Sa 19.10. 2019 01:50Uhr 13:36 min

Wolfgang (Klaus Manchen) angespannt am Familienküchentisch: Soll er seine Frau Erika sterben lassen oder zum 1000. Mal Hilfe holen?
Wolfgang (Klaus Manchen) angespannt am Familienküchentisch: Soll er seine Frau Erika sterben lassen oder zum 1000. Mal Hilfe holen? Bildrechte: MDR/filoufilm
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 01:50 02:03

Betten-Seifert ist tot

Betten-Seifert ist tot

Kurzfilm Deutschland 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Wolfgang (Klaus Manchen) angespannt am Familienküchentisch: Soll er seine Frau Erika sterben lassen oder zum 1000. Mal Hilfe holen?
Frühstück ans Bett, Thermostate auf Maximum und tausend andere kleine Dinge - Erikas Pflege ist Wolfgangs (Klaus Manchen) Fulltime-Job. Bildrechte: MDR/filoufilm
Wolfgang (Klaus Manchen) angespannt am Familienküchentisch: Soll er seine Frau Erika sterben lassen oder zum 1000. Mal Hilfe holen?
Frühstück ans Bett, Thermostate auf Maximum und tausend andere kleine Dinge - Erikas Pflege ist Wolfgangs (Klaus Manchen) Fulltime-Job. Bildrechte: MDR/filoufilm
Wolfgang (Klaus Manchen) träumt sich in seinem Grünpflanzenparadies aus seinem Pfleger-Alltagseinerlei weg.
In den kleinen Verschnaufpausen zwischendurch träumt er sich mit seiner Schlagermusik und seinem Grünpflanzenparadies fort aus dem Alltag. Bildrechte: MDR/filoufilm
Wolfgang (Klaus Manchen, r.) liest seiner Frau Erika (Astrid Polak) täglich aus dem Bibelkalender vor.
Täglich liest Wolfgang seiner Frau Erika (Astrid Polak) aus dem Bibelkalender vor. Bildrechte: MDR/filoufilm
Zärtlichkeit trotz Dauerpflege: Wolfgang (Klaus Manchen) und Erika (Astrid Polak) lassen sich ihre Liebe nicht nehmen.
Auch Zärtlichkeit darf trotz Dauerpflege nicht zu kurz kommen: Wolfgang und Erika lassen sich ihre Liebe nicht nehmen. Bildrechte: MDR/filoufilm
Alle (4) Bilder anzeigen
Frühstück ans Bett, Thermostate auf Maximum und tausend andere kleine Dinge. Erikas Pflege ist Wolfgangs Fulltime-Job. In den kleinen Verschnaufpausen zwischendurch träumt er sich mit seiner Schlagermusik fort aus seinem Alltag.

Als es Erika schlechter geht, weiß Wolfgang nicht mehr, was er machen soll. Und so lässt er den Dingen seinen Lauf.
Mitwirkende
Ton: Hans Bauer, Marius Lex
Kamera: Erik Schimschar
Buch: Thomas Krauslach
Regie: Thomas Krauslach
Darsteller
Erika: Astrid Polak
Wolfgang: Klaus Manchen
Nachbar: Christian Habicht