So 22.12. 2019 22:00Uhr 59:30 min

MDR Wissen Mitteldeutschland bei Nacht

Komplette Sendung

Bölick auf das nächtliche Leipzig aus südlicher Richtung 60 min
Das Völkerschlachtdenkmal, die russisch-orthodoxe Kirche, das Bundesverwaltungsgericht, das RB-Stadion, das Neue Rathaus und der Uni-Riese prägen auch nachts die Ansicht auf Leipzig. Bildrechte: MDR/Docstation
MDR FERNSEHEN So, 22.12.2019 22:00 23:00

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Dramaturgisch gestaltet, wächst ein Feuerwerk vom ersten Effekt bis zum beeindruckenden und unvergesslichen Finale.
Dramaturgisch gestaltet, wächst ein Feuerwerk vom ersten Effekt bis zum beeindruckenden und unvergesslichen Finale. Bildrechte: MDR/Docstation,
Dramaturgisch gestaltet, wächst ein Feuerwerk vom ersten Effekt bis zum beeindruckenden und unvergesslichen Finale.
Dramaturgisch gestaltet, wächst ein Feuerwerk vom ersten Effekt bis zum beeindruckenden und unvergesslichen Finale. Bildrechte: MDR/Docstation,
Auszubildender Bsichert einen alten Stollen.
Auszubildender Bsichert einen alten Stollen. Bildrechte: MDR/Docstation
Beringte Feldlerche auf eoiner Hand sitzend.
Die beringte Feldlerche darf weiter liegen. Bildrechte: MDR/Docstation
Großer Sächsischer Bergmännischer Zapfenstreich am 14.09.2019 anlässlich der Ernennung der Montanregion Erzgebirge zum Weltkulturerbe.
Großer Sächsischer Bergmännischer Zapfenstreich am 14.09.2019 anlässlich der Ernennung der Montanregion Erzgebirge zum Weltkulturerbe. Bildrechte: MDR/Docstation
 Eismeister Mende glättet mit dem Traktor auf der Bobbahn alle Flächen.
Kurz bevor die ersten Athleten die neu geeiste Bahn testen können, zieht Eismeister Mende mit dem Traktor alle Flächen nochmal glatt. Bildrechte: MDR/Docstation
Blick auf den  Windpark StößenTeuchern  bei Nebel
Windpark StößenTeuchern Bildrechte: MDR/Docstation,
Paul Klinger mit Helm und Stirnlampe in der Dunkelheit bei der Arbeit.
Paul Klinger montiert in dieser Nacht neue Oberleitungen im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit 8 (VDE8): Es ist derzeit das größte Bauprojekt der Deutschen Bahn. Bildrechte: MDR/Docstation,
Alle (7) Bilder anzeigen
Früher war die Nacht dunkel und zum Schlafen da. Heute ist sie erfüllt vom Leben und Licht der Menschen. Von oben betrachtet beginnt nach Sonnenuntergang ein einzigartiges Schauspiel aus Licht und Dunkelheit. "Mitteldeutschland bei Nacht" zeigt atemberaubende Luftaufnahmen unserer nächtlichen Heimat und erzählt Geschichten, die sich nur im Schutz der Dunkelheit abspielen.

Während der Nacht erstrahlt unsere Welt in ganz unterschiedlichen Lichtern – von den hell erleuchteten Leunawerken über das Elbufer Dresdens bis hin zum Leipziger Lichtfest. Die TV-Dokumentation "Mitteldeutschland bei Nacht" zeigt aus der Vogelperspektive, wie das Leben in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt nach Einbruch der Dunkelheit aussieht. Der Film wird am 16.12.2019 in der ARD-Mediathek veröffentlicht und am 22.12.2019 um 22:20 Uhr im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

In spektakulären Bildern wird unser nächtliches Leben von oben betrachtet. Magdeburg, Halle, Leipzig, Dresden, Erfurt und Jena – wie sehen die großen und kleinen Städte Mitteldeutschlands bei Nacht aus? Wie erstrahlen das Völkerschlachtdenkmal, die Semperoper oder der Magdeburger Dom in der Dunkelheit? Mit Drohnen- und Hubschrauberaufnahmen bekommen die Zuschauer einen Blick auf ihre Heimat, den sie so noch nie hatten.

Doch nicht nur aus der Luft, auch am Boden gibt es in der Nacht viel Faszinierendes zu entdecken und so erzählt der Film auch die Geschichten von Menschen, die die Nacht mit Leben erfüllen. Im Erzgebirge ziehen beispielsweise die Bergleute zum Großen Bergmännischen Zapfenstreich aus, der seit diesem Jahr zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Am Eisenbahn-Knotenpunkt Halle/Saale schuften Bauarbeiter auf einer Nachtbaustelle für das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit, das größte Bauprojekt der Deutschen Bahn, das letztlich auch Nord- und Südeuropa miteinander verbinden soll.

Währenddessen arbeitet Ralf Mende auf einer ganz anderen Nachtbaustelle: Als Eismeister hat er schon bei den Olympischen Spielen in Lillehammer, Nagano und Turin gearbeitet, aber jetzt präpariert er mit seinem 14-köpfigen Team die Bobbahn in Altenberg für den Saisonstart. Über mehrere Nächte eisen sie Schicht für Schicht den Eiskanal ein, der als einer der schnellsten und gefährlichsten der Welt gilt.

Und auch in Leipzig laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Lichtkünstlerin Victoria Coeln hat schon ganze Straßenzüge in bunte Farben getaucht, doch jetzt fährt sie mitten in der Nacht mit einem Kran durch die Leipziger Innenstadt und testet ihre Installationen für das Leipziger Lichtfest, zu dem jedes Jahr Zehntausende Menschen mit Kerzen über den Innenstadtring ziehen und im Gedenken an die Friedliche Revolution ihr Licht in die Nacht strahlen lassen.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Impressionen vom Dreh auf dem Altmarkrundkurs von Tangermünde nach Stendal mit Victroia Hermann und Andreas Neugeboren mit Video
Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
MDR FERNSEHEN Sa, 11.07.2020 18:15 18:45

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Auf dem Altmarkrundkurs

Radtour von Stendal nach Tangerhütte

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 03:35 04:00

Sommer bei uns MDR vor Ort

MDR vor Ort

Alpaka, Elefanten & Co - Im Erlebnispark Starkenberg

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dorfansicht Körner im Unstrut-Hainich-Kreis mit Video
Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Schwarzkollmer Ole Dobisch spielt den historischen Krabat. (Hier in Uniform.)
Der Schwarzkollmer Ole Dobisch spielt den historischen Krabat. Bildrechte: MDR/Studio DD
MDR FERNSEHEN So, 12.07.2020 15:30 16:15

Rätsel, Mythen und Legenden Wer war Krabat? Mensch und Mythos

Wer war Krabat? Mensch und Mythos

Film von René Römer

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Impressionen vom Dreh auf dem Altmarkrundkurs von Tangermünde nach Stendal mit Victroia Hermann und Andreas Neugeboren
Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 05:40 06:10

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Auf dem Altmarkrundkurs

Radtour von Stendal nach Tangerhütte

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unser Dorf hat Wochenende - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 06:40 07:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ferropolis von oben. mit Video
FERROPOLIS ist ein einmaliger Ort der Industriekultur, unweit von Gräfenhainichen. Wo andernorts ein See nach dem anderen die von der Kohle geschundenen Landschaften flutet, sind auf dem Gelände des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus Golpa Nord fünf imposante Großgeräte Dreh- und Angelpunkt einer außergewöhnlichen Vision geworden. Schaufelradbagger, Eimerkettenbagger, Absetzer. Am Bauhaus Dessau erdacht, ist Ferropolis heute Industriedenkmal und Veranstaltungsareal – zum Staunen, Anfassen, Klettern. In ihren 25 Jahren seit der Gründung hat sich "Die Stadt aus Eisen" mit internationalen Festivals wie Melt! und Splash! sowie großen Konzerten von Puhdys bis Metallica einen europaweiten Ruf als einmalige Kulisse für Künstler und Publikum gemacht. Gleichzeitig stehen die imposanten Stahlkolosse für die bewegten Lebensgeschichten der hier tätigen Bergarbeiter. Ferropolis Bildrechte: MDR/Günther & Bigalke
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 21:00 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand