Mo 02.12. 2019 00:45Uhr 89:00 min

Stefan Waggershausen
Stefan Waggershausen Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
MDR FERNSEHEN Mo, 02.12.2019 00:45 02:15

Musikgeschichten mit Stefan Waggershausen

Musikgeschichten mit Stefan Waggershausen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Die Karriere in Bildern

Die Karriere in Bildern

Stefan Waggershausen
Gleich drei Jubiläen gibt es für Stefan Waggershausen in diesem Jahr. Er feiert seinen 70. Geburtstag, hat sein 15. Album veröffentlicht und begeht sein offizielles 45. Bühnenjubiläum.  Bildrechte: MDR/Matthias Gabriel
Stefan Waggershausen
Gleich drei Jubiläen gibt es für Stefan Waggershausen in diesem Jahr. Er feiert seinen 70. Geburtstag, hat sein 15. Album veröffentlicht und begeht sein offizielles 45. Bühnenjubiläum.  Bildrechte: MDR/Matthias Gabriel
Stefan Waggershausen
Einem breiten Publikum sind vor allem seine Hits wie "Hallo Engel", "Es geht mir gut" oder auch seine bekannteste Duett-Affäre mit Alice - "Zu nah am Feuer" - ein Begriff, denn diese Titel laufen auch noch heute bundesweit im Radio. Bildrechte: MDR/Matthias Gabriel
Stefan Waggershausen in Berlin.
Anfang der 70er verschlug es Waggershausen nach Westberlin, wo er erste Auftritte mit Rock-Standards absolvierte. Er lebte zunächst in einer WG mit Otto Waalkes, Frank Zander und Gunter Gabriel. Bildrechte: imago/BRIGANI-ART
Stefan Waggershausen und Viktor Lazlo in der ZDF-Hitparade.
Berühmt sind auch seine Auftritte mit Viktor Lazlo und ihrem gemeinsamen Titel "Beim ersten Mal tat's noch weh" - hier in der ZDF-Hitparade im Jahr 1991. Bildrechte: imago/BRIGANI-ART
Stefan Waggershausen
Doch wer könnte Musik und Geschichten rund um Stefan Waggershausen besser präsentieren als er selbst? Der gelernte Radiomoderator wird uns mit auf eine Reise durch das Waggershausensche Musikuniversum von Bluesrock bis Pop, von Schlager bis Rock 'n' Roll nehmen. Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Alle (5) Bilder anzeigen
Gleich drei Jubiläen gibt es für Stefan Waggershausen in diesem Jahr.
Er feiert seinen 70. Geburtstag, hat sein 15. Album veröffentlicht und begeht sein offizielles 45. Bühnenjubiläum.

Einem breiten Publikum sind vor allem seine Hits wie "Hallo Engel", "Es geht mir gut" oder auch seine bekannteste Duett-Affäre mit Alice - "Zu nah am Feuer" ein Begriff, denn diese Titel laufen auch noch heute bundesweit im Radio.

Und wer könnte Musik und Geschichten rund um Stefan Waggershausen besser präsentieren als ER selbst?

Der gelernte Radiomoderator wird uns mit auf eine Reise durch das Waggershausen`sche Musikuniversum von Bluesrock bis Pop, von Schlager bis Rock `n` Roll nehmen.

Stefan Waggershausen präsentiert sich in seinen MUSIKGESCHICHTEN und wird den einen oder anderen Song auch live auf der Gitarre anstimmen.

Stefan Waggershausen wurde am Bodensee geboren, bereits im Elternhaus wurde über die dortige Hausmusik, deren Tradition einige Generationen zurückreicht, seine Begeisterung für Musik und Instrumente geweckt.
Ende der 60er schließlich wurden die Beatles mit dem Intro von "A hard day`s night" zur Initialzündung für ihn. Fortan wurde die Gitarre die große und stete Konstante in seinem Leben und ist bis heute seine größte Liebe geblieben.

Anfang der 70er verschlug es ihn nach Westberlin, wo er erste Auftritte mit Rock-Standards absolvierte. Er lebte zunächst in einer WG mit so illustren Mitbewohnern wie Otto Waalkes, Frank Zander, Gunter Gabriel. Arbeiten konnte er als Radiomoderator und Regieassistent, ab 1974 folgten erste Fernsehaufritte, Anfang der 80er folgten seine größten populären Erfolge, auf denen er sich dennoch nicht ausruhte.

In der Folge war er Mitbetreiber eines bekannten Berliner Ton-Studios, schrieb u.a. für Wolfgang Petry und Peter Kraus oder "Tatort"-Melodien.

Ab Mitte der 90er wandte er sich verstärkt dem urwüchsigen Blues zu, fuhr nach Lousiana und nahm dort Musik auf, die er mit seinem typischen lakonischen und poetischen Waggershausen-Texten schmückte.

Aber Stefan Waggershausen bleibt auch stets sehr populär. Seit fast 20 Jahren produziert er die Songs für die Kinderserie "Siebenstein", mit Otto schrieb er 2014 zusammen die Songs für "Ice Age".

Musik und Show

José Carreras beim Gesang
Die José Carreras Gala kommt zurück nach Leipzig. "Ich bin sehr glücklich, dass wir dieses außergewöhnliche Fernseh-Jubiläum in Leipzig feiern dürfen, der Stadt, in der wir im Dezember 1995 unsere große Mission 'Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem' begonnen haben", sagte José Carreras, Stifter und Vorstandsvorsitzender der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
MDR FERNSEHEN Do, 12.12.2019 20:15 23:15
  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Historische Altstadt Marienberg
Bildrechte: Marko Borrmann
MDR FERNSEHEN Do, 12.12.2019 23:20 00:43

Gloria in excelsis deo

Gloria in excelsis deo

Festliche Musik zur Weihnachtszeit aus dem Erzgebirge

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
André Rieu
André Rieu Bildrechte: MDR/Lander
MDR FERNSEHEN Sa, 14.12.2019 20:15 22:15
José Carreras beim Gesang
Die José Carreras Gala kommt zurück nach Leipzig. "Ich bin sehr glücklich, dass wir dieses außergewöhnliche Fernseh-Jubiläum in Leipzig feiern dürfen, der Stadt, in der wir im Dezember 1995 unsere große Mission 'Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem' begonnen haben", sagte José Carreras, Stifter und Vorstandsvorsitzender der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung. Bildrechte: MDR/Marco Prosch
MDR FERNSEHEN Sa, 14.12.2019 23:20 02:20
  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gunther Emmerlich
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN So, 15.12.2019 11:55 13:23
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Gunther Emmerlich
Bildrechte: imago/Sven Ellger
MDR FERNSEHEN Mo, 16.12.2019 00:50 03:45
Der Dresdner Kreuzchor lädt auch in 2018 zum größten Weihnachtskonzert unter freiem Himmel. Bei dem riesigen Event vor 25.000 Zuschauern im Stadion von Dresden singt ganz Mitteldeutschland die schönsten Weihnachtslieder.
Der Dresdner Kreuzchor lädt auch 2018 zum größten Weihnachtskonzert unter freiem Himmel. Bei dem riesigen Event vor 25.000 Zuschauern im Stadion von Dresden singt ganz Mitteldeutschland die schönsten Weihnachtslieder. Bildrechte: MDR/Michael Schmidt
MDR FERNSEHEN Do, 19.12.2019 20:15 21:55

Weihnachten im Stadion 2019

Weihnachten im Stadion 2019

Das große Live-Konzert in Dresden

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel