 2019 22:05Uhr 44:09 min

Sendungsbild
Erich und Käthe Höse lassen mit Freunden ihr Faltboot zu Wasser Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
MDR FERNSEHEN Di, 20.08.2019 22:05 22:48

Der Osten im Privatfilm Mitteldeutschland unterm Hakenkreuz

Mitteldeutschland unterm Hakenkreuz

Film von Jan N. Lorenzen

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Einkaufen mit Lebensmittelkarten
Es waren Hobbyfilmer, die das normale Leben jenseits der offiziellen NS-Propaganda abbildeten: auf 8mm-Film und vor allem - die eigentliche Sensation - in Farbe! Manches wirkt harmlos, wie das Einkaufen mit Lebensmittelkarten ... Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Einkaufen mit Lebensmittelkarten
Es waren Hobbyfilmer, die das normale Leben jenseits der offiziellen NS-Propaganda abbildeten: auf 8mm-Film und vor allem - die eigentliche Sensation - in Farbe! Manches wirkt harmlos, wie das Einkaufen mit Lebensmittelkarten ... Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Sonntägliches Bad der Pferde in der Saale
... oder das sonntägliche Bad der Pferde in der Saale. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Mutter und Ehefrau von Walther Lenger bei der Gasmaskenübung
Doch bei aller Privatheit ist die Politik allgegenwärtig: Diese Frauen nehmen an einer Gasmaskenübung teil. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Walther Lenger, Leipzig
Der Wehrmachtsoffizier Walther Lenger aus Leipzig (im Bild) gehörte zu Mitteldeutschlands eifrigsten Amateurfilmern. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
3 Männer in Uniform Sonnen sich auf einer Bank.
Er war u.a. auf der legendären Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz stationiert, die mit Kriegsbeginn zu einem Lager für polnische Offiziere umfunktioniert wurde. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Sendungsbild
Viele Bilder der Hobbyfilmer wirken zufällig, harmlos und gar nicht nach Krieg, wie dieses Ritterfest in Torgau. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Mädchen beim Sommerlager des Bundes Deutscher Mädchen des Gaues Halle.
Die Erziehung bleibt nicht nur der Familie überlassen. Im Sommerlager des Bundes Deutscher Mädchen des Gaues Halle stehen neben körperlicher Ertüchtigung und Musizieren auch gemeinsamer Tanz auf dem Programm. Viele junge Frauen lassen sich so für den Nationalsozialismus begeistern. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Tanzende Frauen
Ein Kurkonzert in Bad Salzungen. Doch die Idylle trügt. Kurz nach diesen Aufnahmen wird das Kurhaus beschlagnahmt und in ein Lazarett umfunktioniert. Bildrechte: MDR/Archiv Höffkes/Saeculum
Alle (8) Bilder anzeigen
Es waren keine professionellen Wochenschaukameramänner, die die Bilder vom Alltag in Mitteldeutschland während der NS-Zeit festhielten. Es waren Hobbyfilmer, die das normale Leben jenseits der offiziellen NS-Propaganda abbildeten: auf 8mm-Film und vor allem - die eigentliche Sensation - in Farbe! Das, wofür sie bereit waren, einen kostbaren Streifen Film zu opfern, wirkt zufällig, harmlos.

Ein Mädchen hält ihre Puppe stolz in die Kamera, ein Bauer führt seine Pferde in die Saale zum sonntäglichen Bad. Eine Frau schält Obst und legt Gurken ein. Doch bei aller Privatheit ist die Politik allgegenwärtig: Beiläufig wird der rechte Arm zum Gruß gehoben, von jedem öffentlichen Gebäude, von jedem Ausflugsdampfer grüßt die Nazi-Fahne - und an beinahe jedem Wochenende gibt es irgendwo einen Aufmarsch mit Marschmusik: zum Betriebssportfest, zum 1. Mai, zum Erntedankfest.

Es sind Aufnahmen von Seltenheitswert: Schloss Colditz umfunktioniert als Gefangenenlager für polnische Kriegsgefangene; die Festung Königstein zweckentfremdet, um französische Offiziere und Generäle unterzubringen; ein Lager in Königsbrück bei Dresden, in dem sowjetische Soldaten vor sich hin vegetieren. Gefilmt hat diese Bilder der Wehrmachtsoffizier Walther Lenger aus Leipzig.

Teil 2 der Dokumentation "Mitteldeutschland unterm Hakenkreuz" erzählt vom Alltag während des zweiten Weltkrieges: von der Musterung im Freibad in Bitterfeld, von der Rationierung der Lebensmittel in Leipzig, vom Warten auf den Alarm in einer Flakstellung bei Halle, von der Evakuierung der Kinder aus den von Bombenangriffen bedrohten Großstädten ins thüringische Ranis.

Es liegt ein unterschwelliges Grauen in den Bildern der Amateurfilmer - die Katastrophe selbst zeigen sie nicht. Zu den letzten Bildern gehören Aufnahmen des unzerstörten Dresden – und die vermutlich einzigen Farbaufnahmen der weltberühmten Silhouette mit der Frauenkirche, bevor die Stadt im Februar 1945 in Schutt und Asche sank.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Dieses Dampfschiff wurde von Touristen im peruanischen Urwald in einem Seitenarm des "Madre de Dios" gefunden - und in Roßlau gebaut
Dieses Dampfschiff wurde von Touristen im peruanischen Urwald in einem Seitenarm des "Madre de Dios" gefunden - und in Roßlau gebaut. Bildrechte: MDR/Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Roßlau,
MDR FERNSEHEN So, 26.01.2020 16:25 17:10
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Janett Eger im MDR-Zeitreise-Studio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 26.01.2020 22:20 22:50

75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Januar 1945 - Ein deutscher Winter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Versteigerung Lörrach, Nov 1940
Versteigerung Lörrach, Nov 1940 Bildrechte: MDR/Stadtarchiv Lörrach
MDR FERNSEHEN So, 26.01.2020 22:50 23:35

75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg Die Versteigerer

Die Versteigerer

Profiteure des Holocaust

Film von Jan N. Lorenzen und Michael Schönherr

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Restauratoren im Fotostudio
Restauratoren im Fotostudio Bildrechte: MDR/Sarphati Media
MDR FERNSEHEN So, 26.01.2020 23:35 00:25
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Ruine der Kadserne + Video
September 2016, der Umbau beginnt, rund 15 Millionen Euro soll die Sanierung der Ruine kosten. Bildrechte: MDR/Alexander Reißland
MDR FERNSEHEN Di, 28.01.2020 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Wohnprojekt Weimar

Wohnprojekt Weimar

Der Traum vom gemeinsamen Leben

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ruine der Kadserne
September 2016, der Umbau beginnt, rund 15 Millionen Euro soll die Sanierung der Ruine kosten. Bildrechte: MDR/Alexander Reißland
MDR FERNSEHEN Mi, 29.01.2020 02:35 03:18

Der Osten - Entdecke wo du lebst Wohnprojekt Weimar

Wohnprojekt Weimar

Der Traum vom gemeinsamen Leben

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Warnschild; Gebiet um Zeithain - ehemaliges Militärgelände
Warnschild; Gebiet um Zeithain - ehemaliges Militärgelände Bildrechte: MDR/Henrik Flemming
MDR FERNSEHEN Mi, 29.01.2020 20:45 21:15

Exakt - Die Story Zündstoff

Zündstoff

Das illegale Geschäft der Munitionsjäger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand