Mo 09.09. 2019 23:05Uhr 111:27 min

Florian David Fitz als Carl Friedrich Gauß und Vicky Krieps als seine Frau Johanna
Florian David Fitz als Carl Friedrich Gauß und Vicky Krieps als seine Frau Johanna Bildrechte: WDR/Warner Bros.
MDR FERNSEHEN Mo, 09.09.2019 23:05 00:55

Die Vermessung der Welt

Die Vermessung der Welt

Spielfilm Deutschland/Österreich 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Zum 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt (14.9.1769)

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Der Naturforscher Humboldt (Albrecht Abraham Schuch) lässt die stickige Enge seiner Heimat hinter sich und reist in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Immer an seiner Seite ist der wissenschaftliche Kollege Aimé Bonpland (Jérémy Kapone, r).
Zwei Wissenschaftler machen sich auf, die Welt zu entdecken. Dabei reist der Naturforscher Humboldt (Albrecht Abraham Schuch) in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Immer an seiner Seite der französische Botaniker Aimé Bonpland (Jérémy Kapone, r). Bildrechte: MDR/WDR/Warner Bros.
Der Naturforscher Humboldt (Albrecht Abraham Schuch) lässt die stickige Enge seiner Heimat hinter sich und reist in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Immer an seiner Seite ist der wissenschaftliche Kollege Aimé Bonpland (Jérémy Kapone, r).
Zwei Wissenschaftler machen sich auf, die Welt zu entdecken. Dabei reist der Naturforscher Humboldt (Albrecht Abraham Schuch) in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Immer an seiner Seite der französische Botaniker Aimé Bonpland (Jérémy Kapone, r). Bildrechte: MDR/WDR/Warner Bros.
Szene aus "Die Vermessung der Welt"
Der Mathematiker Carl Friedrich Gauß (Florian David Fitz, re.) zieht es hingegen vor, zu Hause zu bleiben und dabei wissenschaftliche Erkenntnisse über die Welt zu sammeln. Bildrechte: Warner Bros.
Florian David Fitz als Carl Friedrich Gauß und Vicky Krieps als seine Frau Johanna
Unterstützt wird Carl Friedrich Gauß von seiner Frau Johanna (Vicky Krieps). Bildrechte: WDR/Warner Bros.
Lehrer Büttner (Karl Markovics) gibt Carl Friedrich Gauß (Lennart Hänsel) ein Buch.
Lehrer Büttner (Karl Markovics) hat einst beim jungen Carl Friedrich Gauß (Lennart Hänsel) das Interesse für Naturwissenschaften geweckt. Bildrechte: MDR/WDR/Warner Bros.
auß (Florian David Fitz) und Nina (Anastasiia Dmitrievna Kyryliuk).
Gauß besucht immer wieder die Prostituierte Nina (Anastasiia Dmitrievna Kyryliuk). Bildrechte: MDR/WDR/Warner Bros.
Alle (5) Bilder anzeigen
Zwei herausragende Wissenschaftler, deren wissenschaftliche Erkenntnisse bis heute die Welt prägen und formen, machen sich Anfang des 19. Jahrhunderts auf, die Welt zu entdecken: Der Naturforscher Alexander von Humboldt zieht aus, die Welt zu vermessen, der Mathematiker Carl Friedrich Gauß zieht es vor, zu Hause zu bleiben und sie zu berechnen. Was die beiden verbindet, ist Neugier und Wissenschaft, was sie trennt, sind ihre Lebensumstände und Arten, die Welt zu erfahren und zu verstehen, was ein gegenseitiges Verständnis auszuschließen scheint. Die Widrigkeiten ihrer ersten Begegnung im hohen Alter stellen sie auf eine harte Probe. Aber die späte Freundschaft versöhnt Gegensätze und Vorurteile und erweckt die Neugierde auf Entdeckung wieder zum Leben.

Eine historische Komödie über die Größe und Komik des Unterfanges, sein Leben einer Idee zu widmen.
Mitwirkende
Musik: Enis Rotthoff
Kamera: Slawomir Idziak
Buch: Detlev Buck, Daniel Kehlmann
Regie: Detlev Buck
Darsteller
Humbold: Albrecht Abraham Schuch
Humbold (als Kind): Aaron Denkel
Gauß: Florian David Fitz
Gauß (als Kind): Lennart Hänsel
Bonpland: Jérémy Kapone
Johanna: Vicky Krieps
Johanna (als Kind): Mercedes Jadea Diaz
Büttner: Karl Markovics
Herzog: Michael Maertens
Mutter Gauß: Katharina Thalbach
Vater Gauß: Guntbert Warns
Nina: Anastasiia Dmitrievna Kyryliuk
Mutter Humboldt: Sunnyi Melles
Eugen: David Kross
Minna: Anna Unterberger
und andere

Filme

Dominik (Leo Natalis) wird eingeschult, Leni Bluhm (Anna Loos) ist stolz auf ihren Sohn.
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Do, 14.11.2019 12:30 13:58

ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" In Liebe eine Eins

In Liebe eine Eins

Fernsehfilm Deutschland 2004

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Taft (Theo Lingen) hat sich bei der häuslichen Arbeit verletzt – Denise (Renate Roland, Mitte) und seine Frau (Charlotte Witthauer) zeigen sich ernsthaft besorgt.
Der arme Dr. Taft (Theo Lingen) hat sich bei der häuslichen Arbeit verletzt – die hübsche Denise (Renate Roland, Mitte) und seine Frau (Charlotte Witthauer) zeigen sich ernsthaft besorgt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Fr, 15.11.2019 12:25 13:58

ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" Betragen ungenügend!

Betragen ungenügend!

Spielfilm Deutschland 1972

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sophie Deymann (Claudia Messner, li.), Hans Plache (Bruno Ganz.) und Lisa Plache (Monika Lennartz)
Sophie Deymann (Claudia Messner, li.), Hans Plache (Bruno Ganz.) und Lisa Plache (Monika Lennartz) Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 16.11.2019 00:25 01:55

Tödliches Schweigen

Tödliches Schweigen

Fernsehfilm Deutschland 1996

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Dr. Taft (Theo Lingen) hat sich bei der häuslichen Arbeit verletzt – Denise (Renate Roland, Mitte) und seine Frau (Charlotte Witthauer) zeigen sich ernsthaft besorgt.
Der arme Dr. Taft (Theo Lingen) hat sich bei der häuslichen Arbeit verletzt – die hübsche Denise (Renate Roland, Mitte) und seine Frau (Charlotte Witthauer) zeigen sich ernsthaft besorgt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Sa, 16.11.2019 05:25 06:55

ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" Betragen ungenügend!

Betragen ungenügend!

Spielfilm Deutschland 1972

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der sächsische Deutschlehrer Udo (Wolfgang Stumph) fährt mit Gattin Rita (Marie Gruber) und Tochter Jacqueline (Claudia Schmutzler, Mitte) auf den Spuren von Goethes italienischer Reise Richtung Neapel. Dabei wird der liebevoll "Schorsch" genannte Trabi zwischendurch zum Campingwagen umfunktioniert. Alle blicken aus ihrem Dachzelt heraus.  Jacqueline im Bikini.
Der sächsische Deutschlehrer Udo (Wolfgang Stumph) fährt mit Gattin Rita (Marie Gruber) und Tochter Jacqueline (Claudia Schmutzler, Mitte) auf den Spuren von Goethes italienischer Reise Richtung Neapel. Dabei wird der liebevoll "Schorsch" genannte Trabi zwischendurch zum Campingwagen umfunktioniert. Bildrechte: ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Sa, 16.11.2019 16:30 18:00

Freiheit '89 Go Trabi go

Go Trabi go

Spielfilm Deutschland 1991

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Stella (Paula Kalenberg) vor dem Grab ihrer Mutter.
Stella (Paula Kalenberg) besucht das Grab ihrer viel zu früh verstorbenen Mutter. Bildrechte: MDR/Degeto/Zoela Film/P. Domenig
MDR FERNSEHEN So, 17.11.2019 00:35 02:05

Clarissas Geheimnis

Clarissas Geheimnis

Spielfilm Deutschland/Österreich 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der alternde Sicherheitsmann Bernard (Francois Berleand) erklärt dem Neuling Alexandre Demarre (Albert Dupontel, li.), dass er jederzeit bereit ist, sich mit Angreifern und Räubern einen Kleinkrieg zu liefern.
Der alternde Sicherheitsmann Bernard (Francois Berleand) erklärt dem Neuling Alexandre Demarre (Albert Dupontel, li.), dass er jederzeit bereit ist, sich mit Angreifern und Räubern einen Kleinkrieg zu liefern. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 17.11.2019 02:05 03:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Udo (Wolfgang Stumph),Rita (Marie Gruber, re.) und Tochter Jacqueline (Claudia Schmutzler) blicken auf etwas und sind sichtlich gedrückter Stimmung.
Der sächsische Deutschlehrer Udo (Wolfgang Stumph) kommt mit Gattin Rita (Marie Gruber, re.) und Tochter Jacqueline (Claudia Schmutzler) gerade aus dem Italienurlaub zurück, als ihr Haus zwecks Errichtung eines Golfplatzes gesprengt wird. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 17.11.2019 05:50 07:25
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand