Fr 11.10. 2019 12:25Uhr 90:05 min

Gustl Leubelfing (Liselotte Pulver) verkleidet sich als junger Mann und tritt den Pagendienst bei König Gustav Adolf anstelle ihres Vetters an.
Gustl Leubelfing (Liselotte Pulver) verkleidet sich als junger Mann und tritt den Pagendienst bei König Gustav Adolf anstelle ihres Vetters an. Bildrechte: MDR/Kineos
MDR FERNSEHEN Fr, 11.10.2019 12:25 13:58

Gustav Adolfs Page

Gustav Adolfs Page

Spielfilm BRD/Österreich 1960

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Die abenteuerlustige Gustl Leubelfing ist eine Verehrerin des schwedischen Königs Gustav Adolf. Als dieser während des Dreißigjährigen Krieges die Stadt Nürnberg besucht, schließt sich das Mädchen als Page verkleidet ihrem Idol an und zieht mit ihm in den Krieg gegen Wallenstein. Doch Gustls Versteckspiel bleibt nicht unentdeckt.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

König Gustav Adolf (Curd Jürgens, 2. von  links) bekommt im Lager Besuch von seiner Ehefrau Königin Maria Eleonora (Gabriele Reismüller, rechts). Sein Page Leubelfing (Liselotte Pulver, 2. von rechts) wird in das Zelt von Hauptmann Roland (Walther Reyer, links) ausquartiert.
König Gustav Adolf (Curd Jürgens, 2. v. li.) bekommt im Lager Besuch von seiner Ehefrau Königin Maria Eleonora (Gabriele Reismüller, re.). Sein Page Leubelfing (Liselotte Pulver, 2. v. re.) wird in das Zelt von Hauptmann Roland (Walther Reyer, li.) ausquartiert. Bildrechte: MDR/Kineos
König Gustav Adolf (Curd Jürgens, 2. von  links) bekommt im Lager Besuch von seiner Ehefrau Königin Maria Eleonora (Gabriele Reismüller, rechts). Sein Page Leubelfing (Liselotte Pulver, 2. von rechts) wird in das Zelt von Hauptmann Roland (Walther Reyer, links) ausquartiert.
König Gustav Adolf (Curd Jürgens, 2. v. li.) bekommt im Lager Besuch von seiner Ehefrau Königin Maria Eleonora (Gabriele Reismüller, re.). Sein Page Leubelfing (Liselotte Pulver, 2. v. re.) wird in das Zelt von Hauptmann Roland (Walther Reyer, li.) ausquartiert. Bildrechte: MDR/Kineos
König Gustav Adolf (Curd Jürgens, rechts) ist sehr zufrieden mit seinem neuen Pagen Leubelfing (Liselotte Pulver).
König Gustav Adolf (Curd Jürgens,rechts) ist sehr zufrieden mit seinem neuen Pagen Leubelfing (Liselotte Pulver). Bildrechte: MDR/Kineos
Als Gustls (Liselotte Pulver, rechts) Versteckspiel auffliegt, wendet sich König Gustav Adolf (Curd Jürgens) enttäuscht von ihr ab.
Als Gustls (Liselotte Pulver) Versteckspiel auffliegt, wendet sich König Gustav Adolf (Curd Jürgens) enttäuscht von ihr ab. Bildrechte: MDR/Kineos
Die Kurtisane Korinna (Ellen Schwiers, links) entdeckt in einem Handgemenge Gustls (Liselotte Pulver) Geheimnis.
Die Kurtisane Korinna (Ellen Schwiers, links) entdeckt in einem Handgemenge Gustls (Liselotte Pulver) Geheimnis. Bildrechte: MDR/Kineos
Alle (4) Bilder anzeigen
Zum 90. Geburtstag von Liselotte Pulver (11.10.1929)

Während des Dreißigjährigen Krieges wächst die aufgeweckte und selbstbewusste Waise Gustl Leubelfing (Liselotte Pulver) bei ihrem Onkel (Hans Nielsen), dem Bürgermeister von Nürnberg, auf. Ihre frühe Kindheit verbrachte sie im Lager unter Soldaten - Pferd und Degen sind dem jungen Mädchen daher weit vertrauter als schöne Kleider und Hausarbeit. Schon seit Langem schwärmt sie für den schwedischen König Gustav Adolf (Curd Jürgens). Als der galante Edelmann die Stadt besucht, um Vorräte und Waffen für seinen Feldzug gegen Wallenstein (Axel von Ambesser) zu beschaffen, bietet sich Gustl unverhofft eine Chance, ihrem großen Vorbild nah zu sein. Das unerschrockene und abenteuerlustige Mädchen tritt anstelle ihres verängstigten Vetters Anton (Eddi Arent) verkleidet als Page in den Dienst des mutigen und gutherzigen Königs.

Überglücklich versucht Gustl ihren Aufgaben im Lager gerecht zu werden. Gustav Adolf zeigt sich höchst zufrieden und vertraut ihr blind. Doch die Angst entdeckt zu werden, begleitet das verkleidete Mädchen tagtäglich. Als ihre Soldatenkameraden sie mit der rassigen Kurtisane Korinna (Ellen Schwiers) verkuppeln wollen, droht ihr Versteckspiel schließlich aufzufliegen.

Gustl beschwört Korinna, das Geheimnis für sich zu bewahren. Doch als die Kurtisane wenig später bei ihrem Gönner, dem skrupellosen und habgierigen Herzog von Lauenburg (Helmut Schmid) in Ungnade fällt, verrät sie ihm Gustls wahre Identität. Prompt nutzt der verschlagene Lauenburg sein Wissen und entspinnt eine hinterhältige Intrige, um das Ansehen des Königs zu untergraben. Der nichtsahnende Gustav Adolf bemüht sich währenddessen mithilfe seines treuen Freundes Hauptmann Roland (Walther Reyer) um eine friedliche Lösung des kräftezehrenden Krieges mit Wallenstein.

"Gustav Adolfs Page" nach Motiven der gleichnamigen Novelle von Conrad Ferdinand Meyer war der letzte Film von Regisseur Rolf Hansen, der 1904 im thüringischen Ilmenau geboren wurde. Der unterhaltsame Abenteuerfilm wird vor allem getragen von der kraftstrotzenden Präsenz Curd Jürgens‘, einem der großen, internationalen Stars des deutschen Films jener Zeit, und Liselotte Pulvers lausbubenhaftem, mitreißendem Charme. Während der Dreharbeiten lernte sie ihren späteren Ehemann Helmut Schmid kennen, der im Film als Herzog von Lauenburg intrigiert.
Mitwirkende
Musik: Anton Profes
Kamera: Günther Anders
Buch: Juliane Kay, Tibor Yost, Peter Goldbaum
Vorlage: Nach Motiven der gleichnamigen Novelle von Conrad Ferdinand Meyer
Regie: Rolf Hansen
Darsteller
Gustl Leubelfing: Liselotte Pulver
König Gustav Adolf: Curd Jürgens
Wallenstein: Axel von Ambesser
Hauptmann Roland: Walther Reyer
Herzog von Lauenburg: Helmut Schmid
Korinna: Ellen Schwiers
Bürgermeister Leubelfing: Hans Nielsen
Königin Maria Eleonora: Gabriele Reismüller
Anton Leubelfing: Eddi Arent
Astrologe Seni: Richard Eybner
Wirtin: Vera Complojer
Schwedischer Kadett: Michael Hinz
Haushälterin Therese: Lina Carstens
Generalleutnant Octavio Piccolomini: Fred Liewehr
und andere

Filme

Herbert
ARD/MDR HERBERT, Debütfilm Deutschland 2018, am Dienstag (29.05.18) um 22:45 Uhr im ERSTEN. Herbert (Peter Kurth) © MDR/Frédéric Batier, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Frédéric Batier" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463 Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 01:00 02:40

Herbert

Herbert

Spielfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Agnes Wieland (Christiane Hörbiger) wir von Leo Wieland (Filip Peeters) an sich gedrückt.
Agnes Wieland (Christiane Hörbiger) und Leo Wieland (Filip Peeters) sind als Ehepaar in Höhen und Tiefen vereint. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Mona Film/Oliver Roth
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 05:35 07:05

Glücksbringer

Glücksbringer

Spielfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Miko, Nepomuk und der Sandmann in einem roten offenen PkW.
Dem Sandmann wurde der Traumsand gestohlen! Dahinter steckt der gemeine Wirbelsturm Habumar, der allen Menschen schlechte Träume bringen will. Der Sandmann braucht Hilfe, und so schickt er das Schlafschaf Nepomuk mit einer wichtigen Mission in die Wachwelt: Nepomuk soll den berühmten Käpt’n Scheerbart aufspüren und zur Hilfe holen. Aber statt des furchtlosen Seemannes bringt Nepomuk dessen sechsjährigen Enkel Miko mit ins Traumland. - Miko, Nepomuk und der Sandmann ziehen gemeinsam los, um die Träume zu retten … Bildrechte: MDR/RBB/Scopas Medien
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 07:55 09:10

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Cora Talheim (Sonja Kirchberger) und Karl Ravinski (Peter Bongartz)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 05:55 07:25
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der mutige Ritter Brack (James Mason) begibt sich auf die Suche nach dem schwarzen Ritter.
Der mutige Ritter Brack (James Mason) begibt sich auf die Suche nach dem schwarzen Ritter. Bildrechte: MDR/20th Century Fox (Sendungebezogen!)
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 10:15 11:50

Prinz Eisenherz

Prinz Eisenherz

Spielfilm USA 1954

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Wolfgang Stankoweit (Wolfgang Stumph, links). Maximilian Mäßig (Hans Jürgen Schatz, Mitte) und Rudi Reschke (Achim Wolff,)blicken i n die Kamera.
Wolfgang Stankoweit (Wolfgang Stumph, li) Maximilian Mäßig (Hans Jürgen Schatz, Mi) und Rudi Reschke (Achim Wolff, re). Die Helden aus dem brandenburgischen Postamt Niederbörnicke. Bildrechte: MDR/RBB/ZDF
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 15:20 16:20

Salto Postale

Salto Postale

Schweres Los/Hoher Besuch

Folge 17 und 18 der Fernsehserie Deutschland 1993

  • Stereo
  • Untertitel
  • 4:3 Format