Di 03.12. 2019 11:45Uhr 43:31 min

In aller Freundschaft

Aus alt wird neu

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 444

Komplette Sendung

Oberschwester Ingrid kümmert sich um ihren Patienten. 44 min
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Di, 03.12.2019 11:45 12:30

Folge 444 Aus alt wird neu

Folge 444 Aus alt wird neu

Lkw-Fahrer Norbert Rosteck ist ein trockener Alkoholiker. Nach einem Essen muss er wegen eines Schwächeanfalls in die Obhut von Dr. Brentano. Ist Norbert rückfällig geworden?

Norbert Rosteck wird in die Sachsenklinik eingeliefert.
Lkw-Fahrer Norbert Rosteck erleidet einen Schwächeanfall und muss in die Sachsenklinik. Dr. Brentano erkundigt sich nach seinem Befinden. Dabei erfährt er, dass Norbert früher Alkoholiker war. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Norbert Rosteck wird in die Sachsenklinik eingeliefert.
Lkw-Fahrer Norbert Rosteck erleidet einen Schwächeanfall und muss in die Sachsenklinik. Dr. Brentano erkundigt sich nach seinem Befinden. Dabei erfährt er, dass Norbert früher Alkoholiker war. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Dr. Brentano untersucht Norbert Rosteck wegen der Lebervergiftung.
Norbert Rosteck hat sich die Leber vergiftet. Philipp Brentano entdeckt als Ursache ein schlechtes Pilzgericht. Norberts Leber ist stark angegriffen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Oberschwester Ingrid kümmert sich um ihren Patienten.
Durch seine frühere Alkoholsucht ist Norbert Rostecks Leber immer noch stark angegriffen. Oberschwester Ingrid kümmert sich deshalb ausgiebig um den Lkw-Fahrer. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Norberts Frau Helga besucht Norbert Rosteck in der Sachsenklinik.
Norberts Frau Helga besucht Norbert Rosteck in der Sachsenklinik. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Helga und Norbert sind ein Herz und eine Seele.
Helga kümmert sich während Norberts Klinikaufenthalt um die Geschäfte. Das Paar harmoniert gut zusammen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Dr. Brentano muss eine schlechte Nachricht überbringen.
Philipp muss Norbert Rosteck eine schlechte Nachricht überbringen. Norberts Leber ist so stark geschädigt, dass nur eine Transplantation in Frage kommt. Dafür ist auch ein psychologisches Gutachten nötig. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Norbert droht, rückfällig zu werden.
Die Nachricht, dass ihm nur eine Transplantation weiterhilft, setzt Norbert unter Druck. Er zweifelt und ihm droht ein Rückfall in die Zeiten, als er alkoholsüchtig war. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Oberschwester Ingrid spricht mit Norbert Rosteck.
Norberts Frau Helga hat die leere Weinflasche gefunden und stellt ihre Ehe in Frage. Norbert beteuert jedoch, dass er nicht rückfällig geworden ist. Die Oberschwester versucht, dem Patienten mit einem Gespräch zu helfen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Martin feiert mit seinen Freunden.
Martin kann endlich die Sachsenklinik als Patient verlassen. Nach seinem Autounfall und dem Aufenthalt im Krankenhaus feiert er mit seinen Freunden seine Genesung. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Alle (9) Bilder anzeigen
Norbert Rosteck wird nach einem Schwächeanfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist LKW-Fahrer und trockener Alkoholiker. Philipp Brentano findet heraus, dass ein schlechtes Pilzgericht zu einer Lebervergiftung geführt hat. Zudem ist Norberts Leber durch seine frühere Alkoholsucht stark angegriffen. Dr. Brentano erklärt ihm und seiner Frau Helga, dass nur eine Transplantation sein Leben auf Dauer retten kann. Dafür muss er sich aber einem psychologischen Gutachten unterziehen. Norbert gerät so unter Druck, dass er eine Flasche Wein stiehlt. Als seine Frau die leere Flasche findet, glaubt sie, er sei rückfällig geworden und stellt ihre Ehe in Frage.

Martin Stein wird aus der Klinik entlassen. Er spürt, dass sich in ihm etwas verändert hat, seit er aus dem Koma erwacht ist, kann aber nicht genau in Worte fassen, was es ist. In diesem Zusammenhang geht er auch Roland Heilmann hart an. Roland ist irritiert von Martins verletzender Art und zieht sich zurück.
Aufgrund einer scherzhaften Bemerkung Rolands glauben Otto Stein und Charlotte Gauss, dass Martin nach seinem Autounfall unter einer „posttraumatischen Belastungsstörung“ leidet. Sie versuchen ihm zu helfen, indem sie ihm das Autofahren langsam wieder schmackhaft machen wollen. Aber als sie so tun, als ob sie ihm ein Auto schenken wollen, lehnt Martin dieses Geschenk ab. Otto und Charlotte sind mit ihrem Latein am Ende.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Dieter Welsch, Michael Ferdinand
Buch: Alexander Pfeuffer
Regie: Esther Wenger
Darsteller
Freddy Kerr: Luca Zamperoni
Norbert Rosteck: Rolf Zacher
Helga Rosteck: April Hailer
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere

Nächste Folge

Philipp Brentano (Thomas Koch) und Carola Cleven (Anna Kubin) haben sich zu einem gemeinsamen romantischen Abendessen im Charlotto verabredet. + Video
Philipp Brentano (Thomas Koch) und Carola Cleven (Anna Kubin) haben sich zu einem gemeinsamen romantischen Abendessen im Charlotto verabredet. Bildrechte: MDR/Karjewsky
MDR FERNSEHEN Mi, 04.12.2019 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Verliebt

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 445

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand