Mi 11.09. 2019 22:05Uhr 87:47 min

Tatort: Schön ist anders

Kriminalfilm Deutschland 2010

Komplette Sendung

Trotz einiger Mißverständnisse in diesem Fall scheint die Chemie zwischen Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links) und ihrem Partner Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) immer noch zu stimmen. 88 min
Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 11.09.2019 22:05 23:33

Bilder zum Tatort

Bilder zum Tatort

Sabine Korsack (Corinna Harfouch) möchte ihren Mann auf dem Polizeirevier beim Polizisten (Peter Rauch, links) als vermisst melden. Jörg Korsack ist in der letzten Nacht nicht nach Hause gekommen.
Sabine Korsack (Corinna Harfouch) möchte ihren Mann auf dem Polizeirevier beim Polizisten (Peter Rauch) als vermisst melden. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Sabine Korsack (Corinna Harfouch) möchte ihren Mann auf dem Polizeirevier beim Polizisten (Peter Rauch, links) als vermisst melden. Jörg Korsack ist in der letzten Nacht nicht nach Hause gekommen.
Sabine Korsack (Corinna Harfouch) möchte ihren Mann auf dem Polizeirevier beim Polizisten (Peter Rauch) als vermisst melden. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Auf dem Sommerfest der städtischen Verkehrsbetriebe macht sich der Lehrling Tobias Fischer (Phillipp Gerstner, rechts) an die Straßenbahnfahrerin Mandy Wachowiak (Susanne Bormann, links) ran. Die ist aber heimlich mit ihrem Chef liiert und versucht die Annäherungsversuche abzuwehren.
Auf dem Sommerfest der städtischen Verkehrsbetriebe macht sich der Lehrling Tobias Fischer (Phillipp Gerstner) an die Straßenbahnfahrerin Mandy (Susanne Bormann) ran. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Susanne Bormann ist Mandy Wachowiak
Susanne Bormann ist Mandy Wachowiak. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, links) befragt die engsten Mitarbeiter des ermordeten Jörg Korsack. Sein Stellvertreter Siggi Mertens (Peter Kurth, rechts), der Schwierigkeiten mit dem neuen Chef zugibt, hat zunächst die Personalleitung der städtischen Verkehrsbetriebe übernommen.
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, li.) befragt die Mitarbeiter des Ermordeten. Sein Stellvertreter Siggi Mertens (Peter Kurth, re.) übernimmt zunächst die Personalleitung der städtischen Verkehrsbetriebe. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Peter Kurth spielt Siggi Mertens.
Peter Kurth spielt Siggi Mertens. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Der verheiratete Jörg Korsack (Christian Maria Göbel, links) flirtet auf dem Sommerfest der städtischen Verkehrsbetriebe in einer unbeobachteten Ecke heftig mit der Straßenbahnfahrerin Mandy Wachowiak (Susanne Bormann, rechts).
Der verheiratete Jörg Korsack (Christian Maria Göbel) flirtet in einer Ecke heftig mit der Straßenbahnfahrerin Mandy Wachowiak (Susanne Bormann). Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Oliver Bootz ist Dr. Pierre Holsten.
Oliver Bootz ist Dr. Pierre Holsten. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Jule Böwe ist Moni Fischer
Jule Böwe ist Moni Fischer. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler fühlen Moni (Jule Böwe, links) und ihrem Ehemann Uwe Fischer (Martin Brambach, rechts) auf den Zahn. Die beiden bestreiten etwas mit der Leiche im Kofferraum ihres gestohlenen Autos zu tun zu haben. Sind sie wirklich unschuldig?
Die Hauptkommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler fühlen Moni (Jule Böwe, li.) und ihrem Ehemann Uwe Fischer (Martin Brambach, re.) auf den Zahn. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Trotz einiger Mißverständnisse in diesem Fall scheint die Chemie zwischen Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links) und ihrem Partner Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) immer noch zu stimmen.
Trotz einiger Missverständnisse, scheint die Chemie zwischen Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und ihrem Partner Andreas Keppler (Martin Wuttke) immer noch zu stimmen. Bildrechte: MDR/ Steffen Junghans
Alle (10) Bilder anzeigen
Als Polizisten auf einer Baustelle ein verlassenes und demoliertes Fahrzeug finden, machen sie eine grausige Entdeckung: Im Kofferraum des Autos liegt eine Leiche. Die herbeigeru­fenen Hauptkom­missare Eva Saalfeld und Andreas Keppler ermitteln, dass es sich bei dem Toten um Jörg Korsack handelt, den Personalleiter der städtischen Verkehrsbetriebe.

Er ist brutal erschlagen worden. Seine ständigen Affären mit jüngeren Frauen waren seiner Frau Sabine, auch wenn sie das Gegenteil be­hauptet, ein Dorn im Auge. Auch in seinem Betrieb war er nicht sehr beliebt. Besondere Schwierigkeiten hatte er mit der langjährigen Mitar­beiterin Moni Fischer wegen ihrer Alkoholabhängigkeit.

Als sich herausstellt, dass das Auto, in dem der Tote gefunden wurde, ihrem Ehemann Uwe gehört, rückt das Ehepaar ins Zentrum der Er­mittlungen. Dabei erfahren die Kommissare, dass Fischers Sohn Tobias, der eine Lehre im Ver­kehrsbetrieb beginnen sollte, mit einer Alkoholvergiftung im Kranken­haus liegt. War er eifersüchtig auf Korsack, weil der ein Verhältnis mit der hübschen Stra­ßenbahnfahrerin Mandy Wachowiak an­ge­fangen hatte, in die der Junge heillos verliebt war?

Korsacks Stellvertreter Siggi Mertens hat eine ganz eigene Sicht auf seinen Chef und war mit dessen Führungsstil und Disziplinarmaß­nahmen Moni Fischer gegenüber nicht ein­verstanden war. Als sich herausstellt, dass Mandy von Korsack ein Kind erwartet, über­schlagen sich die Ereignisse…
Mitwirkende
Musik: Florian Tessloff
Kamera: Nathalie Wiedemann
Buch: Katrin Bühlig
Regie: Judith Kennel
Darsteller
Hauptkommissarin Eva Saalfeld: Simone Thomalla
Hauptkommissar Andreas Keppler: Martin Wuttke
Moni Fischer: Jule Böwe
Uwe Fischer: Martin Brambach
Nele Fischer: Carla Sewczyk
Tobias Fischer: Philipp Gerstner
Sabine Korsack: Corinna Harfouch
Jörg Korsack: Christian Maria Göbel
Mandy Wachowiak: Susanne Bormann
Siggi Mertens: Peter Kurth
Heidi Kiefer, Sekretärin: Ramona Kunze-Libnow
Dr. Pierre Holsten: Oliver Bootz
Alessia: Mariangela Scelsi
Kriminaltechniker Menzel: Maxim Mehmet
Rechtsmediziner Reichau: Kai Schumann
Inge Saalfeld: Swetlana Schönfeld
Schmitz: Dieter Jasslauk
und andere

Krimis

Kommissar Özakin (Erol Sander, re.) befreit den Schauspieler Emrah Öztürk (Martin Umbach) aus einer misslichen Lage. + Video
Kommissar Özakin (Erol Sander, re.) befreit den Schauspieler Emrah Öztürk (Martin Umbach) aus einer misslichen Lage. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Gülnur Kiliç
MDR FERNSEHEN Mo, 17.02.2020 23:10 00:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110: Ein Schritt zu weit. 1985. Marlies Ludwig (Silke Tanner) (li), Herbert Köfer (Martin Veltin) (re)
Polizeiruf 110: Ein Schritt zu weit. 1985. Marlies Ludwig (Silke Tanner) (li), Herbert Köfer (Martin Veltin) (re) Bildrechte: Roßberg, Hans-Ulrich
MDR FERNSEHEN Di, 18.02.2020 22:50 00:10
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
HAUS SCHNEIDER/DACH & RAUM. Köhler (Matthias Matschke) wird von Schneider (David Korbmann) überwältigt, Brasch (Claudia Michelsen) findet ihn, seine Waffe ist weg.
HAUS SCHNEIDER/DACH & RAUM. Köhler (Matthias Matschke) wird von Schneider (David Korbmann) überwältigt, Brasch (Claudia Michelsen) findet ihn, seine Waffe ist weg. Bildrechte: MDR/filmpool fiction/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 19.02.2020 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Klara (Wolke Hegenbarth) versucht das Rätsel zu lösen.
Klara (Wolke Hegenbarth) versucht das Rätsel zu lösen. Bildrechte: MDR/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN So, 23.02.2020 15:30 16:20

Alles Klara

Alles Klara

Tod unter dem Kreuz

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 43

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) berührt Dirk Raabe (René Steinke), desssen Oberkörper unbekleidet ist. Er berü+hrt Verenas Hüfte.
Die Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) ist der Männerwelt zugetan, so auch Dirk Raabe (René Steinke), bevor sie in der Badewanne ermordet aufgefunden wird und sich die Frage nach dem Täter stellt. Bildrechte: MDR/MDR/Christa Köfer
MDR FERNSEHEN Mo, 24.02.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Dr. Bulut (Turgay Dogan) und Kommissar Özakin (Erol Sander) knien neben einer leblos wirkenden männlichen Person. Teile des Bodens sind feucht. Einzelne Bereiche schimmern rötlich
Erste Erkenntnisse am Fundort: Der Tote starb "vor 24-36 Stunden durch einen Messerstich" erklärt Dr. Bulut (Turgay Dogan) Kommissar Özakin (Erol Sander). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Gülnur Kiliç
MDR FERNSEHEN Mo, 24.02.2020 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand