So 22.09. 2019 22:30Uhr (VPS 22:29) 45:00 min

MDR Wissen Stirbt unser Wald?

Wissenschaft zwischen Baum und Borke

Komplette Sendung

Das Ökosystem Wald kippt. Besonders im Harz sind die Ausmaße deutlich. Aber auch andere Wälder leiden unter dem sogenannten Trockenstress - Waldsterben 2.0? Die Doku beobachtet Forschungen zur Waldgesundheit. 44 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 22.09.2019 22:30 23:15

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Einzelbaum in einem Wald
Die Deutschen und ihr Wald - das ist eine schon sehr lang andauernde und innige Beziehung. Bildrechte: MDR
Einzelbaum in einem Wald
Die Deutschen und ihr Wald - das ist eine schon sehr lang andauernde und innige Beziehung. Bildrechte: MDR
Deutschlands ältester Buchenwald
Doch das Ökosystem Wald kippt. Bildrechte: MDR
Pilze im Wald
Neben der Trockenheit der vergangenen Jahre bedrohen Pilze, Käfer, Stürme und Brände die Bäume. Bildrechte: MDR
Waldbrandfläche in Treuenbrietzen
Kann die Forstwirtschaft beim Schutz der Wälder helfen? Das wird beispielsweise mit kontrolliertem Waldbrand getan. Bildrechte: MDR
Ein umgeknickter Baum
Die Lage ist aktuell nicht gut: Derzeit sind in Deutschland rund 120.000 Hektar Wald gefährdet oder bereits abgestorben. Bildrechte: MDR
Alle (5) Bilder anzeigen
Das Ökosystem Wald kippt und die Öffentlichkeit trifft es völlig unvorbereitet. Vor allem unseren Forst- und Wirtschaftwäldern droht der Verlust vieler Baumarten, allen voran der Fichte. Derzeit sind in Deutschland rund 120.000 Hektar Wald gefährdet oder bereits abgestorben. Besonders im Harz ist das ein schlimmer Anblick. Aber auch der Thüringer Wald, die Sächsische Schweiz, das Erzgebirge sind stark betroffen. Sogar geschützte Buchenwälder wie der Nationalpark Hainich leiden schwer unter dem sogenannten Trockenstress, der die Abwehrkräfte der Bäume herabsetzt und sie für Pilze, Käfer, Stürme und Brände anfällig werden lässt.

Die Doku beobachtet Wissenschaftler und Waldökologen bei den umfangreichen Forschungen zur Waldgesundheit. Auf Satellitenbildern können sie das Ausmaß der Schädigung unserer Wälder erschreckend gut erkennen. Am Beispiel des Nationalparks Hainich zeigen sich großflächig Baumbestände die unwiederbringlich verloren sind und die Wissenschaftler erklären auch, was die Erdbeobachtung für unsere Wälder leistet.

Es gibt aber auch gute Beispiele, wie zum Beispiel die Heiligen Hallen in Mecklenburg Vorpommern. Hier können wir sehen, wie ein gesundes Waldökosystem funktioniert, wie es kommuniziert und sich systematisch gegen Feinde wehrt. Ein Vorbild für die kranken Bäume ist so ein naturbelassener Wald trotzdem kaum, weil über 96% der deutschen Wälder Forst- und Wirtschaftswälder sind. Der deutsche Wald ist kein Märchenwald sondern ein Rohstofflieferant. Gerade in den Forsten ist es aber notwendig, ein stabiles Ökosystem zu etablieren, das in der Lage ist, sich gegen Trockenheit, Schädlinge und Stürme zu behaupten.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Josef Kahn, genannt Sepp, lebt sein ganzes Leben lang im Sommer auf einer Alm über dem Gsiesertal. Im Herbst, wenn kein Gras mehr wächst und die Kälte hereinbricht, steigt er mit seinen Kühen wieder hinab ins Tal.
Josef Kahn, genannt Sepp, lebt sein ganzes Leben lang im Sommer auf einer Alm über dem Gsiesertal. Im Herbst, wenn kein Gras mehr wächst und die Kälte hereinbricht, steigt er mit seinen Kühen wieder hinab ins Tal. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 20.10.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Beim Harzwandern darf sie nicht fehlen: die Harzer Schmalspurbahn
Bildrechte: MDR/Kathrin Heyer
MDR FERNSEHEN Mo, 21.10.2019 05:40 06:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Dresdner Zwinger aus östlicher Richtung betrachtet.
Der Dresdner Zwinger Bildrechte: MDR/Heinrich
MDR FERNSEHEN Di, 22.10.2019 21:00 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Dresdner Zwinger aus östlicher Richtung betrachtet.
Der Dresdner Zwinger Bildrechte: MDR/Heinrich
MDR FERNSEHEN Mi, 23.10.2019 01:45 02:28
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schloss Reinhardsbrunn
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 23.10.2019 02:30 03:15
Graffiti ist Kunst auf Zeit auf gigantischen Wänden
Graffiti ist Kunst auf Zeit auf gigantischen Wänden Bildrechte: MDR/Katrin Hartig
MDR FERNSEHEN Sa, 26.10.2019 11:45 12:15

Der Osten - Entdecke wo du lebst Nudeln, Brot und Tauschgeschäfte

Nudeln, Brot und Tauschgeschäfte

Von der Konsummühle zur Graffiti-Arena

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Unser Dorf hat Wochenende - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 26.10.2019 12:45 13:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand