Di 29.10. 2019 09:40Uhr 48:00 min

Hubert und Staller

Ein ehrenwertes Haus

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 95

Komplette Sendung

Hubert und Staller (95) Ein ehrenwertes Haus 48 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 29.10.2019 09:40 10:28
Hubert und Staller werden zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus gerufen: Egon Dressels Kellerabteil wurde ausgeraubt! Während Staller mit dem aufgeregten älteren Herrn abklären möchte, was denn überhaupt gestohlen wurde, findet Hubert in einem Seitengang des Kellers eine tote junge Frau, die offensichtlich erst vor kurzem ermordet wurde. Janine Lorenz war neben dem Rentner und dem alternativen Pärchen Nadja Erdmann und Tim Schiller eine der letzten Bewohnerinnen des Mietshauses. Als Hubert und Staller von der geplanten Luxussanierung des Hauses erfahren, rücken die Eigentümer Helmut und Ursula Neubert in den Fokus. Waren die beiden tatsächlich bereit, zur Beschleunigung der Entmietung über Leichen zu gehen? Als die Neuberts beweisen können, dass das Mordopfer bereits eine Auszugsprämie akzeptiert hatte, ist klar, dass diese Spur ins Leere führt.

Bei der Obduktion stellt Dr. Anja Licht fest, dass Janine Lorenz unmittelbar vor ihrem Tod einvernehmlichen Sex hatte. Exfreund Lukas Müller behauptet allerdings, er habe Janine Lorenz seit Wochen nicht mehr gesehen. Leider ist der junge Mann nicht viel kooperativer als das Pärchen aus dem Mietshaus, das offenbar aus politischen Gründen mit der Polizei auf Kriegsfuß steht.

Um herauszufinden, wer mit dem Opfer am Tattag intim war, verbindet Staller das Angenehme mit dem Nützlichen. So finden sich bald alle Verdächtigen bei einem geselligen Abend wieder, den Staller unauffällig zum Einsammeln von DNA-Proben nutzt. Auch Sonja Wirth schlägt derweil zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihre Ermittlungen bezüglich Graffitisprühereien an öffentlichen Gebäuden führen sie ebenfalls in das "ehrenwerte" Haus, und so fällt bei der Undercover-Recherche der Kollegin auch eine zielführende Erkenntnis in Sachen Mordfall für Hubert und Staller ab.
Mitwirkende
Buch: Alexander Söllner
Regie: Holger Gimpel
Darsteller
Franz Hubert: Christian Tramitz
Johannes Staller: Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz: Michael Brandner
Sonja Wirth: Annett Fleischer
Martin Riedl: Paul Sedlmeir
Yazid: Hannes Ringlstetter
Dr. Anja Licht: Karin Thaler
Barbara Hansen: Monika Gruber
Egon Dressel: Wilfried Klaus
Ursula Neubert: Sandra Nedeleff
Helmut Neubert: Dirc Simpson
Nadja Erdmann: Sophie Rogall
Tim Schiller: Daron Yates
Lukas Müller: Moritz Tittel
und andere