Sa 21.12. 2019 01:45Uhr (VPS 01:40) 15:51 min

MDR FERNSEHEN Sa, 21.12.2019 01:45 02:00

MDR-Kurzfilmnacht Die weiße Mücke

Die weiße Mücke

Kurzfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
In einem stillen Provinznest führen die zwei Polizisten Schraube und Wattner ein beschauliches Leben. Hier lauert ihnen keine Arbeit auf, hier können sie den ganzen Tag die Beine baumeln lassen. Das ändert sich schlagartig, als Bürgermeister Billing auf eine unheilvolle Idee kommt. Um die leeren Kassen wieder aufzufüllen, möchte er den Tourismus ins Dorf holen und ausgerechnet der Waldsee, an dem die Polizisten sich täglich erholen, soll das Zentrum eines florierenden Badebetriebes werden.

Die Zeit drängt, denn Investoren sind schon dabei den See zu vermessen. Wenn nun die beiden Polizisten ihre Idylle nicht verlieren wollen, müssen sie handeln. Ein Blasrohr mit Giftpfeilen soll ihnen dabei helfen, die Pläne des Bürgermeisters zu durchkreuzen.

Das Geschenk des afrikanischen Partnerdorfes ist mit dem Gift der weißen Mücke getränkt und was liegt näher, als die nervige Chorleiterin Frau Kallenbach damit ins Jenseits zu befördern. Alle Welt wird denken, dass ein gefährliches Insekt am See sein Unwesen treibt und das ganze Areal wird sofort gesperrt. Nur haben die Polizisten nicht mit der Zähigkeit der Chorleiterin gerechnet.
Mitwirkende
Musik: Daniel Velasco
Kamera: Niclas Hoffmann
Buch: Marco Gadge
Regie: Marco Gadge
Darsteller
Bernd Schraube: Thomas Koch
Klaus Strauch: Carsten Strauch
Bürgermeister Billing: Fritz Roth
Frau Kallenbach: Marie Gruber
Assistent: Sven Reese
Oberst Moreè: Nikolaus Okonkwo
und andere

Kurzfilme

Sendungsbild
Nadja (Lilly Marie Tschörtner) grübelt über die eigenen Zukunftswünsche. Bildrechte: MDR/Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) „Konrad Wolf", honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 18.04.2020 01:50 02:05

Alles über dich

Alles über dich

Kurzfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ela (Karolina Romuk-Wodoracka, re.) lebt mit ihrer älteren Schwester Janina (Karolina Porcari) in der polnischen Provinz
Ela (Karolina Romuk-Wodoracka, re.) lebt mit ihrer älteren Schwester Janina (Karolina Porcari) in der polnischen Provinz Bildrechte: MDR/interfilm Berlin
MDR FERNSEHEN Mo, 20.04.2020 01:40 02:05
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
In einem Moment der einsamen Zweisamkeit versucht Margret (Liane Düsterhöft) vergeblich ihrem Mann Helmut (Dietmar Obst) seine Medikamente zu geben.
Bildrechte: MDR/Sophie Valentin
MDR FERNSEHEN Mo, 20.04.2020 02:05 02:35

Für Dich bei mir

Für Dich bei mir

Kurzfilm Deutschland 2015

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Simply the worst
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 20.04.2020 02:35 02:55

Simply the Worst

Simply the Worst

Kurzfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Balla (Luis Quintana) hebt oberkörperfrei und mit verzerrtem Gesicht  eine Holzlatte drohend empor.
Bildrechte: MDR/Rabauke Filmproduktion
MDR FERNSEHEN Di, 21.04.2020 00:50 01:15

Betonfraß

Betonfraß

Kurzfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Als wild gewordenes Andachtsbuch auf der Grundlage von Interviews gestaltet, erzählt der Film die Passionsgeschichte eines ostthüringischen EU-Rentners, der sich seit einem 1989 erlittenen Gedächtnisverlust in einer Haftanstalt der DDR in eine Reihe unglückseliger Ereignisse verstrickt hat.
Als wild gewordenes Andachtsbuch auf der Grundlage von Interviews gestaltet, erzählt der Film die Passionsgeschichte eines ostthüringischen EU-Rentners, der sich seit einem 1989 erlittenen Gedächtnisverlust in einer Haftanstalt der DDR in eine Reihe unglückseliger Ereignisse verstrickt hat. Bildrechte: MDR/Susann Maria Hempel, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Di, 21.04.2020 01:15 01:35

Sieben Mal am Tag beklagen wir unser Los

Sieben Mal am Tag beklagen wir unser Los

und nachts stehen wir auf, um nicht zu träumen

Kurzfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand