Sa 31.08. 2019 11:45Uhr 29:46 min

Dreharbeiten in Alexander- Saal der Eremitage, St. Petersburg Vitrine mit Stücken aus dem Wettiner-Schatz, die 1947 in Moritzburg ausgegraben und als Trophäen in die UdSSR gebracht wurden.
Dreharbeiten in Alexander- Saal der Eremitage, St. Petersburg Vitrine mit Stücken aus dem Wettiner-Schatz, die 1947 in Moritzburg ausgegraben und als Trophäen in die UdSSR gebracht wurden. Bildrechte: MDR/Michael Feldmann
MDR FERNSEHEN Sa, 31.08.2019 11:45 12:15

Kulturbrücke Sankt Petersburg Die Spur der Schätze

Die Spur der Schätze

Der Wettiner-Schatz

Film von Michael Feldmann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Es war der 4. Oktober 1996, der ganz Sachsen in Aufregung versetzte. Zwei Hobby-Schatzsucher hatten im Moritzburger Forst, nur unweit vom berühmten Jagdschloss, Teile des legendären Wettiner-Schatzes entdeckt. Hanno Vollsack, ein Postfahrer und Claudia Marschner, seine Freundin - von Beruf Altenpflegerin - hatten im Moritzburger Tiergarten etwas gefunden, was seit 1945 als verschollen galt. Alle Experten waren sich sicher, dass die Soldaten der Roten Armee die Schätze der Wettiner als Trophäen mit in die Sowjetunion genommen hatten und sie seitdem verschwunden waren.

Und nun sehen Dirk Syndram, der Direktor des Grünen Gewölbes in Dresden, und Sachsens Landesarchäologin Judith Oexle die Pretiosen im Wohnzimmer des Schatzsucher-Paares: den legendären Mohrenkopf von Jamnitzer, Dinglingers Blumenkorb und die Greifenklaue, gezeichnet von den Spuren, die 50 Jahre im Waldboden hinterlassen hatten.

Die Wettiner-Prinzen Dedo und Gero erfahren von dem sensationellen Fund in Kanada. Prinz Dedo schickt ein Fax an die Landesarchäologin - mit einer Zeichnung. Judith Oexle erkennt darin ganz eindeutig die Fundstelle im Moritzburger Forst. Kein Wunder, hatten Dedo und Gero doch auf Geheiß ihres Vaters Ernst Heinrich die Schätze im Februar 1945 unmittelbar vor der Flucht der Familie vergraben.

Die neue Folge der Reihe "Die Spur der Schätze" erzählt vom abenteuerlichen Schicksal des Wettiner-Schatzes. Denn das, was 1996 passierte, war nur eine der zahlreichen Geschichten, die sich um die Kunstschätze des sächsischen Herrscherhauses ranken.

Prinz Rüdiger von Sachsen, ein direkter Nachfahre von Sachsens letztem König, hat einem Reporterteam von MDR SACHSEN seine Erinnerungen an die berühmte Sammlung der Herrscherfamilie geschildert. Schließlich führen Spuren in die Eremitage, die weltbekannte Galerie von Sankt Petersburg, in deren Depots noch viele Geheimnisse der Wettiner-Schätze gehütet werden. Doch eines dieser Geheimnisse wird in der neuen Folge der "Spur der Schätze" gelüftet.

Kulturbrücke St. Petersburg

Junger Mann balanciert auf einem blauen Geländer hoch oben über einem Fluss mit einer doppelten Schrägseilbrücke mit jeweils vier Fahrspuren
Bildrechte: Anton Vaganov
MDR FERNSEHEN Sa, 31.08.2019 18:00 18:15

Kulturbrücke Sankt Petersburg Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage

Über den Dächern von Sankt Petersburg

Junge Trendsetter in der alten Zarenstadt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Die Krankenaufnahme um 1910, hier werden Kassenmitglieder und Selbstzahler getrennt.
Die Krankenaufnahme um 1910, hier werden Kassenmitglieder und Selbstzahler getrennt. Bildrechte: MDR/rbb/Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin - Charité
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 22:10 22:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
In den alten Hallen des Kraftwerks lagern bis heute Berge aus Sperr- und Sondermüll.
In den alten Hallen des Kraftwerks lagern bis heute Berge aus Sperr- und Sondermüll. Bildrechte: MDR/Gabriel Stoukalov
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 20:45 21:15

Exakt - Die Story Sanieren oder riskieren?

Sanieren oder riskieren?

Alte Deponien und belastete Böden

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Echt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 21.01.2021 02:40 03:10

Echt

Echt

Unfall oder Verbrechen - Das Feuerinferno von Mühlhausen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Janett Eger im MDR-Zeitreise-Studio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 22:20 22:50

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Beteiligt, verstrickt - verantwortlich ?

NS-Verbrechern auf der Spur!

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Abbildung von Jesus Christus am Kreuz.
Bildrechte: colourbox
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 22:50 23:35

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Die Geheimnisse der Akten

Die Geheimnisse der Akten

Der Vatikan öffnet seine Archive

Film von Lucio Mollica

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Akte mit Foto von Kurt Gerstein
Eine Zufallsbegegnung mitten im 2. WK: der SS-Offizier Kurt Gerstein berichtet dem schwedischen Diplomaten Göran von Otter von den Verbrechen des Holocaust. Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 23:35 01:05

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Aus Schweden kein Wort

Aus Schweden kein Wort

Ein Diplomat und der Holocaust

Film von Carl Svensson

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Heute im Osten - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 26.01.2021 03:20 03:35
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand