Mi 25.09. 2019 22:05Uhr 88:52 min

Johanna Herz (Imogen Kogge) und Krause (Horst Krause) bei ihren Ermittlungen in Stolzow.
Johanna Herz (Imogen Kogge) und Krause (Horst Krause) bei ihren Ermittlungen in Stolzow. Bildrechte: mdr/rbb/Arnim Thomaß
MDR FERNSEHEN Mi, 25.09.2019 22:05 23:33

Polizeiruf 110: Alles Lüge

Polizeiruf 110: Alles Lüge

Kriminalfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Johanna Herz (Imogen Kogge) und Krause (Horst Krause) bei ihren Ermittlungen in Stolzow.
Als der Unternehmer Herbert Marstein in seiner Villa erschossen aufgefunden wird, deutet zunächst alles auf einen Raubmord hin. Kommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge, l.) findet heraus, dass Marstein das Bauvorhaben eines Investors blockiert hat, das für den Ort von großem wirtschaftlichem Interesse war. Vor allem für Bürgermeister Ulrich König und seine Frau Erika sollte es das Sprungbrett in ein besseres Leben sein. Bildrechte: mdr/rbb/Arnim Thomaß
Johanna Herz (Imogen Kogge) und Krause (Horst Krause) bei ihren Ermittlungen in Stolzow.
Als der Unternehmer Herbert Marstein in seiner Villa erschossen aufgefunden wird, deutet zunächst alles auf einen Raubmord hin. Kommissarin Johanna Herz (Imogen Kogge, l.) findet heraus, dass Marstein das Bauvorhaben eines Investors blockiert hat, das für den Ort von großem wirtschaftlichem Interesse war. Vor allem für Bürgermeister Ulrich König und seine Frau Erika sollte es das Sprungbrett in ein besseres Leben sein. Bildrechte: mdr/rbb/Arnim Thomaß
Max König (Raúl Semmler) stellt seinen Vater (André Hennicke) zur Rede.
Als Johanna in Marsteins Haus eine Werkstatt entdeckt, die ausgerechnet von Max König (Raúl Semmler, r.), dem Sohn des Bürgermeisters, genutzt wird, nimmt die Geschichte eine unerwartete Wendung ... Bildrechte: mdr/rbb/Arnim Thomaß
Achim Stiller (Tom Jahn, li.) und Otto Bachmann (Lutz Teschner, re.) verfolgen, wie Max (Raúl Semmler) Schützenkönig wird.
... Marstein unterhielt offenbar eine enge Beziehung zu Max (Raúl Semmler, mitte), und damit zum Sohn seines größten Rivalen im Ort. Bildrechte: mdr/rbb/Arnim Thomaß
Johanna Herz (Imogen Kogge) und Krause (Horst Krause) stellen Erika König (Julia Jäger, li.) unangenehme Fragen.
Doch welche Rolle spielt Erika König (Julia Jäge,r l.) dabei? Die Kommissare Herz und Krause stellen ihr unangenehme Fragen. Bildrechte: mdr/rbb/Arnim Thomaß
Alle (4) Bilder anzeigen
Als der Unternehmer Herbert Marstein in seiner Villa erschossen aufgefunden wird, deutet zunächst alles auf den Raubmord einer polnischen Bande hin. Marstein scheint als „einsamer Wolf" gelebt zu haben, niemand stand in näherem Kontakt zu ihm. Auch nicht sein Sohn Florian, der seit Jahren in Österreich lebt und angeblich erst zurück­kehrt, als er vom Tod seines Vaters hört. Doch Florian ist bereits zwei Wochen früher nach Brandenburg zurückgekehrt und hatte sich kurz vor dem Tod seines Vaters einen handfesten Streit mit ihm geliefert.
Kommissarin Johanna Herz findet heraus, dass Marstein das Bauvorhaben eines polni­schen Investors blockiert hat, das für den Ort von großem wirtschaftlichem Interesse war. Vor allem für Bürgermeister Ulrich König und seine Frau Erika sollte es das Sprung­brett in ein besseres Leben sein.

Als Johanna in Marsteins Haus eine Werkstatt entdeckt, die ausgerechnet von Max, dem Sohn des Bürgermeisters, genutzt wird, nimmt die Geschichte eine unerwartete Wen­dung: Marstein unterhielt offenbar eine enge Beziehung zu Max König, und damit zum Sohn seines größten Rivalen im Ort. Doch welche Rolle spielt Erika König dabei?

Für Polizeihauptmeister Krause gibt es in Stolzow ein Wiedersehen mit seinem ehemali­gen Polizeiausbilder Otto Bachmann. Bachmann ist mittlerweile pensioniert und über­wacht ungeniert mit illegal installierten Videokameras seine Nachbarn. Er hat auch Her­bert Marstein beobachtet. Warum behindert er jetzt die Ermittlungen von Johanna Herz?
Mitwirkende
Musik: Johannes Kobilke, Stefan Ziethen
Kamera: Philipp Sichler
Buch: Stefan Rogall
Regie: Ed Herzog
Darsteller
Hauptkommissarin Johanna Herz: Imogen Kogge
Polizeihauptmeister Krause: Horst Krause
Assistentin Katrin Schubert: Anja Franke
Robert Beck: Peter Prager
Erika König: Julia Jäger
Ulrich König: André Hennicke
Herbert Marstein: Paul Faßnacht
Max König: Raúl Semmler
Otto Bachmann: Lutz Teschner
Florian Marstein: Tobias Schenke
und andere

Krimis

Schmücke (Jaecki Schwarz) bringt den aufgebrachten Lukas (Tom Mikulla) zur Vernunft.
Schmücke (Jaecki Schwarz) bringt den aufgebrachten Lukas (Tom Mikulla) zur Vernunft. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dehler, Wolfgang; Weinheimer, Horst
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Becke, Christina
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 22:55 00:10
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 00:10 00:58

Morden im Norden

Morden im Norden

Der Besuch der alten Dame

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 5

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Bukow (Charly Hübner) und König (Anneke Kim Sarnau) besuchen Frau Hermann (Isis Krüger), Betreiberin eines SM-Lokals.
Bukow (Charly Hübner) und König (Anneke Kim Sarnau) besuchen Frau Hermann (Isis Krüger), Betreiberin eines SM-Lokals. Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 22:10 23:38
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jürgen Langer (Dieter Bellmann) steht neben seiner Schwester Petra (Karin Düwel) und blickt auf Papiere.
Jürgen Langer (Dieter Bellmann) ist seit Jahren in Autoschiebereien verwickelt und hat Krach mit seiner Schwester Petra (Karin Düwel), die ihn auf den rechten Weg bringen will. Wenige Stunden später findet man auf dem Rücksitz eines versenkten Wagens eine Tote, Petra Langer. Ist Jürgen der Mörder seiner Schwester? Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Treuholz
MDR FERNSEHEN Di, 21.07.2020 22:55 00:20
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Erich (Eduard Burza) krault seiner Freundin Kathrin (Kathrin Angerer) das Kinn. Ihr Blick verrät minderes Entzücken.
Nach seiner Haftentlassung spricht sich Erich (Eduard Burza) mit seiner Freundin Kathrin (Kathrin Angerer) aus. Bildrechte: MDR/Laue
MDR FERNSEHEN Mi, 22.07.2020 22:10 23:38
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Im Veranstaltungszentrum "Fabrik" hat Hans Freytag (Tom Quaas) mit Jugendlichen des Viertels ein altes Segelboot restauriert. Der Mörder hat "Todesstrafe"an den Rumpf gesprüht.
Im Veranstaltungszentrum "Fabrik" hat Hans Freytag (Tom Quaas) mit Jugendlichen des Viertels ein altes Segelboot restauriert. Der Mörder hat "Todesstrafe"an den Rumpf gesprüht. Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Sa, 25.07.2020 20:15 21:45

50 Jahre Tatort Tatort: Todesstrafe

Tatort: Todesstrafe

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Pferdeliebhaber Dr. Karsunke (Rolf Hoppe) umfasst Agnes (Christiane Heinrich) freundschaftlich.
Pferdeliebhaber Dr. Karsunke (Rolf Hoppe) kümmert sich rührend um die Ausbildung der jungen Reiterin Agnes (Christiane Heinrich). Doch es geschieht ein Unglück: Agnes liegt nach einem Rennen tot in der Sattelbox. Selbstmord oder Mord? Auf jeden Fall ist es ein Fall für Ehrlicher und Kain Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 25.07.2020 21:45 23:10

50 Jahre Tatort Tatort: Ein Fall für Ehrlicher

Tatort: Ein Fall für Ehrlicher

Kriminalfilm Deutschland 1992

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format