Do 10.10. 2019 22:55Uhr (VPS 22:35) 29:15 min

Frank Ebert (links) und Riccardo Barkawitz (rechts) in Berlin
Im revolutionären Herbst 89 waren sie knapp 20 Jahre alt und standen sich als Gegner an der Berliner Gethsemanekirche gegenüber. Frank Ebert gehörte zur Oppositionsbewegung. Riccardo Barkawitz war bei den "bewaffneten Organen". Während Frank Ebert nach dem Mauerfall die neue Freiheit genoss, brach Riccardo Barkawitz' Welt zusammen. 25 Jahre später begegnen sie sich zum ersten Mal auf Augenhöhe. - Frank Ebert (li.) und Riccardo Barkawitz (re.) in Berlin Bildrechte: mdr/rbb
MDR FERNSEHEN Do, 10.10.2019 22:55 23:23

Freiheit '89 Gegner von einst

Gegner von einst

Wiedersehen nach 25 Jahren

Film von Margarethe Steinhausen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Frank Ebert (links) und Riccardo Barkawitz (rechts) in Berlin
Im revolutionären Herbst 89 waren sie knapp 20 Jahre alt und standen sich als Gegner an der Berliner Gethsemanekirche gegenüber. 25 Jahre später begegnen sie sich zum ersten Mal auf Augenhöhe. Bildrechte: mdr/rbb
Frank Ebert (links) und Riccardo Barkawitz (rechts) in Berlin
Im revolutionären Herbst 89 waren sie knapp 20 Jahre alt und standen sich als Gegner an der Berliner Gethsemanekirche gegenüber. 25 Jahre später begegnen sie sich zum ersten Mal auf Augenhöhe. Bildrechte: mdr/rbb
Frank Ebert (rechts) und Riccardo Barkawitz (links) in der Gethsemanekirche in Berlin
Frank Ebert (re.) gehörte zur Oppositionsbewegung und organisierte Mahnwachen in der Gethsemanekirche. Riccardo Barkawitz aus Leipzig war wie schon sein Vater bei den "bewaffneten Organen". Bildrechte: mdr/rbb
 Frank Ebert (links) und Riccardo Barkawitz (rechts) auf der Bornholmer Brücke in Berlin
Während Frank Ebert nach dem Mauerfall die Stasi-Archive besetzte und die neue Reisefreiheit genießen konnte, brach Riccardo Barkawitz‘ Welt zusammen. Bildrechte: mdr/rbb
Frank Ebert (links) und Riccardo Barkawitz (rechts) in Berlin
Nach 25 Jahren begegnen sich Frank Ebert und Riccardo Barkawitz zum ersten Mal auf Augenhöhe an historischen Orten des revolutionären Herbstes 1989. Bildrechte: mdr/rbb
Alle (4) Bilder anzeigen
Im revolutionären Herbst 89 waren sie knapp zwanzig Jahre alt und standen sich als Gegner Aug‘ in Aug‘ an der Berliner Gethsemanekirche gegenüber: Frank Ebert gehörte zur Oppositionsbewegung und organisierte Mahnwachen in der Gethsemanekirche. Riccardo Barkawitz aus Leipzig war wie schon sein Vater bei den "bewaffneten Organen".

Beim Einsatz an die Kirche hatte er Angst, dass die SED den Schießbefehl erteilt. Während Frank Ebert nach dem Mauerfall die Stasi-Archive besetzte und die neue Reisefreiheit genießen konnte, brach Riccardo Barkawitz‘ Welt zusammen. 25 Jahre später begegnen sie sich zum ersten Mal auf Augenhöhe an historischen Orten des revolutionären Herbstes 1989.

Menschen & Geschichten

Außenseiter Spitzenreiter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 19:50 20:15

Außenseiter Spitzenreiter

Außenseiter Spitzenreiter

gesucht und gefunden von Madeleine Wehle

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Voss & Team - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 20:15 21:00
  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Voss & Team - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 21:00 21:45
  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 22:40 23:10
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene)
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene) Bildrechte: MDR/WDR/Gebrüder Beetz Filmproduktion/Tom Kretschmar
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 23:10 23:55

Zum Beethoven-Jubiläum 2020 Die Akte Beethoven

Die Akte Beethoven

Film von Hedwig Schmutte und Ralf Pleger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Felix Seibert-Daiker steht in einer Art Säulengang aus Glas und spricht seine Gedanken aus.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 29.05.2020 18:50 18:54

Gedanken zu Pfingsten

Gedanken zu Pfingsten

Mit Felix Seibert-Daiker

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unsere köstliche Heimat - Logo
Unsere köstliche Heimat - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 15:45 16:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

... live aus Schmilka, vom Urlaub um die Ecke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand