Sa 19.10. 2019 23:05Uhr 110:25 min

AJane Eyre (Mia Wasikowska) vor einem herrschaftlich wirkenden Gebäude.
Auch wenn vieles in ihrem Leben nicht glatt läuft, Jane Eyre (Mia Wasikowska) geht ihren Weg. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
MDR FERNSEHEN Sa, 19.10.2019 23:05 00:55

Jane Eyre

Jane Eyre

Spielfilm Großbritannien 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Sendungsbild
Das Schicksal meint es nicht gut mit Jane Eyre (Mia Wasikowska). Als Vollwaise landet sie bei ihrem lieblosen Onkel und seiner Frau Mrs. Reed (Sally Hawkins). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
Sendungsbild
Das Schicksal meint es nicht gut mit Jane Eyre (Mia Wasikowska). Als Vollwaise landet sie bei ihrem lieblosen Onkel und seiner Frau Mrs. Reed (Sally Hawkins). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
AJane Eyre (Mia Wasikowska) vor einem herrschaftlich wirkenden Gebäude.
Doch sie übersteht die freudlosen Jahre ihrer Kindheit, und hat zum ersten Mal in ihrem Leben die Hoffnung, nicht länger herumgeschubst zu werden - als sie eine Anstellung als Gouvernante auf dem abgelegenen Anwesen Thornfield Hall findet. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
Mrs. Fairfax (Judi Dench, rechts) und Eyre (Mia Wasikowska)
Mit der Haushälterin Mrs. Fairfax (Judi Dench) versteht sich Jane Eyre auf Anhieb in Thornfield Hall. Doch dort gibt es ein schreckliches Geheimnis. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
Jane Eyre (Mia Wasikowska) mit Edward Rochester (Michael Fassbender) - sie stehen sich gegenüber.
Sogar mit dem Gutsbesitzer Edward Rochester (Michael Fassbender) kommt Jane erstaunlich gut aus - beide fühlen sich mit der Zeit zueinander hingezogen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/2011 Focus Features
Alle (4) Bilder anzeigen
Das Schicksal meint es nicht gut mit Jane Eyre (Mia Wasikowska). Als Vollwaise landet sie bei ihrem lieblosen Onkel und dessen Familie. Jane, schon als Kind selbstbewusst und geradeheraus, gilt schnell als schwierig und wird ins Mädchen-Internat abgeschoben. Auch hier eckt sie bei den strengen Erziehern an, dabei sehnt sich Jane nur nach Anerkennung und Liebe. Doch sie ist zäh, klug und gebildet, übersteht die freudlosen Jahre ihrer Kindheit, und hat zum ersten Mal in ihrem Leben die Hoffnung, nicht länger herumgeschubst zu werden, als sie eine viel versprechende Anstellung als Gouvernante auf dem abgelegenen Anwesen Thornfield Hall findet.

Mit der Haushälterin Mrs. Fairfax (Judi Dench) versteht sie sich auf Anhieb, ebenso mit ihrem Schützling, der kleinen Adèle (Romy Settbon Moore). Sogar mit dem Gutsbesitzer Edward Rochester (Michael Fassbender) kommt sie erstaunlich gut aus, obwohl es von ihm heißt: Er sei ein guter Herr, außer, er sei schlechter Stimmung - was fast immer der Fall ist. Rochester ist fasziniert von Janes außergewöhnlicher Persönlichkeit. So eine Frau ist ihm noch nie begegnet: uneitel, erfrischend schlagfertig, unangepasst. Sagt stets, was sie denkt, eine Eigenschaft, die in seinen Kreisen nicht sehr verbreitet ist.

Er liebt die Unterhaltungen mit ihr, und seine Sticheleien bekommen schon bald einen liebevollen Unterton. Auch Jane fühlt sich zu dem anfangs mürrischen und verschlossenen Mann hingezogen, je näher sie ihn kennenlernt. Sie spürt die große Seelenverwandtschaft zu ihm. Dennoch wagt sie nicht, auf eine Verbindung mit ihm zu hoffen. Es geht das Gerücht, dass Rochester schon bald die hübsche Blanche Ingram (Imogen Poots) heiraten wird. Außerdem beunruhigen seltsame mysteriöse Vorfälle die Bewohner des Landsitzes. Dennoch scheint sich alles zum Guten zu wenden - Rochester gesteht Jane seine tief empfundene Liebe und macht ihr einen Heiratsantrag. Doch ihr Glück finden sie lange nicht: Am Hochzeitstag kommt sein düsteres Geheimnis ans Licht.

Die Erzählkraft von Charlotte Brontës weltberühmtem Roman wurde hier glänzend umgesetzt. Cary Joji Fukunagas Neu-Interpretation von 2011 stellt viele Verfilmungen dieses viktorianischen Stoffes in den Schatten. Geschickt erzählt er Jane Eyres Kindheit und Jugend in kurz skizzierten Rückblenden und sorgt so für zusätzliche Spannung und Dramatik. Eine der stärksten filmischen Umsetzungen des Klassikers, der bei aller Romantik auch seine mysteriösen und schaurigen Momente hat.
Mitwirkende
Musik: Dario Marianelli
Kamera: Adriano Goldman
Buch: Moira Buffini
Vorlage: Nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Brontë
Regie: Cary Joji Fukunaga
Darsteller
Jane Eyre: Mia Wasikowska
Edward Rochester: Michael Fassbender
Mrs. Fairfax: Judi Dench
Mrs. Reed: Sally Hawkins
St. John Rivers: Jamie Bell
Diana Rivers: Holliday Grainger
Mary Rivers: Tamzin Merchant
Blanche Ingram: Imogen Poots
Jane als Kind: Amelia Clarkson
Hannah: Su Elliot
John Reed: Craig Roberts
Adèle: Moore Romy Settbon
und andere

Filme

Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf).
Frank Haller (Klausjürgen Wussow, li.), Jochen Below (Wolfgang Stumpf). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Do, 21.11.2019 12:30 13:58

Ein Stück vom Glück

Ein Stück vom Glück

Fernsehfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nepomuk auf einem Leuchtturm und der Sandmann in einem Hubschrauber
Nepomuk und der Sandmann Bildrechte: MDR/RBB/Scopas Medien
MDR FERNSEHEN Fr, 22.11.2019 12:25 13:40

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Herbert
ARD/MDR HERBERT, Debütfilm Deutschland 2018, am Dienstag (29.05.18) um 22:45 Uhr im ERSTEN. Herbert (Peter Kurth) © MDR/Frédéric Batier, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Frédéric Batier" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463 Bildrechte: MDR/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 01:00 02:40

Herbert

Herbert

Spielfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Agnes Wieland (Christiane Hörbiger) wir von Leo Wieland (Filip Peeters) an sich gedrückt.
Agnes Wieland (Christiane Hörbiger) und Leo Wieland (Filip Peeters) sind als Ehepaar in Höhen und Tiefen vereint. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Mona Film/Oliver Roth
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 05:35 07:05

Glücksbringer

Glücksbringer

Spielfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Miko, Nepomuk und der Sandmann in einem roten offenen PkW.
Dem Sandmann wurde der Traumsand gestohlen! Dahinter steckt der gemeine Wirbelsturm Habumar, der allen Menschen schlechte Träume bringen will. Der Sandmann braucht Hilfe, und so schickt er das Schlafschaf Nepomuk mit einer wichtigen Mission in die Wachwelt: Nepomuk soll den berühmten Käpt’n Scheerbart aufspüren und zur Hilfe holen. Aber statt des furchtlosen Seemannes bringt Nepomuk dessen sechsjährigen Enkel Miko mit ins Traumland. - Miko, Nepomuk und der Sandmann ziehen gemeinsam los, um die Träume zu retten … Bildrechte: MDR/RBB/Scopas Medien
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 07:55 09:10

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 05:55 07:25
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der mutige Ritter Brack (James Mason) begibt sich auf die Suche nach dem schwarzen Ritter.
Der mutige Ritter Brack (James Mason) begibt sich auf die Suche nach dem schwarzen Ritter. Bildrechte: MDR/20th Century Fox (Sendungebezogen!)
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 10:15 11:50

Prinz Eisenherz

Prinz Eisenherz

Spielfilm USA 1954

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel