Sa 14.09. 2019 12:45Uhr 29:30 min

Unser Dorf hat Wochenende - Logo
Unser Dorf hat Wochenende - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 14.09.2019 12:45 13:15

Unser Dorf hat Wochenende

Unser Dorf hat Wochenende

Vollmershain

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Mehr zu Vollmershain

Mehr zu Vollmershain

Freibad mit Flutlicht und Besucher am Abend.
Das Freibad ist schon schön, am stimmungsvollsten aber, wenn das Flutlicht angeschaltet wird. Da dürfen auch die kleinen Badegäste mal eine Stunde länger im Bad bleiben. Bildrechte: MDR/Jana Herold
Freibad mit Flutlicht und Besucher am Abend.
Das Freibad ist schon schön, am stimmungsvollsten aber, wenn das Flutlicht angeschaltet wird. Da dürfen auch die kleinen Badegäste mal eine Stunde länger im Bad bleiben. Bildrechte: MDR/Jana Herold
Feuerwehrleute von Vollmershain stehen auf einer Wiese
Sie sind immer einsatzbereit: die Feuerwehrleute von Vollmershain. Von Trockenübungen halten sie nicht allzuviel – vor allem im Sommer darf's gern ein bisschen nasser sein. Bildrechte: MDR/Jana Herold
Eine Frau sitzt an der Nähmaschine in ihrer Nähstube.
Brigitte Künzel ist die „Mutter Bauchtanz“. Vor etlichen Jahren hat sie angefangen, die jungen Mädchen für den orientalischen Tanz begeistern. Das klappt heute immer noch und auch die Kostüme schneidert sie in ihrer Nähstube selbst. Bildrechte: MDR/Jana Herold
Oldtimer-Motorräder der Marke Jawa bei der Ausfahrt
Bereit zur Ausfahrt: an guten Sommertagen gibt es für die Jawa –Freunde nichts Schöneres, als gemeinsam zu einer Ausfahrt durch's Altenburger Land aufzubrechen. Mit ihren Oldtimern fahren sie aber höchstens 80 km/h. Bildrechte: MDR/Jana Herold
Frau hält Eisbecher
Ines  Brauer ist die Eiskönigin vom Vollmershain. In ihrem Eiscafé beschäftigt sie 10 festangestellte Mitarbeiter. Die denken sich immer mal wieder neue Eissorten aus: Stachelbeere, gegrillte Ananas oder Milchreiseis. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Mehrere Frauen stehen hinter Erfrischungsgetränken in großen Glasgefäßen.
Zum Flutlichtbaden im Vollmershainer Freibad sorgen die Frauen vom Sport- und Badverein für's Kulinarische. Das geht dann schon mal von Ananasbowle über Schichtsalat und Schüttelgurken. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Eine Frau und ein Mann sitzen auf einer Bank vor einem Haus.
Viele große und vor allem gut instand gehaltene Vierseitenhöfe gibt es noch im Ort. Einer ist das Anwesen von Hans-Jürgen und Ulrike Runst. Seit drei Jahrhunderten ist er in Familienbesitz. Wohnhaus, Büro, Scheune – alles wird auch heute noch genutzt. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Schalmeienorchester
Das Schalmeienorchester von Vollmershain ist über die Dorfgrenzen hinaus berühmt. Kein Wunder, die Musikanten spielen nämlich auch die Songs von heute – und zwar mit einer Portion Lautstärke zusätzlich und dem Rhythmus, wo man mitmuss. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Alle (8) Bilder anzeigen
Vollmershain liegt in Ostthüringen unweit der Stadt Schmölln in der Sprottenaue. Es gibt in dem Waldhufendorf, das sich über 4 Kilometer durchs Tal schlängelt, nur eine Straße: die Dorfstraße. Und etliche klassische Vierseitenhöfe samt großer blühender Bauerngärten.

Bekannt ist Vollmershain vor allem für sein Schalmeienorchester. Das hat einen guten Ruf weit über die Dorfgrenzen hinaus. Und genauso bekannt ist das Freibad. Doch ohne Bademeister konnte es im letzten Jahr nicht öffnen. Deshalb hat sich ein Sport- und Freibadverein gegründet. Der hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit das Bad seinen Betrieb wieder aufnehmen konnte. Das wird dann auch entsprechend gefeiert: mit Flutlichtbaden und Volleyballturnier. Viele Sponsoren für das Traditionsbad, das vor 40 Jahren gebaut worden war, kommen aus dem Ort. Einer davon ist Bäckermeister Marcus Hübner, der auch die "Roster-Semmel" erfunden hat. Oder Ines Brauer, die Chefin vom Eiscafé, die mit ihrer Belegschaft den ganzen Sommer durcharbeitet.

Mehr zur Sendung

Feuerwehrleute von Vollmershain stehen auf einer Wiese 1 min
Bildrechte: MDR/Jana Herold

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Unser Dorf hat Wochenende: Breitenbach
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Uwe  Steimle vor seinem "Wartburg".
Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle reist mit seinem 312er Wartburg durch Mitteldeutschland. Auf der Suche nach Bewahrenswertem begibt er sich vor allem auf die Nebenstraßen seiner Heimat und lernt Menschen und Orte kennen, die es seiner Ansicht nach verdient haben "Weltkulturerbe" zu sein. Bildrechte: MDR/Axel Berger
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 14:00 15:28

Steimles Welt

Steimles Welt

Heute: Mit dem Strom

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sagenhaft: Die Kulturlandschaft Ostpreußens + Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Fichtenwald im Sommer im Harz + Video
Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 22:30 23:15

MDR Wissen Stirbt unser Wald?

Stirbt unser Wald?

Wissenschaft zwischen Baum und Borke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Titelgrafik zur Themenwoche: Trocknen wir aus? Zu sehen ist vertrockneter Boden, bei dem die Erde aufreißt.
Bildrechte: MDR Wissen
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 23:15 00:00
Die Ruine der Kirche des alten Benediktiner-Klosters Gerode.
Bildrechte: MDR/Ria Weber
MDR FERNSEHEN Mo, 23.09.2019 05:40 06:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sonnenaufgang an der Talsperre Pöhl.
Bildrechte: imago/blickwinkel
MDR FERNSEHEN Di, 24.09.2019 21:00 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand