So 08.12. 2019 05:55Uhr 88:25 min

Marie (Mira Bartuschek) zeigt dem netten Fotografen Niklas (Kai Schumann) die Sehenswürdigkeiten der Gegend.
Marie (Mira Bartuschek) zeigt dem netten Fotografen Niklas (Kai Schumann) die Sehenswürdigkeiten der Gegend. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl,
MDR FERNSEHEN So, 08.12.2019 05:55 07:25

Utta Danella - Wachgeküsst

Utta Danella - Wachgeküsst

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Marie führt zusammen mit ihrer Mutter und Oma Ruth ein familieneigenes Hotel am Kochelsee. Ruth schaltet in Maries Namen heimlich eine Kontaktanzeige. Ohne ein Foto ihrer hübschen Enkelin lässt sich in Zeiten des Internets niemand verkuppeln. Ruth engagiert den Profifotografen Niklas, dem das Wunder gelingt: Marie ist wachgeküsst.

Für Männer ist im Leben der tüchtigen Hotelerbin Marie (Mira Bartuschek) offenbar kein Platz. Die junge Frau, die ihre Attraktivität geschickt verbirgt, muss fast alle Arbeit allein erledigen. Denn das Herz ihrer verwitweten Mutter Carla (Janina Hartwig) schlägt mehr für die Kunst als für das pittoreske Hotel am Kochelsee. Um dem Glück ihrer uneitlen Enkelin auf die Sprünge zu helfen, begibt Großmutter Ruth (Heidelinde Weis) sich in Maries Namen im Internet auf Männersuche. Ronald Schönauer (Martin Gruber), ein solider junger Mann aus dem Hotelfach, ist ihrer Meinung nach genau der Richtige. Da der Auserwählte gerne ein Bild seiner Zukünftigen haben würde, engagiert Ruth mit dem angesagten Berliner Fotografen Niklas (Kai Schumann) vorsichtshalber einen echten Profi.

Offiziell kommt Niklas, weil für den Hotelprospekt neue Fotos gebraucht werden. Ganz nebenbei soll er auch Marie möglichst vorteilhaft ablichten. Doch daraus wird nichts, denn vor der Linse des arroganten, von Frauen umschwärmten Modefotografen fühlt Marie sich ausgesprochen unwohl. Der Zufall will es, dass das Model Sandra (Susan Hoecke) ausfällt und Niklas Marie dazu überreden kann, für sie einzuspringen. Als Marie dabei endlich ihre Brille absetzt, sieht Niklas durch den Sucher seiner Kamera nicht nur ein bildhübsches Mädchen, er erkennt spontan die Frau seines Lebens.

In diesem modernen Märchen nach Motiven des Utta-Danella-Bestsellers "Das Hotel im Park" verwandelt Mira Bartuschek sich von der Raupe zum fotogenen Schmetterling. In der Rolle ihres Traumprinzen lässt Kai Schumann seinen Charme spielen. Auch die weiteren Hauptrollen der romantischen Komödie sind bestens besetzt mit Janina Hartwig, Daniel Friedrich, Siegfried Rauch und Altstar Heidelinde Weis als umtriebiger Großmutter. Gloria Behrens drehte im malerischen Murnau am Staffelsee.
Mitwirkende
Musik: Kambiz Giahi
Kamera: Jochen Radermacher
Buch: Antje Bähr, Nicole Walter-Lingen
Vorlage: Nach Motiven des Romans "Das Hotel im Park" von Utta Danella
Regie: Gloria Behrens
Darsteller
Marie Rosinger: Mira Bartuschek
Ruth Rosinger: Heidelinde Weis
Carla Rosinger: Janina Hartwig
Niklas Steinke: Kai Schumann
Prof. Peter Blumfeld: Daniel Friedrich
Dr. Johann Wedel: Siegfried Rauch
Sandra: Susan Hoecke
Ronald Schönauer: Martin Gruber
Kate: Susanna Knechtl
Bob: Sascha Heymans
Vroni: Sarah Krach
und andere

Filme

Egon (Gunter Schoß) und Christine (Traudel Kulikowsky) lernen sich kennen.
Egon hat eine kriminelle Vergangenheit, die er hinter sich lassen will - insbesondere, nachdem er Christine kennenlernt. Bildrechte: Schittko, Alexander
MDR FERNSEHEN Mo, 30.11.2020 23:10 00:35

Zum 80. Geburtstag von Gunter Schoß Egon und das achte Weltwunder

Egon und das achte Weltwunder

Fernsehfilm DDR 1964

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Weihnachtsfrau Klaudia (Christine Neubauer)
Wer könnte diesem Nikolaus wiederstehen? Weihnachtsfrau Klaudia (Christine Neubauer) wirft sich in Pose... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Oliver Roth
MDR FERNSEHEN Di, 01.12.2020 12:30 13:58

Der Nikolaus im Haus

Der Nikolaus im Haus

Spielfilm Deutschland/Österreich 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die einsame Lili (Rosemarie Fendel) erzählt dem "Weihnachtsmann" (Michael Gwisdek) von ihren Weihnachtsträumen.
Die einsame Lili (Rosemarie Fendel) erzählt dem "Weihnachtsmann" (Michael Gwisdek) von ihren Weihnachtsträumen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Mi, 02.12.2020 12:30 13:58

Wenn wir uns begegnen

Wenn wir uns begegnen

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gisela Schneeberger (Helene), Juliana Götze (Michalina) v.l.
Gisela Schneeberger (Helene), Juliana Götze (Michalina) v.l. Bildrechte: MDR/ORF/Anjeza Cikopano
MDR FERNSEHEN Do, 03.12.2020 12:30 13:58

So wie du bist

So wie du bist

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Birgit (Floriane Daniel, re) hofft, dass ihre Freundin Laura (Christine Neubauer, li.) endlich ihr Liebesglück findet. Bildrechte: MDR/Degeto/H.Mican/M.Weissbacher,
MDR FERNSEHEN Fr, 04.12.2020 12:30 13:58

Lauras Wunschzettel

Lauras Wunschzettel

Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Elise (Jasna Fritzi Bauer, re.) will die betrunkene Betty (Christina Große) bei Ludwig abholen.
Bildrechte: MDR/SWR/Anke Neugebauer/ostlicht filmproduktion GmbH, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 00:15 01:45

Für Elise

Für Elise

Spielfilm Deutschland 2011

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Graf René de Batier (Johannes Heesters, r.) wird von seinem Diener Jean (Hubert von Meyerinck) vor dem Pariser Nachtleben gewarnt.
Graf René de Batier (Johannes Heesters, r.) wird von seinem Diener Jean (Hubert von Meyerinck) vor dem Pariser Nachtleben gewarnt. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 05:15 06:45

Hallo Janine

Hallo Janine

Spielfilm Deutschland 1939

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mann redet auf einer Konferenz.
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/ Christina Becke
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 09:05 10:05

Unser Mann ist König

Unser Mann ist König

Einzelgänger

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1980

Folge 4 von 7

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand