Mo 30.09. 2019 20:15Uhr 88:50 min

Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz) steht hinter Karl Wolter (Oliver Stritzel, r.) und dessen Stieftochter Carola (Angela Sandritter), die beide in die Kamera blicken.
Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz) entgehen die Spannungen zwischen Karl Wolter (Oliver Stritzel, r.) und dessen Stieftochter Carola (Angela Sandritter) keineswegs. Bildrechte: MDR/S. Domonkos
MDR FERNSEHEN Mo, 30.09.2019 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Rosentod

Polizeiruf 110: Rosentod

Kriminalfilm Deutschland 2004

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Ein Einfamilienhaus wird durch eine Explosion zerstört, darin liegt die Leiche der Besitzerin. Bei den Ermittlungen von Schmücke und Schneider spielt ein Rosenstrauß die entscheidende Rolle.

Entsetzt starren die Nachbarn auf das brennende Haus der Wolters
Entsetzt starren die Nachbarn auf das brennende Haus der Wolters. Ursache ist eine Gasexplosion. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Entsetzt starren die Nachbarn auf das brennende Haus der Wolters
Entsetzt starren die Nachbarn auf das brennende Haus der Wolters. Ursache ist eine Gasexplosion. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Rosamunde Weigand (Marie Gruber) kann nur noch den Tod der Stefanie Wolter feststellen
Rosamunde Weigand (Marie Gruber) kann nur noch den Tod der Stefanie Wolter feststellen. Schmücke und Schneider gehen von einem Einbruch mit Todesfolge aus, denn Stefanie Wolter starb nicht durch Gas oder Feuer, sondern wurde erschlagen. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Rosamunde Weigand (Marie Gruber) und Klempnermeister Grande (Leonard Lansink)
Klempnermeister Grande (Leonard Lansik) kann Rosamunde Weigand nicht erklären,wie die wertvollen Ikonen seiner Nachbarn in seinem Container gelandet sind. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Die Polizei stellt die beiden Einbrecher Erik Vesper (Oliver Bootz) und Martin Sander (Sebastian Achilles) in ihrem Versteck
Die Polizei stellt die beiden Einbrecher Erik Vesper (Oliver Bootz) und Martin Sander (Sebastian Achilles) in ihrem Versteck. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Simone Neumann (Michaela Schaffrath) und Erik Vesper (Oliver Bootz) werden beim Stell-dich-ein durch ein Telefonat gestört
Doch es stellt sich heraus, dass sie nichts mit dem Mord zu tun haben. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) bei einem Einsatz
Der Fall erhält jedoch eine überraschende Wendung, als die Kommissare der Spur des Rosenstraußes nachgehen, der am Tag nach Stefanie Wolters Tod für sie abgegeben wurde. Bildrechte: MDR/S. Domokos
Alle (6) Bilder anzeigen
Durch eine Gasexplosion fliegt das Einfamilienhaus des Ehepaares Wolter in die Luft. Als Schmücke und Schneider an den Tatort kommen, bietet sich ihnen ein Bild des Grauens, denn in den Trümmern liegt die Leiche einer Frau. Es ist die Hausbesitzerin Stefanie Wolter. Allerdings hätte sie sich gar nicht im Haus befinden dürfen, sondern auf einem Kurzurlaub am Süßen See mit ihrem Mann Karl, wie Schmücke und Schneider vom Klempnermeister Grande erfahren. Karl Wolter wird zur Fahndung ausgeschrieben und schließlich in Seeburg gefunden. Er gibt zu, sich mit seiner Frau gestritten zu haben, die deshalb zornig abgefahren sei. Bei einer Ortsbegehung im zerstörten Haus, bei der auch Wolters Stieftochter Carola anwesend ist, stellt sich heraus, dass wertvolle Ikonen fehlen. Schmücke und Schneider gehen von Einbruch mit Todesfolge aus, denn Stefanie Wolter starb nicht durch Gas oder Feuer, sondern wurde vorher erschlagen. Allerdings wurde an der Gasleitung manipuliert.

Als die Diebe Erik Vesper und Martin Sander schließlich gefasst werden, stellt sich heraus, dass sie mit dem Mord an Frau Wolter nichts zu tun haben. Auch die gestohlenen Ikonen werden nicht bei ihnen gefunden. Erik Vesper lenkt den Verdacht auf Thomas Neumann, der seine Entlassung beim Klempnermeister Grande Stefanie Wolter zu verdanken hat. Doch Neumann hat ein Alibi. Schmücke und Schneider müssen bei ihren Ermittlungen noch einmal neu ansetzen. Als sie die Vermögensverhältnisse des Ehepaares Wolter recherchieren, stellt sich heraus, dass Karl Wolter von seiner Frau finanziell völlig abhängig war und bei deren Tod, aber auch bei einer Scheidung vollkommen leer ausgegangen wäre. Stieftochter Carola bestätigt, dass die beiden kurz vor der Trennung standen. Karl Wolter hat zwar kein materielles Motiv für den Mord an seiner Frau, aber ein starkes emotionales, und sein Alibi ist wackelig. Der Fall erhält jedoch eine überraschende Wendung, als die Kommissare der Spur des Rosenstraußes nachgehen, der am Tag nach Stefanie Wolters Tod für sie abgegeben wurde.
Mitwirkende
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Falko Ahsendorf
Buch: Hans Werner nach einer Idee von Dieter Chill
Regie: Hans Werner
Darsteller
Hauptkommissar Herbert Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider: Wolfgang Winkler
Dr. Klaus Riepe: Klausjürgen Steinmann
Karl Wolter: Oliver Stritzel
Erik Vesper: Oliver Bootz
Kommissar Gerlach: Peter Rauch
Simone Neumann: Michaela Schaffrath
Rosamunde Weigand: Marie Gruber
und andere

Krimis

Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) unterstützt Polizistin Lona Vogt (Henny Reents) bei der Tätersuche.
Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) unterstützt Polizistin Lona Vogt (Henny Reents) bei der Tätersuche. Bildrechte: MDR/NDR/Degeto/Gordon Timpen
MDR FERNSEHEN Mo, 17.08.2020 23:00 00:30
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) und seine neue Assistentin Marcia Amaya (Vidina Popov).
Anwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) und seine neue Assistentin Marcia Amaya (Vidina Popov). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
MDR FERNSEHEN Di, 18.08.2020 00:30 02:00
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das Diebesquartett v.l.n.r.: Marlis Reichert (Ruth Reinecke), Axel Reichert (Detlef Heintze), Siegfried Schmidt (Peter Gröger) und Regina (Eva-Maria Fastenau)
Das Diebesquartett v.l.n.r.: Marlis Reichert (Ruth Reinecke), Axel Reichert (Detlef Heintze), Siegfried Schmidt (Peter Gröger) und Regina (Eva-Maria Fastenau) Bildrechte: mdr/rbb/DRA/Andreas Zeise
MDR FERNSEHEN Di, 18.08.2020 22:55 00:10
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Im Lübecker Industriegebiet am Hafen wird die Leiche des Schauspielers Roland Freesmann gefunden. Die Ermittler Finn Kiesewetter (Sven Martinek, 3.v.r.) und Sandra Schwartenbeck (Marie-Luise Schramm, 2.v.r.) machen sich vor Ort ein Bild vom Tatort. (weitere Personen: Komparsen)
Im Lübecker Industriegebiet am Hafen wird die Leiche des Schauspielers Roland Freesmann gefunden. Die Ermittler Finn Kiesewetter (Sven Martinek, 3.v.r.) und Sandra Schwartenbeck (Marie-Luise Schramm, 2.v.r.) machen sich vor Ort ein Bild vom Tatort. (weitere Personen: Komparsen) Bildrechte: MDR/ARD/Georges Pauly
MDR FERNSEHEN Mi, 19.08.2020 00:10 00:58

Morden im Norden

Morden im Norden

Ewige Jagdgründe

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 10

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und ihr Kollege, Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) sitzen in einem Personenkraftwagen und blicken sich an.
Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und ihr Kollege, Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz), ermitteln in ihrem ersten gemeinsamen Fall im Team einer deutsch-polnischen Ermittlergruppe. Bildrechte: mdr/rbb/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Mi, 19.08.2020 22:10 23:38
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) vor Polzeifahrzeugen; das nächtliche Lissabon im Hintergrund,
Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) gerät in ein Dilemma zwischen Recht und Gerechtigkeit. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armanda Claro
MDR FERNSEHEN Di, 25.08.2020 00:25 01:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Reichenbach (Petra Hinze) und Hauptmann Wolfgang Reichenbach (Friedhelm Eberle).
Helga Reichenbach (Petra Hinze) und Hauptmann Wolfgang Reichenbach (Friedhelm Eberle). Bildrechte: mdr/rbb/Deutsches Rundfunkarchiv/Hans-Ulrich Roßberg
MDR FERNSEHEN Di, 25.08.2020 22:55 00:35

Polizeiruf 110: Schwere Jahre

Polizeiruf 110: Schwere Jahre

Kriminalfilm DDR 1984

Folge 1 von 2

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Das Ehepaar Sybille und Robert Henze (Ingrid Sattes und Christoph Waltz) werden von Hauptkommissar Ehrlicher über den Tod von Gabriele Teichert informiert.
Das Ehepaar Sybille und Robert Henze (Ingrid Sattes und Christoph Waltz) werden von Hauptkommissar Ehrlicher über den Tod von Gabriele Teichert informiert. Bildrechte: MDR/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Mi, 26.08.2020 22:15 23:43
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand