Di 17.09. 2019 12:30Uhr 87:37 min

Ein Rollstuhlfahrer ist an einem Berg auf sandigem,bergigem Boden gestürzt. Zwei Männer und eine Frau eilen ihm zur Hilfe.
Tom (Kostja Ullmann) verunglückt kurz vor dem Gipfel. Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, 3. v. re.), Paula (Caroline Hartig) und Joseph (Bongo Mbutuma) eilen ihm zur Hilfe. Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
MDR FERNSEHEN Di, 17.09.2019 12:30 13:58

Kilimandscharo - Reise ins Leben

Kilimandscharo - Reise ins Leben

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Tom hat einen Traum. Er will auf den Gipfel des Kilimandscharo, den höchsten Berg Afrikas. Eine fast unmögliche Herausforderung, denn Tom sitzt im Rollstuhl. Die anderen Mitglieder der Reisegruppe sind fassungslos. Zu groß ist das Risiko, dass sie es dann selbst nicht schaffen. Doch ihnen wird schnell klar: Es gehen nur alle oder keiner.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Eine überraschende Begegnung: Plötzlich steht ein Leopard vor Tom (Kostja Ullmann)
Tom (Kostja Ullmann) sitzt im Rollstuhl und hat dennoch einen Traum. Er will auf den Gipfel des höchstens Berges Afrikas. Die Tour bringt unerwartete Begegnungen ... Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Eine überraschende Begegnung: Plötzlich steht ein Leopard vor Tom (Kostja Ullmann)
Tom (Kostja Ullmann) sitzt im Rollstuhl und hat dennoch einen Traum. Er will auf den Gipfel des höchstens Berges Afrikas. Die Tour bringt unerwartete Begegnungen ... Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Tom (Kostja Ullmann), Paula (Caroline Hartig) und Joseph (Bongo Mbutuma) genießen die Schönheit der Natur
Die anderen Mitglieder der Reisegruppe wissen schnell: Entweder gehen alle oder keiner. Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Tom (Kostja Ullmann, vorne) kann es nur schaffen, wenn alle helfen. Joschka (Simon Schwarz, li.), Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, 2. v. re.) und Anna (Anna Maria Mühe)
Alle haben ihre persönlichen Gründe, warum sie den Kilimandscharo besteigen wollen. Vor allem müssen sie aber als Team arbeiten. Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Tom (Kostja Ullmann) verunglückt kurz vor dem Gipfel. Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, 3. v. re.), Paula (Caroline Hartig) und Joseph (Bongo Mbutuma) eilen ihm zur Hilfe
Nicht nur einmal scheint das Unterfangen zu scheitern. Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Geschafft: Anna (Anna Maria Mühe, li.), Tom (Kostja Ullmann, 3. v. li.), Paula (Caroline Hartig, 2. v. re.) und Joschka (Simon Schwarz, re.) mit den Bergführern Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, 2. v. li.) und Joseph (Bongo Mbutuma) auf dem Gipfel des Kilimandscharo-Massives
Doch am Ende stehen alle am Ziel: Anna (Anna Maria Mühe, li.), Tom (Kostja Ullmann), Paula (Caroline Hartig, 2. v. re.) und Joschka (Simon Schwarz, re.) mit den Bergführern Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, 2. v. li.) und Joseph (Bongo Mbutuma). Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Pure Freude: Bergführer Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, li.) mit Joschka (Simon Schwarz) auf dem Gipfel
Pure Freude bei Bergführer Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff, li.) mit Joschka. Bildrechte: ARD Degeto/Ariane Krampe Filmproduktion/Anika Molnár
Alle (6) Bilder anzeigen
Kilimandscharo-Bergführer Simon (Ulrich Friedrich Brandhoff) hat schon viel erlebt, aber noch nie ist ihm eine Gruppe anvertraut worden, in der jeder nur an sich selbst denkt: Ärztin Anna (Anna Maria Mühe), der querschnittsgelähmte Ex-Sportler Tom (Kostja Ullmann), der untrainierte Lehrer Joschka (Simon Schwarz) und seine 25-jährige Tochter Paula (Caroline Hartig). Sie haben alle nur ein Ziel: Sie wollen auf den Gipfel. Anna findet es unverantwortlich, dass Tom in ihrer Gruppe ist und seine Gesundheit und die Sicherheit der Gruppe gefährdet. Sie selbst hofft, durch die Wanderung Klarheit über eine wichtige Entscheidung zu bekommen. Joschka will seiner Tochter Paula beweisen, dass er für sie da ist. Dafür muss sie ihm aber eine zweite Chance geben.

Nur mit Mühe schaffen es Simon und sein Partner Joseph (Bongo Mbutuma), die Individualisten von einem gemeinsamen Aufbruch zu dieser fünftägigen Wanderung zu überzeugen. Unterwegs zeigt sich, warum sich der fast 6.000 Meter hohe Kibo nicht so leicht bezwingen lässt: Urwald, Steinwüsten und Schneefelder machen den Aufstieg beschwerlich; wilde Tiere, dünne Luft und die tückische Höhenkrankheit sogar lebensgefährlich. Das Ziel, den schneebedeckten Kilimandscharo, immer vor Augen, möchte keiner aufgeben, denn für jeden steht viel auf dem Spiel. Erst als sich alles gegen die Gruppe zu verschwören scheint, lernen die vier Einzelkämpfer, dass sie es nur gemeinsam auf den Gipfel schaffen.

Das Drama handelt von einer Fernreise, die für fünf Menschen letztlich beim eigenen Ich endet. Exzellente Schauspieler und grandiose Landschaftsbilder zeichnen den Bergfilm von Regisseur Gregor Schnitzler aus.
Mitwirkende
Musik: Chris Bremus
Kamera: Wolfgang Aichholzer
Buch: Marco Rossi
Regie: Gregor Schnitzler
Darsteller
Anna Kobek: Anna Maria Mühe
Tom Färber: Kostja Ullmann
Joschka Wagner: Simon Schwarz
Paula Herfordt: Caroline Hartig
Simon Egger: Ulrich Friedrich Brandhoff
Joseph: Bongo Mbutuma
und andere

Filme

Dr. Bulut (Turgay Dogan) und Kommissar Özakin (Erol Sander) knien neben einer leblos wirkenden männlichen Person. Teile des Bodens sind feucht. Einzelne Bereiche schimmern rötlich + Video
Erste Erkenntnisse am Fundort: Der Tote starb "vor 24-36 Stunden durch einen Messerstich" erklärt Dr. Bulut (Turgay Dogan) Kommissar Özakin (Erol Sander). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Gülnur Kiliç
MDR FERNSEHEN Mo, 24.02.2020 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 V.l.: Helga Hahnemann (Hilde Schneider), Harry Merkel (Brückner), Evamaria Bath (Inge Bombach) und Margot Ebert (Ruth Gregor).
V.l.: Helga Hahnemann (Hilde Schneider), Harry Merkel (Brückner), Evamaria Bath (Inge Bombach) und Margot Ebert (Ruth Gregor). Bildrechte: MDR/DRA/Denger
MDR FERNSEHEN Mo, 24.02.2020 23:35 00:58
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Pierre (Pierre Richard) lebt seit dem Tod seiner Frau zurückgezogen.
Pierre (Pierre Richard) lebt seit dem Tod seiner Frau zurückgezogen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Neue Visionen Film/©2016 TOM TRAMBOW
MDR FERNSEHEN Di, 25.02.2020 12:25 13:58

Monsieur Pierre geht online

Monsieur Pierre geht online

Spielfilm Frankreich/Belgien/Deutschland/Österreich 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Victor Klemperer (Matthias Habich, r.) taucht unbemerkt im Flüchtlingsstrom unter. Ein Unbekannter (Alexander Hoechst, M.) macht ihn auf eine kleine Bahnstation voller Flüchtlinge aufmerksam.
Victor Klemperer (Matthias Habich, r.) taucht unbemerkt im Flüchtlingsstrom unter. Ein Unbekannter (Alexander Hoechst, M.) macht ihn auf eine kleine Bahnstation voller Flüchtlinge aufmerksam. Bildrechte: MDR/SWR/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Mi, 26.02.2020 00:15 01:03

75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg Klemperer - Ein Leben in Deutschland

Klemperer - Ein Leben in Deutschland

Allein auf der Welt

13-teilige Fernsehserie Deutschland 1999

Folge 13

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Jean d'Ormesson als französischer Präsident und Catherine Frot als seine Leibköchin Hortense Laborie in der Küche
Bildrechte: MDR/Wild Bunch
MDR FERNSEHEN Mi, 26.02.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alfons (Helmut Rossmann) und seine Freundin Micki (Claudia Mögenburg)
Alfons (Helmut Rossmann) und seine Freundin Micki (Claudia Mögenburg) Bildrechte: MDR/Progress Filmverleih/Josef Borst
MDR FERNSEHEN Do, 27.02.2020 23:50 00:53
  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moritz (Pasquale Aleardi, rechts) und sein Chef Peter Falkenstein (Karl Kranzkowski)  stehen sich gegenüber. Falkenstein hat ein gerahmtes Farbfoto mit dem Bildnis einer weiblichen Person in der Hand. An der Mimik beider Herren ist Nichtübereinstimmung  beider in einer Sache rzu erkennen.
Moritz (Pasquale Aleardi, rechts) wird von seinem Chef Peter Falkenstein (Karl Kranzkowski) gefeuert, weil er eine Affäre mit dessen Frau hat. Bildrechte: ARD Degeto/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Fr, 28.02.2020 12:30 13:58

Papa auf Probe

Papa auf Probe

Spielfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Für Pierre Durand geht ein Traum in Erfüllung, als er mit seinem Pferd Jappeloup in die französische Nationalmannschaft berufen wird.
Bildrechte: MDR/Koch Media
MDR FERNSEHEN Sa, 29.02.2020 00:30 02:35
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand