Mi 16.10. 2019 11:45Uhr 43:31 min

In aller Freundschaft

Mutterglück

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 411

Komplette Sendung

Dr. Eichhorn darf Adam Hermann doch operieren. 44 min
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Mi, 16.10.2019 11:45 12:30

Bilder zur Folge

Bilder zur Folge

Der krebskranke Chauvinist Adam Hermann lehnt es ab, von Dr. Elena Eichhorn operiert zu werden. Kathrin Globisch wird mit dem Rettungswagen zur Entbindung gebracht.

Adam Hermann leidet an Blasenkrebs.
Adam Hermann wird als Kaminskis Patient in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Kaminski möchte, dass die anstehende Operation von Dr. Eichhorn durchführt wird. Doch Hermann lehnt es ab, von einer Frau operiert zu werden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Adam Hermann leidet an Blasenkrebs.
Adam Hermann wird als Kaminskis Patient in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Kaminski möchte, dass die anstehende Operation von Dr. Eichhorn durchführt wird. Doch Hermann lehnt es ab, von einer Frau operiert zu werden. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Dr. Eichhorn darf Adam Hermann doch operieren.
Dr. Eichhorn fehlt in ihrem Facharztkatalog eine Blasenoperation und sie freut sich, als Kaminski ihr Adam Hermanns Einverständniserklärung bringt. Kaminski verschweigt ihr, dass er bei Hermann einen Trick angewendet hat. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Adam Hermann lässt Hans-Peter Brenner Spießruten laufen.
Adam Hermann findet, dass ein Mann, der bäckt, kein richtiger Mann ist. Als Brenner dann allerdings mit selbstgebackenen Marzipankugeln vorbeikommt, kann auch Hermann nicht lange widerstehen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Adam Hermann erzählt Dr. Eichhorn eine interessante Geschichte.
Dr. Elena Eichhorn traut ihren Ohren kaum, als ihr Adam Hermann erzählt, warum Dr. Kaminski ihn nicht selbst operiert hat. Kaminski hat eine zitternde Hand vorgetäuscht, um Dr. Eichhorn zu dieser OP zu verhelfen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Die Ärzte haben eine kleine Meinungsverschiedenheit.
Während Dr. Eichhorn ein moralisches Problem mit Kaminskis Vorgehensweise hat, sieht er am Ende nur das Positive und erwartet Dankbarkeit von ihr, denn ohne seinen Trick hätte sie die Operation nicht machen können. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Adam Hermanns Zustand nach der Operation ist unerwartet schlecht.
Als es Adam Hermann nach der Operation äußerst schlecht geht, zweifelt er am Können von Dr. Elena Eichhorn. Doch sein Zustand hat am Ende ganz andere Ursachen und ist nicht auf den operativen Eingriff zurückzuführen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Bei Kathrin haben die Wehen endlich eingesetzt.
Mit dem Notarztwagen wird Dr. Kathrin Globisch von Dr. Martin Stein und der Hebamme in die Sachsenklinik gebracht. Freddy vergeht fast vor Aufregung und Sorge - wie ein "richtiger Vater" eben. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Dr. Elena Eichhorn trifft Freddy in der Sachsenklinik.
Auch Dr. Elena Eichhorn kann Freddy nicht lange hinhalten und erlaubt ihm, bei der Geburt dabei zu sein. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle beglückwünschen Kathrin zur Geburt ihres Kindes.
Dr. Kathrin Globisch hat ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Dr. Roland Heilmann, Prof. Gernot Simoni, Dr. Martin Stein, Pia Heilmann und Freddy beglückwünschen sie und ihre Tochter Hanna. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle (9) Bilder anzeigen
Der pensionierte Beamte Adam Hermann, Patient von Dr. Kaminski, leidet an Blasenkrebs. Er hat eine günstige Prognose, aber es muss eine neue Blase aus einem Teil seines Dünndarmes gebildet werden. Diese Operation fehlt Elena Eichhorn in ihrem Facharzt-Katalog. Kaminski will sie unter seiner Aufsicht operieren lassen. Adam Hermann lehnt dies ab und entpuppt sich als Chauvinist - Frauen gehören an den Herd. Als Kaminski insistiert, verlässt dieser wütend die Klinik. Eine Schmerzattacke zwingt Hermann wieder zurück. Kaminski macht seinem Patienten klar, dass der Eingriff nicht länger hinausgezögert werden darf. Allerdings kann Kaminski nicht selbst operieren. Er präsentiert dem verdutzten Hermann seine zitternden Hände und erklärt ihm, unter gelegentlichen "Anfällen" zu leiden. Elena ist überrascht, als Kaminski ihr die Einverständniserklärung von Hermann präsentiert, den sie dann mit Bravour operiert. Als Kaminski seinen Bluff eingesteht, bricht die geballte Empörung über ihn herein. Mit der ihm eigenen Art will Kaminski diesen "Sturm im Wasserglas" vorbeigehen lassen, doch dann kommt es zu Komplikationen bei Adam Hermann.

Kathrins Entbindungstermin ist inzwischen längst verstrichen. Sie nimmt es gelassen, während Freddy fast vor Aufregung und Sorge vergeht - wie ein "richtiger Vater" - was Martin und Roland amüsiert. Doch Freddy kümmert sich unbeirrt rührend um Kathrin, aber alle Szenarien für die optimale Geburt müssen über den Haufen geworfen werden. Kathrin wird mit dem Rettungswagen zur Entbindung gebracht.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Jurek Jaruga, Michael Ferdinand
Buch: Thomas Frydetzki
Regie: Celino Bleiweiß
Darsteller
Freddy Kerr: Luca Zamperoni
Adam Hermann: Gerd Baltus
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere