Mo 02.12. 2019 16:30Uhr 29:30 min

Schauspieler Götz Schubert
Schauspieler Götz Schubert Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 02.12.2019 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Götz Schubert, Schauspieler

Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Montag – Freitag | 16:30 Uhr Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Montag bis Freitag begrüßen wir um 16:30 Uhr spannende und interessante Gäste live im Studio. Wer in dieser Woche zu Gast sein wird – klicken Sie sich durch unsere Galerie!

Sängerin Tanja Lasch während der ARD - Unterhaltungsshow Immer wieder Sonntags im Europapark Rust.
Donnerstag, 9. Juli: Tanja Lasch, Sängerin (kommt mit ihrem Vater Burkhard) Wird am Donnerstag ein „MDR um 4“-Hit komponiert? Burkhard Lasch ist einer der bekanntesten Musiktexter der DDR. Aus seiner Feder stammen berühmte Liedtexte wie der Puhdys-Hit „Alt wie ein Baum“ oder „Jugendliebe“ von Ute Freudenberg. Für die neue MDR Nachmittags-Hymne geben wir dem Songwriter mehrere Begriffe an die Hand und erfahren alle Details, die ein richtiger Hit braucht. Seine jüngste Tochter Tanja Lasch ist ebenfalls Musikerin und landete mit ihrer Version des Songs „Die, die immer lacht“ einen YouTube-Hit, der über 15 Millionen mal angeklickt wurde. Im Frühjahr sollte eigentlich ihre neue Platte „Zwischen Lachen und Weinen“ erscheinen, die wegen der Corona-Pandemie nun auf 2021 verschoben werden musste. Wir hören schon mal exklusiv rein.  Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Sängerin Tanja Lasch während der ARD - Unterhaltungsshow Immer wieder Sonntags im Europapark Rust.
Donnerstag, 9. Juli: Tanja Lasch, Sängerin (kommt mit ihrem Vater Burkhard) Wird am Donnerstag ein „MDR um 4“-Hit komponiert? Burkhard Lasch ist einer der bekanntesten Musiktexter der DDR. Aus seiner Feder stammen berühmte Liedtexte wie der Puhdys-Hit „Alt wie ein Baum“ oder „Jugendliebe“ von Ute Freudenberg. Für die neue MDR Nachmittags-Hymne geben wir dem Songwriter mehrere Begriffe an die Hand und erfahren alle Details, die ein richtiger Hit braucht. Seine jüngste Tochter Tanja Lasch ist ebenfalls Musikerin und landete mit ihrer Version des Songs „Die, die immer lacht“ einen YouTube-Hit, der über 15 Millionen mal angeklickt wurde. Im Frühjahr sollte eigentlich ihre neue Platte „Zwischen Lachen und Weinen“ erscheinen, die wegen der Corona-Pandemie nun auf 2021 verschoben werden musste. Wir hören schon mal exklusiv rein.  Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Meeresbiologe Hans Fricke
Freitag, 10. Juli: Hans Fricke, Meeresbiologe Hans Fricke ist eine Mischung aus Jacques Cousteau und Indiana Jones. Der Meeresforscher, der bisher über 10.000 Stunden seines Lebens unter Wasser verbracht hat, lebt für das blaue Universum. Der studierte Biologe, Universitätsprofessor, Tierfilmer und  Autor ist in der ganzen Welt auf dem Meeresboden unterwegs. Dafür realisierte er den Bau eines Unterwasserhauses und zweier Tauchboote, mit denen er über 1.000 Fahrten unternahm. Er war Bergungshelfer, Schatzsucher und Entdecker, der an manchen Orten der erste Mensch überhaupt war. Wie lang dieser Mann für seine Tauchgänge die Luft anhalten kann, zeigt er am Freitag unserer Moderatorin Anja Koebel. Die ihm fest versprochen hat, auch mal die Luft anzuhalten und für einige sprachlose Sendeminuten zu sorgen.  Bildrechte: Helena Heilig
Moderator Torsten Kutschke
Montag, 13. Juli: Thorsten Kutschke, Moderator der Sendung "Biwak" Bildrechte: MDR/Martin Jehnichen
Franz Alt mit dem Dalai Lama
Dienstag, 14. Juli: Franz Alt, Journalist & Autor eines Buches über den Dalai Lama Bildrechte: Franz Alt
Ulf Schirmer
Mittwoch, 15. Juli: Ulf Schirmer, Intendant Oper Leipzig Bildrechte: Kirsten Nijhof
René Kollo
Donnerstag, 16. Juli: René Kollo, Sänger Bildrechte: HGM Press
Kristina Vogel
Freitag, 17. Juli: Kristina Vogel, ehem. Radsportlerin Bildrechte: imago images / Eibner
Anita Hofmann und Alexandra Geiger
Mittwoch, 22. Juli: Geschwister Hofmann, Sängerinnen Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA
Alle (8) Bilder anzeigen
Sängerin Tanja Lasch während der ARD - Unterhaltungsshow Immer wieder Sonntags im Europapark Rust.
Donnerstag, 9. Juli: Tanja Lasch, Sängerin (kommt mit ihrem Vater Burkhard) Wird am Donnerstag ein „MDR um 4“-Hit komponiert? Burkhard Lasch ist einer der bekanntesten Musiktexter der DDR. Aus seiner Feder stammen berühmte Liedtexte wie der Puhdys-Hit „Alt wie ein Baum“ oder „Jugendliebe“ von Ute Freudenberg. Für die neue MDR Nachmittags-Hymne geben wir dem Songwriter mehrere Begriffe an die Hand und erfahren alle Details, die ein richtiger Hit braucht. Seine jüngste Tochter Tanja Lasch ist ebenfalls Musikerin und landete mit ihrer Version des Songs „Die, die immer lacht“ einen YouTube-Hit, der über 15 Millionen mal angeklickt wurde. Im Frühjahr sollte eigentlich ihre neue Platte „Zwischen Lachen und Weinen“ erscheinen, die wegen der Corona-Pandemie nun auf 2021 verschoben werden musste. Wir hören schon mal exklusiv rein.  Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Sein Handwerk erlernte der gebürtige Pirnaer Anfang der 80er-Jahre an der renommierten Ostberliner Schauspielschule "Ernst Busch". Seine Karriere begann am Theater. Ob Berliner Ensemble, Deutsches Theater Berlin oder Maxim-Gorki-Theater: Er hat auf diesen Bühnen alle großen Rollen gespielt. Die Film- und Fernsehkarriere begann 1989, seitdem überzeugt Götz Schubert wandlungsfähig als Mörder, liebender Familienvater oder feinsinniger Buchlektor im Familiendrama "Der Turm". Seit 2016 ist er Kommissar "Butsch" in der Krimireihe "Wolfsland" und bringt uns die neue Folge "Heimsuchung" mit, die am Donnerstag im Ersten läuft.