Do 17.10. 2019 12:30Uhr 88:36 min

Margret (Marianne Sägebrecht) ist Postbotin in einem kleinen Dorf und lebt seit Jahren mit Arthur in wilder Ehe zusammen. Ihr Glück scheint perfekt, doch eines Tages wird die Idylle zerstört durch einen Bagatellunfall.
Margret (Marianne Sägebrecht) ist Postbotin in einem kleinen Dorf und lebt seit Jahren mit Arthur in wilder Ehe zusammen. Ihr Glück scheint perfekt, doch eines Tages wird die Idylle zerstört durch einen Bagatellunfall. Bildrechte: MDR/SWR
MDR FERNSEHEN Do, 17.10.2019 12:30 13:58

Eine Frau nach Maß

Eine Frau nach Maß

Fernsehfilm Deutschland / Frankreich 1998

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Margret ist rund - und glücklich. Doch als sie wegen ihres Übergewichts eine Autoscheibe zerstört, verlangt ihr Arbeitgeber eine Diät. Für Marget beginnt eine harte Zeit. Besonders, weil ihr geliebter Arthur sie betrügt!

Margret an ihrem Postauto.
Margret (Marianne Sägebrecht) ist Postbotin in einem kleinen Dorf. Seit Jahren lebt sie mit ihrem Freund Arthur zusammen. Ihr Glück scheint perfekt, doch eines Tages wird die Idylle zerstört. Aufgrund ihres Übergewichts beschädigt Magret das ihr gerade anvertraute Postauto. Bildrechte: MDR/SWR
Margret an ihrem Postauto.
Margret (Marianne Sägebrecht) ist Postbotin in einem kleinen Dorf. Seit Jahren lebt sie mit ihrem Freund Arthur zusammen. Ihr Glück scheint perfekt, doch eines Tages wird die Idylle zerstört. Aufgrund ihres Übergewichts beschädigt Magret das ihr gerade anvertraute Postauto. Bildrechte: MDR/SWR
Margarete mit einem Keks in der Hand
Nun ist Schluss mit Keks & Co. Magrets Vorgesetzte geben ihr drei Monate Frist, um ihr Körpermaß auf die vorgeschriebenen Werte zu bringen. Ansonsten bleibt sie dienstuntauglich. Bildrechte: MDR/SWR
Margarete (Marianne Sägebrecht) und Arthur (Gérad Klein) sind ein unzertrennliches Paar.
Eine dreiwöchige Abmagerungskur in einer Klinik soll Margret in Schwung bringen. Doch als sie aus ihrer Kur-Einsamkeit ausbrechen und Arthur (Gérard Klein) mit ihrer Rückkehr überraschen will, wird sie herb enttäuscht: Arthur betrügt sie. Bildrechte: MDR/SWR
Weinliebhaber Antonio (Jaecki Schwarz) und Margret (Marianne Sägebrecht)
Als sie vom Chor eines Theaters engagiert wird, scheint sich alles zum Guten zu wenden, doch Arthur fehlt ihr ... Bildrechte: MDR/SWR
Alle (4) Bilder anzeigen
Margret ist Postbotin in einem kleinen Dorf und lebt seit Jahren mit Arthur, dem Kunstmaler des Dorfes, in wilder Ehe zusammen. Ihr beider Glück scheint perfekt. Während Arthur mit Hingabe seine Muse Margret in unzähligen Gemälden verewigt, macht Margret fröhlich singend ihre Touren durch das Dorf. Doch eines Tages wird die Idylle der beiden jählings zerstört. Margret beschädigt aufgrund ihres Übergewichtes eine Schutzscheibe des ihr gerade neu anvertrauten Postautos. Eigentlich eine Bagatelle, doch der Schadensbericht an die Oberpostdirektion löst einen Flächenbrand aus. Margret wird zu einer Kontrolle vorgeladen und vom medizinischen Dienst der Post für dienstuntauglich erklärt. Der Grund: Übergewicht. Ihr werden drei Monate Frist gegeben, um ihr Körpermaß auf die vorgeschriebenen Werte zu bringen.

Dank der Intervention der Gewerkschaft wird Margret eine dreiwöchige Abmagerungskur in einer Klinik genehmigt. Dort angekommen, bricht das Unglück über ihr zusammen. Nicht nur das unsägliche Diät- und Fitnessprogramm macht ihr zu schaffen, sondern besonders die ungewohnte Trennung von Arthur. Als sie aus der Einsamkeit ausbrechen und Arthur mit ihrer Rückkehr überraschen will, wird sie herb enttäuscht. Arthur betrügt sie mit ihrer jungen und schlanken Vertretung Ingrid. Margret flieht kopflos in die nächste Stadt und bewirbt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Chor eines Theaters. Sie hat Glück und wird engagiert. Mit Hilfe von Tony Faber, der Tourneeleiterin, und Walter klettert sie von Erfolg zu Erfolg.

Doch ihr Glück wird durch die Sehnsucht nach Arthur getrübt. Sie beschließt, das ganze Dorf zu einer ihrer nächsten Premieren einzuladen und ihren Stolz zu überwinden. Ihre Rechnung scheint zunächst aufzugehen. Doch Arthur ist bei der Premiere nicht dabei. Als Margret sich am Grab ihres Vaters von ihm und ihrem Dorf verabschieden will, erscheint Arthur und bittet sie, zu ihm zurückzukehren. Margret hat ihr "Paradies" wiedergefunden.
Mitwirkende
Musik: Carolin Petit
Kamera: Michael Epp
Buch: Francoise Dorner
Regie: Detlef Rönfeldt
Darsteller
Margret: Marianne Sägebrecht
Arthur: Gérard Klein
Tony: Marie-France Pisier
Ingrid: Vanessa Guedj
Michael: Joachim Jung
Antonio: Jaecki Schwarz
Walter: Michael Gwisdek
Gisela: Petra Reinhardt
Herr Schwab: Wolfgang Winkler
Irma: Marita Böhme
und andere

Filme

Bettina (Claudia Michelsen, Mitte) steht mit zwei Mitarbeiterinnen des Gefängnisses in einem Raum.
Bettina (Claudia Michelsen) wird ins Gefängnis gebracht. Bildrechte: MDR/UFA/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 00:25 01:55

30 Jahre Deutsche Einheit 12 heißt: Ich liebe dich

12 heißt: Ich liebe dich

Fernsehfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anna Wiegand hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg.
Anna Wiegand (Anica Dobra) hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg (Heio von Stetten). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 05:55 07:25

Schöne Aussicht

Schöne Aussicht

Spielfilm Deutschland 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Porträt von Aurore de Nevers (Sabine Sesselmann)
Seit Aurore de Nevers (Sabine Sesselmann) ein Jahr alt ist, trachtet ihr Philippe de Gonzague nach dem Leben. Bildrechte: MDR/Tobis
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 10:15 11:55
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bettina (Claudia Michelsen, Mitte) steht mit zwei Mitarbeiterinnen des Gefängnisses in einem Raum.
Bettina (Claudia Michelsen) wird ins Gefängnis gebracht. Bildrechte: MDR/UFA/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mo, 28.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit 12 heißt: Ich liebe dich

12 heißt: Ich liebe dich

Fernsehfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Edgar Selge als Ulrich, Katja Flint als Heike und Franz Dinda als Klaus
Bildrechte: MDR/WDR/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Mo, 28.09.2020 23:10 00:40

30 Jahre Deutsche Einheit Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Edgar Selge als Ulrich, Katja Flint als Heike und Franz Dinda als Klaus
Bildrechte: MDR/WDR/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Di, 29.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Bei einer Friedensdemo nimmt Oktavio (Wolfgang Stumph) mit der ahnungslosen Jutta (Katja Riemann) Kontakt auf. Ihr "Schatten" Reinhold (Bernhard Schütz, links) lässt sie nicht aus den Augen.
Bei einer Friedensdemo nimmt Oktavio (Wolfgang Stumph) mit der ahnungslosen Jutta (Katja Riemann) Kontakt auf. Ihr "Schatten" Reinhold (Bernhard Schütz, links) lässt sie nicht aus den Augen. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Mi, 30.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Romeo und Jutta

Romeo und Jutta

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) stehen mit einem "Lada" an einem See.
1971 lernen sich Elke und Gregor kennen. Sie lebt in der Bundesrepublik, er in der DDR. Beide sind verheiratet und haben Kinder. Trotz dieser Hürden verlieben sie sich ineinander. Bildrechte: MDR/Marc Meyerbroeker
MDR FERNSEHEN Do, 01.10.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Jedes Jahr im Juni

Jedes Jahr im Juni

Fernsehfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand