Sa 12.10. 2019 15:55Uhr 29:25 min

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs auf der Saale

Komplette Sendung

Wehr und Fußgängerbrücke in Jena-Burgau 29 min
Bildrechte: MDR/Andreas Metzmacher
MDR FERNSEHEN Sa, 12.10.2019 15:55 16:25
Nach den Saaletalsperren ist sie erstmal zart, ein wenig sensibel. Dafür punktet die Saale zwischen Eichicht und Saalfeld mit einer unglaublichen Artenvielfalt. – Flutender Hahnenfuß, der nur in super sauberem Wasser wächst, Eisvögel, Wasseramseln, Gebirgsstelzen – sie finden hier ihr Paradies. Und das sollten Wasserwanderer ihnen auch gönnen und möglichst erst kurz vor Saalfeld einsetzen. Das macht Steffi Peltzer-Büssow.

Mit Kameramann und Saale-Guide Mario Brömel ist sie zwei Tage lang auf der Saale unterwegs – von Saalfeld bis Jena. Und das wird garantiert abenteuerlich. – Da sind Wehre zu um tragen oder herunterzurutschen, Stromschnellen oder Flachwasserstellen zu überwinden. Da muss die Kamera rechtzeitig gezückt werden – für vorbei schießende Libellen oder das Team muss sich auf die Lauer legen um den Biber einzufangen –bildlich natürlich. Bibermanager Markus Orlamünder vom NABU Thüringen hilft bei der Spurensuche. Natürlich warten am Saaleufer jede Menge Geschichten.

Ein Kork-Künstler in Saalfeld, das Kunstufer in Remschütz, der Kanuverein in Rudolstadt, die Flößer von Uhlstädt, die Leuchtenburg mit ihrer unglaublichen Porzellanausstellung, der Walpersberg mit seiner wahnwitzigen Rüstungsgeschichte aus der Zeit des zweiten Weltkrieges und die "Wasserelse" in Jena mit einem kühlen Abschiedsbier.