So 08.12. 2019 13:55Uhr 87:45 min

 Prinzessin Julia (Lucie Tomková) sitzt im Grünen an einem Baum.
Prinzessin Julia (Lucie Tomková) Bildrechte: MDR/Telepool
MDR FERNSEHEN So, 08.12.2019 13:55 15:23

Prinzessin Julia

Prinzessin Julia

Märchenfilm Tschechoslowakei 1987

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

 Prinzessin Julia (Lucie Tomková) sitzt im Grünen an einem Baum.
Prinz Hubertus schickt seine Gesandten zur schönen Prinzessin Julia, um Brautschau zu halten. Doch die Prinzessin hat keine Lust auf Hochzeit und rennt weg. Bildrechte: MDR/Telepool
 Prinzessin Julia (Lucie Tomková) sitzt im Grünen an einem Baum.
Prinz Hubertus schickt seine Gesandten zur schönen Prinzessin Julia, um Brautschau zu halten. Doch die Prinzessin hat keine Lust auf Hochzeit und rennt weg. Bildrechte: MDR/Telepool
 Franta (Petr Mikulá)
Auf der Flucht vor den Soldaten des Vaters trifft sie auf den Jungen Franta, der sich allerdings schnell wieder aus dem Staub macht, und zwei freundliche Gespenster. Bildrechte: MDR/Telepool
Baron - Wassergeist - (Jindrich Bonaventura) sitzt auf einem größeren ins Wasser reichenden Ast.
Auf ihrer Flucht trifft sie auch auf den Baron, einen Wassergeist. Doch wie freut sie sich, als sie Franta in einem kleinen Wanderzirkus wiedertrifft! Hier will sie bleiben und eine eigene Pferdenummer vorführen. Bildrechte: MDR/Telepool
 Prinzessin Julia (Lucie Tomková) im Grünen, hinter einem Zweig.
Prinzessin Julia ist endlich glücklich. Doch leider ist auch der Teufel im Zirkus dabei... Bildrechte: MDR/Telepool
Alle (4) Bilder anzeigen
Eine hübsche Prinzessin soll aus Gründen der Staatsräson gegen ihren Willen mit einem reichen Prinzen verheiratet werden. Um sich den Absichten der Eltern zu widersetzen, flieht sie vor der Hochzeit und findet unerkannt bei einem kleinen Wanderzirkus Unterschlupf.

Ansprechend fotografierter Märchenfilm, unterhaltsam, spannend und kindgerecht erzählt; vor allem die fantasievollen Ausschmückungen der Handlung haben ihren Reiz, auch wenn die handfeste Moral zum Schluss allzu dick aufgetragen wird.
Mitwirkende
Musik: Milos Vacek
Kamera: Jirí Macák
Drehbuch: Jitka Pistoriusová nach Märchenmotiven von Josef Lada
Regie: Antonín Kachlík
Darsteller
Prinzessin Julia: Lucie Tomková
Franta: Petr Mikulá
Baron (Wassergeist): Jindrich Bonaventura
Königin: Tatána Fischerová
König: Oldrich Vlach
Mulisák (Das Gespenst): Václav Babka
Prinzipal: Pavel Píral
Dejmor: Václav Mares
und andere

Märchen im MDR

Der Bauernsohn (Emanoil Petrut) gibt auf seinem Weg einer verdursteten Sonnenblume von seinem wenigen Wasser etwas ab. Da verwandelt sie sich in ein schönes Mädchen (Carmen Stanesch), das ihm zum Dank ein wundertätiges Horn schenkt.
Der Bauernsohn (Emanoil Petrut) gibt auf seinem Weg einer verdursteten Sonnenblume von seinem wenigen Wasser etwas ab. Da verwandelt sie sich in ein schönes Mädchen (Carmen Stanesch), das ihm zum Dank ein wundertätiges Horn schenkt. Bildrechte: MDR/RBB/Progress-Film -Verleih
MDR FERNSEHEN So, 09.02.2020 13:55 15:28
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Hier geht's zum Kinderangebot