So 24.11. 2019 10:15Uhr 96:00 min

MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 10:15 11:50

Prinz Eisenherz

Prinz Eisenherz

Spielfilm USA 1954

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Der in Britannien im Exil lebende Wikingerkönig Aguar schickt seinen Sohn Prinz Eisenherz an König Artus' Hof nach Camelot, um Hilfe im Kampf gegen seinen Widersacher Sligon zu erbitten. Unterwegs trifft der Prinz auf einen schwarzen Ritter, der eine Verschwörung gegen Artus plant. Eisenherz setzt alles daran, den Verräter zu entlarven.

Der christliche Wikingerkönig Aguar von Thule (Donald Crisp) lebt, nachdem er von seinem heidnischen Widersacher Sligon (Primo Carnera) gestürzt wurde, mit seiner Familie verborgen im britannischen Exil. Da ihm Sligon weiterhin nach dem Leben trachtet, schickt Aguar seinen Sohn Prinz Eisenherz (Robert Wagner) nach Camelot, um König Artus (Brian Aherne) und die Ritter der Tafelrunde um Beistand zu bitten.

Auf dem Weg wird Eisenherz Zeuge eines verdächtigen Treffens von Sligons Truppen mit einem geheimnisvollen Ritter in schwarzer Rüstung. Als er wenig später auf den ehrenhaften Ritter Gawain (Sterling Hayden) trifft, einen Freund seines Vaters, berichtet er ihm von seiner Beobachtung. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Camelot, um König Artus vor dem mysteriösen Verräter zu warnen.

Am Hofe angekommen, nimmt Gawain den abenteuerlustigen Wikingerprinzen als Schildknappen in seine Dienste und lehrt ihn das Waffenhandwerk. Doch schon bald gelüstet es den draufgängerischen Eisenherz nach echten Abenteuern. Und so schließt er sich ohne das Einverständnis seines Herrn dem mutigen Ritter Brack (James Mason) an, der an der Küste nach dem schwarzen Ritter suchen will.

Auf der Reise wird Eisenherz jedoch überfallen und schwer verletzt. Nur durch einen glücklichen Zufall wird der ohnmächtige Schildknappe entdeckt und am Hofe des Königs von Ord (Barry Jones) von dessen beiden Töchtern Aleta (Janet Leigh) und Ilene (Debra Paget) gesund gepflegt. Die schöne Aleta und der tapfere Prinz Eisenherz verlieben sich ineinander und planen eine gemeinsame Zukunft.

Doch zurück auf Camelot wird ihre Liebe auf schwere Proben gestellt. Und auch die Suche nach dem geheimnisvollen schwarzen Ritter gestaltet sich schwierig, denn Prinz Eisenherz vermutet den Verräter im engsten Vertrautenkreis des Königs…

Als Vorlage für Henry Hathaways aufwendig inszenierten Ritterfilm diente die gleichnamige Klassiker-Comicserie von Harold (Hal) Rudolf Foster. Dieser erfand die Figur des Wikingerprinzen mit dem legendären Pagenschnitt bereits 1937.

An der Seite von Charakterdarsteller James Mason als Ritter Brack und "Psycho"-Darstellerin Janet Leigh als Prinzessin Aleta spielt Robert Wagner die Hauptrolle des jugendlichen Heißsporns Prinz Eisenherz. In späteren Jahren wurde er vor allem durch Fernsehserien wie "Ihr Auftritt, Al Mundy" und "Hart aber herzlich" bekannt.

Der farbenprächtige Abenteuerfilm mit rasanten Kampfszenen bietet spannende und charmante Unterhaltung für die ganze Familie. Atmosphärisch wird der Heldenfilm unterstützt durch den Soundtrack des oscarprämierten Franz Waxman, eines der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Filmmusikkomponisten.

