So 29.09. 2019 09:00Uhr 29:30 min

Unser Dorf hat Wochenende

Flarchheim

Komplette Sendung

Der Lanz Bulldog ist einer der Schätze von Landwirt Siegmar Zeng. Nach der Sommerpause des Männergesangsvereins 1884 Flarchheim lädt er seine Chorfreunde zu einer Ausfahrt in den Hainich ein. 30 min
Der Lanz Bulldog ist einer der Schätze von Landwirt Siegmar Zeng. Nach der Sommerpause des Männergesangsvereins 1884 Flarchheim lädt er seine Chorfreunde zu einer Ausfahrt in den Hainich ein. Bildrechte: Jana Eschrich
MDR FERNSEHEN So, 29.09.2019 09:00 09:30

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Der Reit- und Fahrverein Flarchheim hat etwas über 40 Mitglieder. Karsten Stötzel (hinten auf der Kutsche) ist der Stellvertretende Vorsitzende. Eine seiner Spezialitäten ist das Ktschfahren. Das trainieren auch die Kinder im Verein.
Der Reit- und Fahrverein Flarchheim hat etwas über 40 Mitglieder. Karsten Stötzel (hinten auf der Kutsche) ist der Stellvertretende Vorsitzende. Eine seiner Spezialitäten ist das Ktschfahren. Das trainieren auch die Kinder im Verein. Bildrechte: Jana Herold
Der Reit- und Fahrverein Flarchheim hat etwas über 40 Mitglieder. Karsten Stötzel (hinten auf der Kutsche) ist der Stellvertretende Vorsitzende. Eine seiner Spezialitäten ist das Ktschfahren. Das trainieren auch die Kinder im Verein.
Der Reit- und Fahrverein Flarchheim hat etwas über 40 Mitglieder. Karsten Stötzel (hinten auf der Kutsche) ist der Stellvertretende Vorsitzende. Eine seiner Spezialitäten ist das Ktschfahren. Das trainieren auch die Kinder im Verein. Bildrechte: Jana Herold
Emil liebt es durchs Dorf zu reiten. Wenn er nicht gerade auf einem Turnier ist, ist er auch manchmal ganz früh am Wochenende unterwegs.
Emil liebt es durchs Dorf zu reiten. Wenn er nicht gerade auf einem Turnier ist, ist er auch manchmal ganz früh am Wochenende unterwegs. Bildrechte: Jana Herold
Das ehemalige Gasthaus "Zur Forelle" steht schon seit Jahren leer, ein Pächter wird händeringend gesucht. Doch die Flarchheimer geben ihren Saal nicht her. Für größere Familienfeiern sind die Räume ideal und können bei der Gemeinde angemietet.
Das ehemalige Gasthaus "Zur Forelle" steht schon seit Jahren leer, ein Pächter wird händeringend gesucht. Doch die Flarchheimer geben ihren Saal nicht her. Für größere Familienfeiern sind die Räume ideal und können bei der Gemeinde angemietet. Bildrechte: Jana Eschrich
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr probt den Löschangriff nass. 16 Kinder sind mittlerweile dabei. Das sah noch im Vorjahr ganz anders aus. Bei einem Tag der offenen Feuerwehrtür konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Flarchheim viele Kinder begeistern.
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr probt den Löschangriff nass. 16 Kinder sind mittlerweile dabei. Das sah noch im Vorjahr ganz anders aus. Bei einem Tag der offenen Feuerwehrtür konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Flarchheim viele Kinder begeistern. Bildrechte: Jana Eschrich
Wenn der Backofen brennt, gibt’s süßes und deftiges im Backhaus. Der Heimatverein kümmert sich um die Tradition und übernimmt auch immer sehr gern die Aufgabe des Verkostens.
Wenn der Backofen brennt, gibt’s süßes und deftiges im Backhaus. Der Heimatverein kümmert sich um die Tradition und übernimmt auch immer sehr gern die Aufgabe des Verkostens. Bildrechte: Jana Herold
Das Hamburger Huhn ist eine Rasse, die es hierzulande nur noch in Flarchheim gibt. Auf dem Hof von Züchter Joachim Polack sind zwischen 150 bis 200 Tieren in allen Farben zu Hause. Die gesprenkelten, die schwarzen, die blau gesäumten und die in Rebhuhnfarbe haben schon internationale Preise gewonnen.
Das Hamburger Huhn ist eine Rasse, die es hierzulande nur noch in Flarchheim gibt. Auf dem Hof von Züchter Joachim Polack sind zwischen 150 bis 200 Tieren in allen Farben zu Hause. Die gesprenkelten, die schwarzen, die blau gesäumten und die in Rebhuhnfarbe haben schon internationale Preise gewonnen. Bildrechte: Jana Eschrich
Der selbständige Landwirt Siegmar Zeng bewirtschaftet in Flarchheim eine Fläche von 370 Hektar. Er ist einer von vier Wiedereinrichtern im Haupterwerb im Ort, außerdem gibt es eine Agrargenossenschaft.
Der selbständige Landwirt Siegmar Zeng bewirtschaftet in Flarchheim eine Fläche von 370 Hektar. Er ist einer von vier Wiedereinrichtern im Haupterwerb im Ort, außerdem gibt es eine Agrargenossenschaft. Bildrechte: Jana Eschrich
Der Lanz Bulldog ist einer der Schätze von Landwirt Siegmar Zeng. Nach der Sommerpause des Männergesangsvereins 1884 Flarchheim lädt er seine Chorfreunde zu einer Ausfahrt in den Hainich ein.
Der Lanz Bulldog ist einer der Schätze von Landwirt Siegmar Zeng. Nach der Sommerpause des Männergesangsvereins 1884 Flarchheim lädt er seine Chorfreunde zu einer Ausfahrt in den Hainich ein. Bildrechte: Jana Eschrich
Alle (8) Bilder anzeigen
Der Nationalpark Hainich ist gleich um die Ecke, rings um den Ort sind Wiesen und Felder und die alten Bauernhöfe machen die Idylle von Flarchheim perfekt. Das Dorf gehört zur Unstrut-Hainich-Gemeinde. Eine Region, in der die Landwirtschaft seit jeher eine große Rolle spielt. Umso mehr sind die Folgen der Trockenheit zu spüren. Die Kartoffelernte fällt in diesem Jahr mäßig aus. Dabei gibt es hier gute Lößböden, also eigentlich beste Voraussetzungen. Was moderne Erntemaschinen und Traktoren beackern, ging früher nur mit Pferden auf den Feldern. Noch heute gibt es viele Pferde in dem 480-Einwohner-Dorf und einen Reitverein. Der muss ein Turnier und Kutschfahrertreffen vorbereiten. Deswegen stehen am Samstag ein Arbeitseinsatz an der Reithalle und das Springtraining auf dem Programm.

Die Hainich-Küche grillt am Sonntag für die Übung vom Feuerwehrnachwuchs, im historischen Backhaus wird süß und deftig gebacken und die Flarchheimer Motorradfreunde treffen sich zu einer Ausfahrt. Auch der Gesangsverein unternimmt einen Sonntagsausflug auf einem Hänger an einem Lanz Bulldog - in Richtung Nationalpark Hainich natürlich.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Katrin Schulze arbeitete früher in der Schuhproduktion im „VEB Banner des Friedens“ in Weißenfels. Heute stellt sie historische Schuhe her.
Bildrechte: MDR/Heiko Kunzmann
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 11:45 12:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ortsschild "Schönstedt".
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 12:45 13:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

#HalleZusammen - live vom Benefizkonzert

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Mit aller Kraft arbeiten Mitarbeiter der Harzer Schmalspurbahn HSB auf dem Brocken um einen seit Dienstag eingeschneiten Zug zu bergen.
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 18:15 18:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 01:35 02:00

MDR vor Ort

MDR vor Ort

#HalleZusammen - vom Benefizkonzert

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Ortsschild "Schönstedt".
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 03:30 04:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand