Di 15.10. 2019 09:40Uhr 48:00 min

 Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) vor einem Polizei-Einsatzfahrzeug.
Hubert (Christian Tramitz, r.) und Staller (Helmfried von Lüttichau, l.) Bildrechte: ARD/TMG/Chris Hirschhäuser
MDR FERNSEHEN Di, 15.10.2019 09:40 10:28

Hubert und Staller

Hubert und Staller

Der Winter kommt

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 85

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeirat Girwidz ordnet eine akribische Rundumüberwachung an. Das Objekt der Observierung: Der nach langjähriger Haftstrafe nach Wolfratshausen zurückgekehrte Bernd Winter. Auf das Konto des Sträflings geht ein Bankraub mit Geiselnahme, bei der eine Kassiererin zu Tode kam. Girwidz vermutet, dass der Zuchthäusler zurück an den Tatort kommt, um seine Beute zu holen.

Von dieser fehlt auch heute noch jede Spur. Hubert und Staller sind von der Beschattungsaktion nicht gerade begeistert. Sie fürchten Winters Rache, weil sie den Kriminellen damals geschnappt und ins Gefängnis gebracht hatten. Aber Girwidz duldet keinen Widerspruch. Die gesamte Mannschaft muss zur Observierung antreten.

Doch Winter ist kein leichter Gegner. Er enttarnt nicht nur die Beschattungsversuche der Wolfratshauser, sondern scheint auch ein undurchsichtiges Spiel mit der Polizei zu spielen. Girwidz muss seine Strategie ändern: Von verdeckter Überwachung zur Zermürbungstaktik. Er hofft, wenn Winter permanent die Polizei vor Augen hat, wird er irgendwann aufgeben und freiwillig die Beute verraten.

Doch statt zum Geld führt Winter seine Verfolger erst einmal zu seinem alten Spezl Sepp Holzmeier. Der ist von einem Wiedersehen alles andere als erfreut – genau wie Josefine Thiel, die Winter gegenüber sogar handgreiflich wird. Warum die junge Frau so emotional reagiert, wird Hubert und Staller bald klar: Sie ist die Tochter der erschossenen Kassiererin. Ist Winter etwa zurückgekommen, um sich zu entschuldigen, oder führt er anderes im Schilde?
Mitwirkende
Buch: Philip Kaetner
Regie: Philipp Osthus
Darsteller
Franz Hubert: Christian Tramitz
Johannes Staller: Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz: Michael Brandner
Sonja Wirth: Annett Fleischer
Martin Riedl: Paul Sedlmeir
Yazid: Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht: Karin Thaler
Bernd Winter: Robert Palfrader
Mann mit Schnauzer: Markus Neumaier
Filialleiter Bank: Christian Schneller
Sepp Holzmeier: Gerd Silberbauer
Josefine Thiel: Vanessa Loibl
Imbissverkäufer: Johannes Glocke
und andere