Mi 04.12. 2019 12:30Uhr 88:16 min

Die Ärztin Lena Walter (Katharina Abt) kämpft um das Leben der verzweifelten Krebspatientin Julia (Meike Gottschalk).
Die Ärztin Lena Walter (Katharina Abt) kämpft um das Leben der verzweifelten Krebspatientin Julia (Meike Gottschalk). Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 04.12.2019 12:30 13:58

Hoffnung für Julia

Hoffnung für Julia

Fernsehfilm Deutschland 1998

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Johanna Walter, von den Leuten ihres Dorfes "Kräuterhexe" genannt, wird mit rätselhaften Herzrhythmusstörungen ins Weimarer Krankenhaus eingeliefert. Dort arbeitet ihre Tochter Lena als Assistenzärztin, die gerade einen besonders schweren Fall zu betreuen hat.

Die sympathische Julia ist unheilbar an Krebs erkrankt. Lenas Kollegen haben die junge Frau, die schwer unter ihrem Schicksal leidet, so gut wie aufgegeben. Lenas Verlobter, der forschungsbesessene Dr. Tietze, behandelt die eigenwillige Johanna mit einem Mittel, das noch nicht zugelassen ist, aber ihren Zustand zu stabilisieren scheint.

Deshalb kümmert sich die ältere Dame bald rührend um andere Patientinnen. Heimlich verabreicht sie ihnen ihre eigenen homöopatischen Mittel, die auch tatsächlich Erfolg haben. Privat geht es Johanna dagegen gar nicht gut. Sie streitet mit ihrer Tochter, denn sie findet, dass Bernd Tietze der falsche Mann für Lena sei. Sie will die Hochzeit unbedingt verhindern ...
Mitwirkende
Musik: Norbert Schneider
Kamera: Anton Peschke
Buch: Peter Probst
Regie: Bernhard Stephan
Darsteller
Lena Walter: Katharina Abt
Johanna Walter: Rosemarie Fendel
Dr. Bernd Tietze: Hansa Czypionka
Julia Stadler: Meike Gottschalk
Werner: Günter Schubert
Prof. Klaus Haber: Hans-Michael Rehberg
Til: Martin Feifel

Filme

Egon (Gunter Schoß) und Christine (Traudel Kulikowsky) lernen sich kennen.
Egon hat eine kriminelle Vergangenheit, die er hinter sich lassen will - insbesondere, nachdem er Christine kennenlernt. Bildrechte: Schittko, Alexander
MDR FERNSEHEN Mo, 30.11.2020 23:10 00:35

Zum 80. Geburtstag von Gunter Schoß Egon und das achte Weltwunder

Egon und das achte Weltwunder

Fernsehfilm DDR 1964

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Weihnachtsfrau Klaudia (Christine Neubauer)
Wer könnte diesem Nikolaus wiederstehen? Weihnachtsfrau Klaudia (Christine Neubauer) wirft sich in Pose... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Oliver Roth
MDR FERNSEHEN Di, 01.12.2020 12:30 13:58

Der Nikolaus im Haus

Der Nikolaus im Haus

Spielfilm Deutschland/Österreich 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die einsame Lili (Rosemarie Fendel) erzählt dem "Weihnachtsmann" (Michael Gwisdek) von ihren Weihnachtsträumen.
Die einsame Lili (Rosemarie Fendel) erzählt dem "Weihnachtsmann" (Michael Gwisdek) von ihren Weihnachtsträumen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Mi, 02.12.2020 12:30 13:58

Wenn wir uns begegnen

Wenn wir uns begegnen

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gisela Schneeberger (Helene), Juliana Götze (Michalina) v.l.
Gisela Schneeberger (Helene), Juliana Götze (Michalina) v.l. Bildrechte: MDR/ORF/Anjeza Cikopano
MDR FERNSEHEN Do, 03.12.2020 12:30 13:58

So wie du bist

So wie du bist

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Birgit (Floriane Daniel, re) hofft, dass ihre Freundin Laura (Christine Neubauer, li.) endlich ihr Liebesglück findet. Bildrechte: MDR/Degeto/H.Mican/M.Weissbacher,
MDR FERNSEHEN Fr, 04.12.2020 12:30 13:58

Lauras Wunschzettel

Lauras Wunschzettel

Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Elise (Jasna Fritzi Bauer, re.) will die betrunkene Betty (Christina Große) bei Ludwig abholen.
Bildrechte: MDR/SWR/Anke Neugebauer/ostlicht filmproduktion GmbH, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 00:15 01:45

Für Elise

Für Elise

Spielfilm Deutschland 2011

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Graf René de Batier (Johannes Heesters, r.) wird von seinem Diener Jean (Hubert von Meyerinck) vor dem Pariser Nachtleben gewarnt.
Graf René de Batier (Johannes Heesters, r.) wird von seinem Diener Jean (Hubert von Meyerinck) vor dem Pariser Nachtleben gewarnt. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 05:15 06:45

Hallo Janine

Hallo Janine

Spielfilm Deutschland 1939

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mann redet auf einer Konferenz.
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/ Christina Becke
MDR FERNSEHEN Sa, 05.12.2020 09:05 10:05

Unser Mann ist König

Unser Mann ist König

Einzelgänger

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1980

Folge 4 von 7

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand