Sa 23.11. 2019 07:55Uhr 74:57 min

Miko, Nepomuk und der Sandmann in einem roten offenen PkW.
Dem Sandmann wurde der Traumsand gestohlen! Dahinter steckt der gemeine Wirbelsturm Habumar, der allen Menschen schlechte Träume bringen will. Der Sandmann braucht Hilfe, und so schickt er das Schlafschaf Nepomuk mit einer wichtigen Mission in die Wachwelt: Nepomuk soll den berühmten Käpt’n Scheerbart aufspüren und zur Hilfe holen. Aber statt des furchtlosen Seemannes bringt Nepomuk dessen sechsjährigen Enkel Miko mit ins Traumland. - Miko, Nepomuk und der Sandmann ziehen gemeinsam los, um die Träume zu retten … Bildrechte: MDR/RBB/Scopas Medien
MDR FERNSEHEN Sa, 23.11.2019 07:55 09:10

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Es herrscht große Aufregung im Traumland, dem Sandmännchen wurde der Traumsand gestohlen! Dahinter steckt der Fiesling Habumar, der allen Menschen schlechte Träume bringen will. Jetzt muss schnell gehandelt werden. Gemeinsam ziehen der Sandmann, das Schlafschaf Nepomuk und der kleine, schüchterne Miko los, um die Träume zu retten. Mit seinen neuen Freunden und dem wandelbaren Fahrzeug "Rosinante" nimmt das Sandmännchen den Zuschauer mit in seine bisher unbekannte, traumhafte Welt.

Volker Lechtenbrink, der bereits im Alter von 8 Jahren im Kinderfunk sprach und in den vergangenen 40 Jahren als Schauspieler, Regisseur, Intendant, Sänger und Synchronsprecher wirkte, lieh dem bekanntesten Einschlafhelfer seine sanfte, sonore Stimme. Ilja Richter ist als Habumar zu hören und Anke Engelke sang für das große Filmerlebnis ein Schlaflied.
Mitwirkende
Regie: Sinem Sakaoglu, Jesper Møller
Drehbuch: Katharina Reschke, Jan Strathmann
Kamera: Angela Poschet
Musik: Oliver Heuss
Darsteller
Sandmann: Volker Lechtenbrink
Miko: Bruno Renne
Mikos Vater Habumar: Ilja Richter
Nepomuk: Marc Wehe
Mikos Mutter: Julia Richter
Lina: Valeria Eisenbart

Videos zum Thema

Hier geht's zum Kinderangebot