Mi 18.12. 2019 05:00Uhr 48:00 min

Logo der Sendung "Rote Rosen"
Logo der Sendung "Rote Rosen" Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Mi, 18.12.2019 05:00 05:50

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2006

Folge 34

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Johanna will Petra und Thomas erpressen, sich persönlich um sie zu kümmern, und behauptet, in den Hungerstreik getreten zu sein. Thomas ist soweit, seine Mutter zu sich zu nehmen, doch Miriam redet ihm die Idee geschickt wieder aus. Unterdessen lässt Johanna sich von Hacki mit bestem Essen beliefern, während sie Jule nicht in ihre Erpressungsaktion hineinziehen will. Doch Jule bekommt mit, wie Johanna einer Krankenschwester droht, bei ihrem Streik sogar über die eigene Leiche zu gehen.

Nach einem heftigen Streit gehen Tanja und Uli unversöhnt ins Bett. Am nächsten Morgen scheint aber alles wieder in Ordnung und Tanja wünscht Uli Glück für seine Prüfung. Doch der fällt durch, woraufhin sich Tanja Vorwürfe macht. Jule hat furchtbaren Liebeskummer. Vor Hacki tut sie so, als ginge die Trennung von ihr aus. Er glaubt ihr zwar nicht, spielt aber taktvoll mit. Marc ist nach der Trennung von Jule wieder zu seinem Vater gezogen und entschuldigt sich bei Alice für seinen Ausbruch, die ihm verzeiht.
Mitwirkende
Buch: Heike Brückner von Grumbkow, Barbara Kröger, Gisela Pauly
Regie: Christa Mühl, Marc Tiedke
Darsteller
Petra Jansen: Angela Roy
Nick Bergmann: Joachim Raaf
Alice Albers : Janette Rauch
Miriam Brehm: Sarah Maria Besgen
Lynn Bergmann-Farlow: Caroline Grothgar
Tanja Wieland: Anna Lena Class
Uli Wieland: Christoph Mory
Jule Jansen Kim: Sarah Brandts
Johanna Jansen: Brigitte Antonius
Hacki Hellmann: Roy Peter Marino
Carmen Marek: Nadine Arents
Jonas Münzing: Beat Marti
Werner Treskow: Jochen Kolenda
Marc Treskow: Jan Hartmann
Thomas Jansen: Gerry Hungbauer
Thorsten Fischer: Markus Klauk