Di 17.12. 2019 22:50Uhr 75:41 min

Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel) (li), Dieter Wien (Dr. Helfried Göbel) (re)
Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel) (li), Dieter Wien (Dr. Helfried Göbel) (re) Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Walter Laaß
MDR FERNSEHEN Di, 17.12.2019 22:50 00:05

Polizeiruf 110: Heidemarie Göbel

Polizeiruf 110: Heidemarie Göbel

Kriminalfilm DDR 1979

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Die Ehe der Göbels ist gescheitert. Heidemarie, die nach der Heirat ihr Studium abgebrochen hat, will nicht länger die "Putze" ihres Mannes sein. Statt Liebe ist nur noch Hass und Missachtung in der Beziehung der beiden. Eine Trennung steht bevor. Der Streit um die Aufteilung des Vermögens hat bereits begonnen als Heidemarie Göbel in Abwesenheit ihres Mannes zu Hause überfallen wird. Sie wird mit einem Barbiturat betäubt, wertvoller Schmuck und antike Uhren werden gestohlen. Spuren führen Oberleutnant Hübner in das Institut ihres Mannes. Göbel ist ein anerkannter, aber bei seinen Kollegen nicht beliebter Wissenschaftler, der in seinem Institut Zugang zu Barbituraten hat.

Durch sein Hobby, das Sammeln von alten Uhren, hat er gelegentlich Geldsorgen. Der Verdacht besteht, dass er den Einbruch begangen hat, um bei einer Scheidung nicht mit seiner Frau teilen zu müssen. Für die Zeit der Tat hat er kein eindeutiges Alibi. Verdächtig ist aber auch Heidemarie Göbel, die vielleicht den Einbruch und Überfall nur vorgetäuscht hat, um so in den Besitz des Schmuckes zu kommen. Doch hätte sie dies alles allein vortäuschen können, oder war da noch ein Komplize?
Mitwirkende
Musik: Karl-Ernst Sasse
Kamera: Walter Laaß
Buch: Hans-Joachim Hildebrandt
Regie: Hans-Joachim Hildebrandt
Darsteller
Oberleutnant Hübner: Jürgen Frohriep
Leutnant Berghoff: Bettina Mahr
Heidemarie Göbel: Monika Woytowicz
Dr. Göbel: Dieter Wien
Kerstin Bremer: Helga Sasse
Möller: Günter Wolf
Peters: Heinz Behrens
Ingo Reimers: Michael Narloch
Frau Bremer: Brigitte Lindenberg
Sekretärin von Göbel: Eva-Maria Eisenhardt
und andere

Krimis

Dirk Nawrocki (Freddy Zieske)
Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Michael Dorzok
MDR FERNSEHEN Di, 29.09.2020 22:55 00:05
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 30.09.2020 00:05 00:53

Morden im Norden

Morden im Norden

Das Horn von Lübeck

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 16

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
 v.l.n.r.: Alexander Bukow (Charly Hübner); Doreen Brasch (Claudia Michelsen); Katrin König (Anneke Kim Sarnau); Jochen Drexler (Sylvester Groth) - Gruppenfoto
v.l.n.r.: Alexander Bukow (Charly Hübner); Doreen Brasch (Claudia Michelsen); Katrin König (Anneke Kim Sarnau); Jochen Drexler (Sylvester Groth) Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Mi, 30.09.2020 22:10 23:38

30 Jahre Deutsche Einheit Polizeiruf 110: Wendemanöver

Polizeiruf 110: Wendemanöver

Zweiteiliger Kriminalfilm Deutschland 2015

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) erobert die Millionärstochter Jojo Hirt (Andrea Osvárt).
Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) erobert die Millionärstochter Jojo Hirt (Andrea Osvárt). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Di, 06.10.2020 01:00 02:28
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Rainer Krumm (Wolfgang Dehler) und Sabine Krumm (Hannelore Koch).
Bildrechte: HR/RBB/DRA/Christine Becke
MDR FERNSEHEN Di, 06.10.2020 22:55 00:10
 v.l.n.r.: Ehrlicher (Peter Sodann), Bulisch (Heinz Hoenig), Kain (Bernd Michael Lade).
v.l.n.r.: Ehrlicher (Peter Sodann), Bulisch (Heinz Hoenig), Kain (Bernd Michael Lade). Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 07.10.2020 22:10 23:38

Tatort: Bauernopfer

Tatort: Bauernopfer

Kriminalfilm Deutschland 1993

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Parkplatz der Liebe. 1986. Eckhard Bilz (Arzt) (kniend mi), Elke Kriwolutzki (Lissy Eisermann) (am Boden liegend), Lutz Riemann
Bildrechte: MDR / Deutsches Rundfunkarchiv / Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 13.10.2020 22:55 00:00
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) und Manuel Körting (Hinnerk Schönemann, links) im Gespräch.
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) hört sich die Vorwürfe des Witwers Manuel Körting (Hinnerk Schönemann, links) gegen die ehemaligen Arbeitgeber seiner ermordeten Frau an. Körting behauptet, dass alle Chefs seiner Frau zu nahe getreten sind. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 14.10.2020 22:10 23:38

Tatort: Ausweglos

Tatort: Ausweglos

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand