Di 24.09. 2019 03:55Uhr (VPS 03:20) 14:43 min

Heute im Osten - Schatzgräbern auf der Spur
Heute im Osten - Schatzgräbern auf der Spur Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 24.09.2019 03:55 04:10

Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage

Schatzgräbern auf der Spur

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Sie kommen nachts, sie buddeln im Schutz der Dunkelheit. Immer auf der Suche nach etwas Kostbarem, dabei hinterlassen sie Schäden in Millionenhöhe.

Angel Papalezovs Job ist es, zu verhindern, dass Räuber die wertvollen antiken Schätze, die seit Jahrhunderten im Boden liegen, illegal ausgraben und ins Ausland verhökern. Kein einfacher Job, denn die Schatzräuber sind eindeutig in der Überzahl. "Momentan leben rund 25.000 Menschen hier in Bulgarien von Raubgrabungen", erklärt der Leiter der Sondereinheit gegen antiken Raub. Dazu kommen Hundertausende, die auf diese Weise versuchen, sich etwas dazuzuverdienen. Dennoch versucht der Polizist jeden Tag aufs Neue, den Tätern und ihren mächtigen Hintermänner auf die Spur zu kommen.

Archäologin Angela Pencheva lässt währenddessen nichts unversucht, um die Ausgrabungsstätte, auf der sie gerade arbeitet, zu schützen. Sie organisiert einen Wächter, übernimmt selbst Nachtschichten, um die Schatzräuber abzuschrecken. Doch wenn der Winter naht und damit das Ende der Grabungssaison: Dann haben die Räuber leichtes Spiel.

Die "Heute im Osten"- Reportage begleitet die beiden bei ihrem Katz- und Mausspiel mit den Plünderern – werden sie etwas gegen sie ausrichten können?