Der als Franz Wachsmann in Oberschlesien geborene Sohn einer jüdischen Familie emigrierte 1934 in die USA und schrieb die Musik zu über 140 Filmen. Damit zählt er zu den produktivsten Komponisten Hollywoods und prägte das US-Kino nachhaltig.
Mitwirkende
Musik: Franz Waxman
Kamera: Lucien Ballard
Buch: Dudley Nichols
Vorlage: Nach der gleichnamige Comicserie von Harold (Hal) Rudolf Foster
Regie: Henry Hathaway
Darsteller
Prinz Eisenherz: Robert Wagner
Ritter Brack: James Mason
Prinzessin Aleta: Janet Leigh
Prinzessin Ilene: Debra Paget
Ritter Gawain: Sterling Hayden
Boltar: Victor McLaglen
König Aguar: Donald Crisp
König Artus: Brian Aherne
König von Ord: Barry Jones
Königin von Thule: Mary Philips
Morgan Todd: Howard Wendell
Sligon: Primo Carnera
und andere

Filme

 Mark (Florian Fitz) und Claudia Schmitt (Susanne Michel). stehen sich vor einem PkW und einem Umgebindehaus gegenüber.
Mark (Florian Fitz) und Claudia Schmitt (Susanne Michel). Bildrechte: MDR/ORF/Manfred Lämmerer
MDR FERNSEHEN Do, 13.08.2020 12:30 13:58

Liebe auf vier Pfoten

Liebe auf vier Pfoten

Fernsehfilm Deutschland 2006

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin Roswitha (Karin Ugowski), König Drosselbart (Manfred Krug).
Prinzessin Roswitha (Karin Ugowski), König Drosselbart (Manfred Krug). Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Do, 13.08.2020 14:50 16:00

König Drosselbart

König Drosselbart

Märchenfilm DDR 1965

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - Porträt
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert), die knallharte Geschäftsfrau, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
MDR FERNSEHEN Do, 13.08.2020 23:55 02:03

Sommernachtsträume im MDR Elle

Elle

Spielfilm Frankreich/Deutschland/Belgien 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Schlagabtausch zwischen Pensionswirtin Sophie (Aglaia Szyszkowitz) und ihrem Dauergast Barthl (Friedrich von Thun) geht weiter...
Der Schlagabtausch zwischen Pensionswirtin Sophie (Aglaia Szyszkowitz) und ihrem Dauergast Barthl (Friedrich von Thun) geht weiter... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hendrik Heiden
MDR FERNSEHEN Fr, 14.08.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková),  Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová), Ondrej  (JirÌ Papez), König (Jaroslav Marvan)
Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková), Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová), Ondrej (JirÌ Papez), König (Jaroslav Marvan) Bildrechte: MDR/Cine aktuell
MDR FERNSEHEN Fr, 14.08.2020 15:15 16:00
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Um ihren Starruhm zu sichern, unterschreibt Robin Wright (Robin Wright) von Studioboss Jeff Green und ihres langjährigen Agenten Al ihren letzten Vertrag. Wie schon einige Darsteller vor ihr lässt Robin ihre Gestik, ihre Mimik sowie ihr gesamtes Ausdrucksrepertoire einscannen. Mit dem Erwerb des Images „Robin Wright“ können die Miramount Studios nun ihr digitales Abbild beliebig oft in Filmproduktionen einsetzen - sie selbst wird nicht mehr gebraucht.
Um ihren Starruhm zu sichern, unterschreibt Robin Wright (Robin Wright) von Studioboss Jeff Green und ihres langjährigen Agenten Al ihren letzten Vertrag. Wie schon einige Darsteller vor ihr lässt Robin ihre Gestik, ihre Mimik sowie ihr gesamtes Ausdrucksrepertoire einscannen. Mit dem Erwerb des Images „Robin Wright“ können die Miramount Studios nun ihr digitales Abbild beliebig oft in Filmproduktionen einsetzen - sie selbst wird nicht mehr gebraucht. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Pandora Film
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 00:25 02:15

Der Kongress

Der Kongress

Spielfilm Israel/Deutschland/Polen/Luxemburg/Belgien 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anna (Jutta Speidel) hält einen Brief von ihrer Tochter in den Händen. Sie fasst sich erschrocken an den Kopf.
Anna (Jutta Speidel) erhält einen Brief von ihrer Tochter, die sie schon bei ihrer Geburt weggegeben hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 05:25 06:55

Annas Geheimnis

Annas Geheimnis

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nscho-Tschi (Marie Versini) kümmert sich aufopferungsvoll um den verletzten Old Shatterhand (Lex Barker).
Die schöne Indianerin Nscho-Tschi (Marie Versini) kümmert sich aufopferungsvoll um den verletzten Old Shatterhand (Lex Barker). Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 20:15 21:50

Winnetou

Winnetou

Spielfilm Deutschland/Jugoslawien/Frankreich/Italien 1963

Folge 1

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel