Di 19.11. 2019 23:35Uhr 88:57 min

Polizeiruf 110: Schuldig

Kriminalfilm DDR 1978

Komplette Sendung

transparent
MDR FERNSEHEN Di, 19.11.2019 23:35 01:05
Rangiermeister Jochen Schober lebt bei Eva Rickelmann. Er hat nach einem selbstverschuldeten schweren Rangierunglück seine Stellung, aber auch seinen sozialen und sittlichen Halt verloren. Hart gegen seine Mitmenschen, dem Alkohol verfallen und labil geworden, verdient er sein Geld als Gelegenheitsarbeiter im Kohlehandel und lässt sich von seinem Freund Spiering zu Diebstählen verführen.

Die Liebe zu Eva ist für Schober noch einmal Ansporn, es mit ehrlicher Arbeit zu versuchen. Er will die gemeinsam begangenen Diebstähle zur Anzeige bringen. Jedoch die Auseinandersetzung mit dem Mann, der seine Hilflosigkeit ausnutzt, endet für Jochen Schober tödlich.
Mitwirkende
Musik: Franz Bartzsch
Kamera: Peter Krause
Buch: Rolf Römer
Regie: Rolf Römer
Darsteller
Hauptmann Fuchs: Peter Borgelt
Leutnant Vera Arndt: Sigrid Göhler
Jochen Schober: Hans-Peter Reinecke
Eva Rickelmann: Annekathrin Bürger
Ullrich Peters: Rolf Römer
Paul Sternsdorff: Dieter Mann
Inge Sternsdorff: Ursula Werner
Ernst Schuster: Günter Junghans
Spiering: Jürgen Wolters
Kohlenhändler: Werner Godemann
und andere

Krimis

Die Mädchen sind erschüttert vom Tod der Mitbewerberin.
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mo, 16.12.2019 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel) (li), Dieter Wien (Dr. Helfried Göbel) (re)
Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel) (li), Dieter Wien (Dr. Helfried Göbel) (re) Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Walter Laaß
MDR FERNSEHEN Di, 17.12.2019 22:50 00:05
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Die Füße der Leiche werden verschnürt.
Die Füße der Leiche werden verschnürt. Bildrechte: MDR/Stefan Erhard
MDR FERNSEHEN Mi, 18.12.2019 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der russischen Läuferin Olga (Susanna Simon) fällt es schwer, ihre Sportlerehre für Geld zu verkaufen.
Der russischen Läuferin Olga (Susanna Simon) fällt es schwer, ihre Sportlerehre für Geld zu verkaufen. Bildrechte: MDR/Rosa Reibke
MDR FERNSEHEN Do, 26.12.2019 23:15 00:45

Die lange Kriminacht im MDR Polizeiruf 110: Lauf oder stirb

Polizeiruf 110: Lauf oder stirb

Kriminalfilm Deutschland 1996

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nach dem SEK-Einsatz erkundigen sich Stark (Boris Aljinovic) und sein Kollege Malte (Christian Sengewald, li.) nach Trudes (Lise Risom Olsen) Befinden.
Nach dem SEK-Einsatz erkundigen sich Stark (Boris Aljinovic) und sein Kollege Malte (Christian Sengewald, li.) nach Trudes (Lise Risom Olsen) Befinden. Bildrechte: MDR/rbb/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Fr, 27.12.2019 00:45 02:15

Die lange Kriminacht im MDR Tatort: Vielleicht

Tatort: Vielleicht

Kriminalfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110 - Logo
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Fr, 27.12.2019 03:45 05:15

Die lange Kriminacht im MDR Polizeiruf 110: Kleine Frau

Polizeiruf 110: Kleine Frau

Kriminalfilm Deutschland 2006

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Anastasia (Katja Woywood) und Vladimir (Andre Weisheit) auf dem Hochseil.
Anastasia (Katja Woywood) und Vladimir (Andre Weisheit) auf dem Hochseil. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 01.01.2020 21:55 23:25
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Untertitel
lara (Wolke Hegenbarth, l.) und Paul Kleinert (Felix Eitner, M.) stehen mit demKöhler Karl Brenner (Uli Krohm, r.) an einem Meiler.
Klara (Wolke Hegenbarth, l.) und Paul Kleinert (Felix Eitner, M.) müssen den Köhler Karl Brenner (Uli Krohm, r.) über den Tod seines Sohnes informieren. Bildrechte: MDR/ARD/Hardy
MDR FERNSEHEN So, 05.01.2020 15:30 16:20

Alles Klara

Alles Klara

Tod eines Köhlers

Fernsehserie Deutschland 2016

Folge 37

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand