Mo 16.09. 2019 12:30Uhr 88:59 min

Bruno (Hendrik Duryn) und Doro (Jule Ronstedt, re.) sorgen sich um Michelles (Christiane Paul) Gesundheitszustand.
Bruno (Hendrik Duryn) und Doro (Jule Ronstedt, re.) sorgen sich um Michelles (Christiane Paul) Gesundheitszustand. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Mo, 16.09.2019 12:30 13:58

Die Sache mit der Wahrheit

Die Sache mit der Wahrheit

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Ist sie Kellnerin, Stewardess oder vielleicht doch Managerin einer Rockband? Ihre Umwelt zu täuschen, ist für Michelle zur zweiten Natur geworden. Selbst ihr Freund Bruno weiß nicht, wer die Frau, die er liebt, wirklich ist. Als er ihr einen Heiratsantrag macht, droht Michelles Lügengebäude zusammenzubrechen.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Christiane Paul als Michelle und Hendrik Duryn als ihr Freund Bruno
Michelle (Christiane Paul) gaukelt ihrem Freund Bruno (Hendrik Duryn) ein Leben als Stewardess vor. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Christiane Paul als Michelle und Hendrik Duryn als ihr Freund Bruno
Michelle (Christiane Paul) gaukelt ihrem Freund Bruno (Hendrik Duryn) ein Leben als Stewardess vor. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Im Wirtshaus muss Michelle (Christiane Paul, re.) ihrer Kollegin Birgit (Bettina Mittendorfer) etwas vormachen, damit ihr Lügengebilde nicht zusammenfällt.
In Wahrheit arbeitet sie als Kellnerin in einem Wirtshaus. Dort muss sie ihrer Kollegin Birgit (Bettina Mittendorfer) etwas vormachen, damit ihr Lügengebilde nicht zusammenfällt. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Michelle (Christiane Paul) hat ihre langjährige Freundin Doro (Jule Ronstedt) durch Zufall wieder getroffen.
Durch Zufall trifft sie ihre langjährige Freundin Doro (Jule Ronstedt) wieder. Doro ist das komplette Gegenteil der flatterhaften Michelle: beständig und etwas langweilig. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Bruno (Hendrik Duryn) und Doro (Jule Ronstedt, re.) sorgen sich um Michelles (Christiane Paul) Gesundheitszustand.
Bruno und Doro merken, dass etwas mit Michelle nicht stimmt. Sie sorgen sich um ihren Gesundheitszustand. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Niemand ahnt, dass den Polizisten Matthias (Johannes Zeiler, li.) mehr mit seinem Kollegen Winnie (Leo Reisinger) verbindet, als nur Freundschaft.
Doros Mann Matthias (Johannes Zeiler, li.), scheint sich immer weniger für sie zu interessieren. Niemand ahnt, dass ihn mehr mit seinem Kollegen Winnie (Leo Reisinger, re.) verbindet, als nur Freundschaft. Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Alle (5) Bilder anzeigen
Bruno (Hendrik Duryn) und Doro (Jule Ronstedt, re.) sorgen sich um Michelles (Christiane Paul) Gesundheitszustand.
Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
Michelle (Christiane Paul) fliegt als Stewardess durch die Welt. Glaubt zumindest ihr Freund Bruno (Hendrik Duryn). Doch in Wirklichkeit ist Michelle Bedienung in einem Münchner Gasthaus. Die Wahrheit - die war für Michelle schon immer so eine Sache. Schon in ihrer Kindheit. Da stand nichts zum Besten, und sie flüchtete sich in ihre eigene Welt; eine Welt, die aufregend und strahlend war und die sie immer weiter ausschmückte, um vor anderen zu glänzen und deren Zuneigung zu gewinnen. Dass sie selbst, ihr eigenes ungeschöntes Ich, liebenswert ist - das konnte Michelle noch nie glauben. Und so ist es für sie kein Grund zur Freude, sondern zur Panik, als Bruno mit ihr zusammenziehen will.

Was soll Michelle nun tun? Ausgerechnet jetzt trifft sie zufällig - mitten im Trubel des Münchner Feierabendverkehrs - auf ihre ehemalige WG-Genossin und Freundin Doro (Jule Ronstedt). Seit 20 Jahren haben sich die beiden nicht mehr gesehen. Und wieder schlüpft Michelle zwanghaft in das nächste abenteuerliche Leben und gibt sich als Managerin einer angesagten Band aus. Doro kann da nicht mithalten, denn als Friseurin mit Mann und Sohn in Wolfratshausen zu leben, ist eher langweilig, woraus Doro keinen Hehl macht. Umso mehr freut sie sich, dass ihre aufregende Freundin für ein paar Tage mit ihr nach Wolfratshausen kommt und Abwechslung in ihren Alltagstrott bringt.

Das tut auch wirklich not, denn Doros Leben hat durchaus etwas Zermürbendes: Ihr Mann, der Polizist Matthias (Johannes Zeiler), scheint sich immer weniger für sie zu interessieren, für ihren pubertierenden Sohn Jakob (Lorenz Weh) ist sie das personifizierte rote Tuch. Von der coolen Michelle, die zudem auch noch seine Lieblingsband managt, ist Jakob aber begeistert. Matthias hingegen konnte Michelle schon vor 20 Jahren nicht leiden und heute geht sie ihm noch mehr auf die Nerven, zumal er bald zu spüren bekommt, dass Michelle eine sehr feine Beobachterin ist. Denn auch der geradlinige, direkte Matthias hat Geheimnisse, die er nicht einmal sich selbst gegenüber eingestehen will. Anders als die ahnungslose Doro durchschaut Michelle schnell, dass Matthias etwas verbirgt. Doch kann sie ihre Freundin mit der Wahrheit konfrontieren?

Was passiert, wenn alte Gewissheiten plötzlich über den Haufen geworfen werden? In diesem sensiblen, mit Christiane Paul und Jule Ronstedt hervorragend besetzten Freundschaftsdrama müssen sich die beiden höchst unterschiedlichen Freundinnen damit auseinandersetzen, was Toleranz und Ehrlichkeit bedeuten - sich selbst und anderen gegenüber.
Mitwirkende
Musik: Martin Tingvall
Kamera: Thomas Etzold
Buch: Sibylle Tafel, Claudia Matschulla
Regie: Sibylle Tafel
Darsteller
Michelle: Christiane Paul
Doro: Jule Ronstedt
Bruno: Hendrik Duryn
Matthias: Johannes Zeiler
Jakob: Lorenz Weh
Winnie: Leo Reisinger
Birgit: Bettina Mittendorfer
Evi Breisinger: Katharina Abt
Dr. Faltermeier: Michael A. Grimm
Frauenärztin: Claudia Matschulla
Margit Tröger: Angela Ascher
Geschäftsführer: Andreas Lechner
und andere

Filme

Hannes Blaschke (Martin Trettau) wird stolzer Besitzer eines ausgemusterten Repräsentationswagens vom Typ "Tschaika".
Hannes Blaschke (Martin Trettau) wird stolzer Besitzer eines ausgemusterten Repräsentationswagens vom Typ "Tschaika". Bildrechte: MDR(DEFA-Stiftung/Jürgen Lenz
MDR FERNSEHEN Mo, 25.05.2020 12:30 13:58
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rose Pamphyle (Déborah François) verliebt sich in den Versicherungsagent Louis Échard (Romain Duris).
Rose Pamphyle (Déborah François) verliebt sich in den Versicherungsagent Louis Échard (Romain Duris). Bildrechte: MDR/Studiokanal
MDR FERNSEHEN Mo, 25.05.2020 23:05 00:50

Mademoiselle Populaire

Mademoiselle Populaire

Spielfilm Frankreich/Belgien 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das Team der Mordkommission von Split: Branka Marić (Neda Rahmanian) mit ihren Kollegen Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) und Borko Vucevic (Kasem Hoxha). mit Video
Das Team der Mordkommission von Split: Branka Marić (Neda Rahmanian) mit ihren Kollegen Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) und Borko Vucevic (Kasem Hoxha). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Di, 26.05.2020 00:50 02:20
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Äußerlich ein Mädchen, aber vor Helen (Jannik Schümann) liegt noch ein weiter Weg. Der Kampf mit dem Vater (Heino Ferch) ist nur eins von vielen Problemen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
MDR FERNSEHEN Di, 26.05.2020 12:30 13:58

Miteinander leben – Stark durch Vielfalt Mein Sohn Helen

Mein Sohn Helen

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Oberregierungsrat Hieronymus Spitz (Paul Hörbiger) trägt sich mit dem Gedanken, den kleinen Niki (Claus Hollmann) zu adoptieren.
Bildrechte: MDR/Cine aktuell
MDR FERNSEHEN Mi, 27.05.2020 12:20 13:58

Ich heiße Niki

Ich heiße Niki

Spielfilm Deutschland 1952

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) prellen die Zeche in Prag.
Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) prellen die Zeche in Prag. Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 12:30 13:58

Jedes Jahr im Juni

Jedes Jahr im Juni

Fernsehfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand