Fr 25.10. 2019 22:00Uhr 128:00 min

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

Komplette Sendung

Talkrunde 128 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 25.10.2019 22:00 00:08

Die Gäste der Sendung:

* The Kelly Family
* Torsten Sträter, Comedian
* Inka Bause, Moderatorin und Sängerin
* Herbert Frauenberger, Spitzenkoch aus Thüringen
* Gabriele Rodríguez, Leipziger Vornamenforscherin, Fachberaterin und Gutachterin
* Kai Wiesinger, Schauspieler

Riverboat-Gäste am 25. Oktober

Nächste Sendung Riverboat-Gäste am 25. Oktober

Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen im Riverboat am 25. Oktober Inka Bause, Kai Wiesinger, Gabriele Rodríguez, Torsten Sträter, Herbert Frauenberger und The Kelly Family.

The Kelly Family
The Kelly Family - Musikerfamilie Bildrechte: KLANGPR
The Kelly Family
The Kelly Family - Musikerfamilie Bildrechte: KLANGPR
Torsten Sträter bei der Spasszone
Torsten Sträter - Comedian Bildrechte: MDR
Sängerin Inka Bause
Inka Bause - Moderatorin und Sängerin Bildrechte: LEBENSLIEDER-Tour ©Alexander Stingl
Herbert Frauenberger steht 2017 in der Küche seiner Kochschule.
Herbert Frauenberger - Spitzenkoch aus Thüringen Bildrechte: dpa
Gabriele Rodriguez
Gabriele Rodríguez - Namenforscherin Bildrechte: imago/APress
Kai Wiesinger
Kai Wiesinger - Schauspieler Bildrechte: Nils Schwarz
Alle (6) Bilder anzeigen
* The Kelly Family - Deutschlands erfolgreichste Musikerfamilie:
So viele Kellys hat es so noch nie bei RIVERBOAT gegeben: Gleich zu sechst kommen sie. Denn es gibt etwas zu feiern: Am 25.10. erscheint ihr neues Album. Das ist aber nicht einfach nur ein weitere Platte der erfolgreichsten Musiker-Familie - "25 Years Later" ist ein Jubiläums-Album. Vor 25 Jahren feierten die Geschwister ihren großen Durchbruch mit "Over the Hump". Über Nacht wurden sie zu Teenie-Stars.
Für die Straßenmusiker, die im Doppeldecker-Bus durch Europa reisten, war nach 1994 nichts mehr wie es war. Aber der Ruhm hatte auch seine Schattenseiten, beinahe wäre die Familie daran zerbrochen. Nach gut 18 Jahren Pause entschieden sich 2017 sechs der Kelly-Geschwister zu einem Comeback und dieses übertraf alle Erwartungen. Nun setzen Angelo, Joey, Jimmy, Patricia, John und Kathy die Erfolge von einst fort mit einer großen JubiläumsTournee.

* Inka Bause - Moderatorin und Sängerin:
"Mit offenen Armen" war Inka Bause im letzten Jahr auf Tour. Und sie hat das Bühnenfieber nicht losgelassen: Neue Single, neues Album, neue Tour. Mit "Zeit die nie vergeht" hat sie ihre neueste Single veröffentlicht und freut sich jetzt schon auf die im Herbst geplante Tour.
Aber ein großer Teil Deutschlands kennt die gebürtige Leipzigerin eher als eine der erfolgreichsten Moderatorinnen Deutschlands. Mit "Bauer sucht Frau" ist mittlerweile in der 15. Staffel weltweit unterwegs. Sie liebt ihre Bauern, sie liebt die Musik. Inka Bause liebt es einfach, dass mit 50 das Leben so vollgepackt ist wie lange nicht mehr.

* Kai Wiesinger - Schauspieler:
"Na, bröseln Sie auch schon vor sich hin?", so beginnt sein neues Buch, ein Ratgeber über Männer in den Wechseljahren: "Der Lack ist ab. War's das schon oder kommt noch was?". Seit fünf Jahren beschäftigt sich Wiesinger intensiv mit dieser Thematik, entwickelte aus dem Stoff bereits eine sehr erfolgreiche Internet-Serie "Der Lack ist ab", die in diesem Jahr mit dem österreichischen Filmpreis ausgezeichnet wurde.
Aufgewachsen ist er in Hannover, schon früh finanzieren ihm die Eltern Schauspielunterricht, trotzdem wird er sage und schreibe elf Mal an den Staatlichen Schauspielschulen abgelehnt. Er nimmt privaten Unterricht und beginnt am Theater bis er 1991 seinen Durchbruch erlangt, mit Sönke Wortmanns Komödien "Kleine Haie" (1991) und "Der bewegte Mann" (1994). Privat ist er seit 2014 mit der Schauspielerin Bettina Zimmermann liiert. Die beiden haben vier Kinder und leben seit kurzem in einem Haus bei Potsdam.

* Torsten Sträter - Komiker und Autor:
Wenn man sein neues Buch "Es ist nie zu spät unpünktlich zu sein" liest, hat man unweigerlich seine markante Stimme im Kopf. Torsten Sträter, der wohl beliebteste deutsche Vorleser, hat seine Karriere als Slam-Poet auf der Kleinkunstbühne begonnen. Inzwischen hat er eine eigene TV-Sendung namens "Männerhaushalt", ist Comedy
Dauergast bei "Nuhr im ERSTEN" und gibt den Vize-Ersatzpressesprecher bei "Extra 3".
Sein neues Bühnenprogramm heißt "Schnee, der auf Ceran fällt" - der Sinn hinter diesem Titel ergibt sich nach eigenen Aussagen irgendwo in der Mitte des Programms. Und es gibt noch eine andere Seite des Komikers Torsten Sträter: Seit 2018 ist er Boschafter der Deutschen DepressionsLiga. Mit der Krankheit hatte er lange Zeit selbst zu kämpfen.

* Herbert Frauenberger - Spitzenkoch aus Thüringen:
Er ist einer der besten Köche unseres Landes, kochte schon für Willy Brandt und das Japanische Kaiserpaar. Er hat im Berliner Hotel Metropol, im Gasthaus Zum Weißen Schwan in Weimar und auf dem DDR-Luxusliner MS Arkona gearbeitet und war selbst als Werbefigur des Thüringer Landwirtschaftsministeriums bekannt. In den 1990er Jahren folgte eine Karriere als Fernsehkoch beim MDR ("Telethek").
Seiner Heimat Thüringen ist er immer verbunden geblieben, seit 2008 betreibt er eine Kochschule in seiner thüringischen Heimat Ebenheim. Er veröffentlichte zahlreiche Kochbücher über die ostdeutsche Küche und brachte auch einen Restaurant- und Küchen-Knigge heraus. Jetzt hat sich der Gourmet mit einem ganz besonderen Schmankerl beschäftigt: der Bockwurst, auch für ihn als Spitzenkoch einfach Kult und das beste Essen nach einem langen Tag in der Küche...

* Gabriele Rodríguez - Namenberaterin:
Ein Alexander hat in einer Partnerbörse deutlich mehr Chancen als ein Kevin. Das belegen Studien. 500.000 Vornamen hat Namenberaterin Gabriele Rodríguez in ihrer Datenbank an der Universität Leipzig. Jedes Jahr beantwortet sie etwa 3.000 Anfragen von Eltern bezüglich der Namenswahl für ihren Nachwuchs. Abenteuerliche Namen sind dabei, momentan geht es häufiger um "Lucifer". Die Namenberaterin rät davon ab, auch wenn ein aktueller Serienheld so heißt.
Vor 65 Jahren wurde die Namenberatung an der Universität Leipzig begründet, 1994 baute Gabriele Rodríguez die Vornamenberatung neu auf. Deshalb weiß sie genau, wie sich die Moden ändern. Mit ihrem Team erforscht sie auch die Auswirkungen von Namen auf ihren Namensträger: Wer etwa auf einen arabisch klingenden Namen hört, hat es hierzulande bei der Job- oder Wohnungssuche schwer. Namen sind also keineswegs Schall und Rauch. Ganz im Gegenteil!

"Riverboat" ist die Prominenten-Talkshow des MDR-Fernsehens aus Leipzig. Jede Woche begrüßen die Moderatoren freitags 22 Uhr hochkarätige Gäste.