So 08.09. 2019 08:00Uhr 29:30 min

Logo "selbstbestimmt"
Logo "selbstbestimmt" Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 08.09.2019 08:00 08:30

Selbstbestimmt - Das Magazin

Selbstbestimmt - Das Magazin

Leben mit Behinderung

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Inklusive Segel-Regatta am Geierswalder See
In der Septemberausgabe von "Selbstbestimmt" wird es maritim und sportlich. Moderator Martin Fromme besucht den 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland am Geierswalder See. Hier finden Segelmeisterschaften für Menschen mit und ohne Handicap statt. "Geht nicht - gibt's nicht" lautet das Motto des Vereins. Martin Fromme trifft Segler und Wassersportbegeisterte aller Couleur, die sich mit Herz und Seele der Inklusion verschrieben haben.

Spezial Triathlon für Menschen mit geistiger Behinderung
Unter dem Namen "Hölle spezial" findet Ende August in Quedlinburg und Umgebung ein Triathlon für Menschen mit geistigen Einschränkungen statt. Dieser Spezial-Triathlon ist einer der ersten seiner Art. Teilhabe, Gesundheit und Lebensfreude stehen dabei im Mittelpunkt. Die Streckenführung geht vom Ditfurter See über Neinstedt bis hin zum Zieleinlauf in Quedlinburg.

Pränataldiagnostik
Seit 2012 können Schwangere in Deutschland mit einem einfachen Bluttest ihr ungeborenes Kind auf Chromosomenanomalien - wie Trisomie 21 - untersuchen lassen. Der Test kostet zwischen 150 und 300 Euro und muss privat gezahlt werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will den Test zur Kassenleistung machen. Ethische Fragen werden laut, ob beispielsweise Menschen mit Down-Syndrom damit zukünftig vor der Geburt "aussortiert" werden. Wie gehen Familien mit der Diagnose um? Politiker, Ärzte, psychosoziale Beratungsstellen und Kirchen positionieren sich. Der Test, der seit sieben Jahren in Deutschlands Arztpraxen Usus ist, birgt eine Menge Sprengstoff.

Mit anderen Augen - Jennifer Sonntag zu Themen der Zeit
Inklusionsbotschafterin Jennifer Sonntag spricht dieses Mal über Trauer und Behinderung. Sie selbst hat mit Anfang 20 ihr Augenlicht verloren und dadurch verschiedene Phasen der Trauer kennen gelernt.

Martin Fromme zeigt außerdem wieder interessante und unterhaltsame Clips aus aller Welt rund um das Thema "Leben mit Behinderung".

Menschen & Geschichten

Robins Reich ist der Gemüsegarten. Am Wochenende verbringt er hier schon mal bis zu fünf Stunden täglich. mit Video
Robins Reich ist der Gemüsegarten. Am Wochenende verbringt er hier schon mal bis zu fünf Stunden täglich. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 15.05.2021 18:00 18:15

Normsprenger:in

Normsprenger:in

Abenteuer Selbstversorgung

Film von Anne-Dorette Ziems

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Schwestern Kathrin Schulze und Kristin Wießel
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 15.05.2021 18:45 18:50
Glaubwürdig - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 16.05.2021 07:25 07:30
Eine farbige Frau hat Leukämie
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 16.05.2021 08:00 08:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Weinberge im Südelsass.
SWR Fernsehen DAS SÜDELSASS - NEU ENTDECKT, am Sonntag (04.10.20) um 10:15 Uhr. Weinberge im Südelsass. Bildrechte: SWR/sehmannsklub filmproduktion
MDR FERNSEHEN So, 16.05.2021 09:30 10:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Straße im Nordosten Berlins 1982
Straße im Nordosten Berlins 1982 Bildrechte: DEFA-Stiftung
MDR FERNSEHEN Mo, 17.05.2021 00:25 00:40

75 Jahre DEFA Einmal in der Woche schrein

Einmal in der Woche schrein

Film von Günter Jordan

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Momentaufnahmen vom Leben im Heim
Momentaufnahmen vom Leben im Heim Bildrechte: DEFA Stiftung
MDR FERNSEHEN Mo, 17.05.2021 00:40 01:05

75 Jahre DEFA Heim

Heim

Film von Angelika Andrees und Petra Tschörtner

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Drei Arbeiter aus Dresden. In den 70er Jahren hatten sie sich in der Volkshochschule im Malzirkel kennengelernt. Seitdem sind sie Freunde. Der Chemiegraph, der Kraftfahrer, der Steinbildhauer.
Drei Arbeiter aus Dresden. In den 70er Jahren hatten sie sich in der Volkshochschule im Malzirkel kennengelernt. Seitdem sind sie Freunde. Der Chemiegraph, der Kraftfahrer, der Steinbildhauer. Bildrechte: DEFA-Stiftung
MDR FERNSEHEN Mo, 17.05.2021 01:05 01:40

75 Jahre DEFA Drei von Vielen

Drei von Vielen

Film von Jürgen Böttcher

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand