Mo 20.01. 2020 12:30Uhr 88:46 min

MDR FERNSEHEN Mo, 20.01.2020 12:30 13:58

Das Kindermädchen: Mission Mauritius

Das Kindermädchen: Mission Mauritius

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Das Berufsleben war für Henriette oft kein Zuckerschlecken. Die Aussicht auf eine gemütliche Rente bleibt Illusion. So erfindet sie sich als "Premium Kindermädchen" neu, das nur in den besten Familien weltweit operiert. Der erste Job auf Mauritius ist eine echte Herausforderung für das frischgebackene Kindermädchen mit immerhin 58 Lenzen.

Henriette Höffner (Saskia Vester) hat endgültig die Nase voll. Rund 40 Jahre arbeiten hat sie nun hinter sich, aber das Leben ist immer noch ein Kampf - vor allem um das wirtschaftliche Überleben. Die Begegnung mit dem sympathischen Berufsberater Herrn Loibinger (Jürgen Tonkel) bringt Henriette auf eine Idee: Zwar verfügt sie weder über Ausbildung noch Rücklagen, aber dafür über jede Menge Spontaneität, Energie und Lebenserfahrung. Dazu ist sie ebenso patent wie unkonventionell und eigensinnig - es wäre doch gelacht, wenn all diese Qualitäten zusammengenommen nicht irgendwie verwertbar wären.

Ihr Enkel Toby (Anton Petzold) hilft ihr beim Aufbau einer nicht ganz "astreinen" Website, und in Rekordzeit ergattert Henriette tatsächlich ihren ersten Auftrag - als international operierende exklusive Kinderbetreuerin. Ihre erste Reise führt sie auf die Trauminsel Mauritius, wo sie dem frisch verwitweten, in menschlichen Fragen hoffnungslos überforderten Hoteldirektor Dieter Waldner (Stephan Grossmann) in der Kinderbetreuung unter die Arme greifen soll. Kein leichtes Unterfangen, denn Henriette besitzt zwar Improvisationstalent, allerdings fehlt ihr im Umgang mit Kids jegliche Routine.

Waldners Töchter Stella (Ella Gertz) und Marie (Pia Soppa) schließen Henni trotz allem bald in ihr Herz, doch der Papa selbst erweist sich als eine weitaus härtere Nuss. Obendrein droht er gerade direkt in sein Unglück zu rennen - dank der smarten Münchener "Geschäftsfrau" Veronika Fuchs (Susanna Simon), die den Hotelmanager um den kleinen Finger wickelt. Veronika hat einen perfide ausgeklügelten und scheinbar wasserdichten Plan - bei dem sie allerdings nicht mit dem Faktor Henriette gerechnet hat.
Mitwirkende
Musik: Luis-Max Anders
Kamera: Jochen Stäblein
Buch: Martin Rauhaus
Regie: Peter Gersina
Darsteller
Henriette Höffner: Saskia Vester
Dieter Waldner: Stephan Grossmann
Veronika Fuchs: Susanna Simon
Marie Waldner: Pia Soppa
Stella Waldner: Ella Gertz
Jacqueline: Elodie Venece
Jimmy: Tazme Pillay
Loibinger: Jürgen Tonkel
Beat Scheidegger: Kevin Otto
Enkel: Anton Petzold
Banker: Palmesh Cuttaree
und andere

Filme

Hanna (Anette Frier, li.) sieht das Verhältnis zwischen Beate (Anna Drexler) und Leonhard (Tom Beck) mit gemischten Gefühlen. mit Video
Hanna (Anette Frier, li.) sieht das Verhältnis zwischen Beate (Anna Drexler) und Leonhard (Tom Beck) mit gemischten Gefühlen. Bildrechte: ARD Degeto/Marc Reimann
MDR FERNSEHEN Mo, 25.01.2021 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald Bildrechte: MDR/UFA FICTION, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 25.01.2021 23:10 00:50

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Brankas (Neda Rahmanian) und Emils (Lenn Kudrjawizki) Ermittlungen werden von dem ebenso selbstherrlichen wie chauvinistischen Kommissar Ivan Bago (David Rott) erschwert. mit Video
Brankas (Neda Rahmanian) und Emils (Lenn Kudrjawizki) Ermittlungen werden von dem ebenso selbstherrlichen wie chauvinistischen Kommissar Ivan Bago (David Rott) erschwert. Bildrechte: WDR/Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Di, 26.01.2021 00:50 02:20
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank Haller (Klausjürgen Wussow), Regina Köhler (Jutta Speidel).
Frank Haller (Klausjürgen Wussow), Regina Köhler (Jutta Speidel). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Di, 26.01.2021 12:30 13:58

Zum 75. Geburtstag von Wolfgang Stumph Ein Stück vom Glück

Ein Stück vom Glück

Fernsehfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Harry (Wolfgang Stumph) und Susan (Katrin Sass) streiten sich um ein Eiland.
Harry (Wolfgang Stumph) und Susan (Katrin Sass) streiten sich um ein Eiland. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Chris Reardon
MDR FERNSEHEN Mi, 27.01.2021 12:30 13:58

Zum 75. Geburtstag von Wolfgang Stumph Harrys Insel

Harrys Insel

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Tommy (Vincent Redetzki) und Julia (Lou Strenger) beim Dorftanz.
Bildrechte: MDR/Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF/Christine Feser
MDR FERNSEHEN Do, 28.01.2021 00:40 02:05

Das richtige Leben

Das richtige Leben

Spielfilm Deutschland 2015

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Stilles müssen bis morgen den Gasthof räumen. Thomas Stille (Wolfgang Stumph).
Stilles müssen bis morgen den Gasthof räumen. Thomas Stille (Wolfgang Stumph). Bildrechte: MDR/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Do, 28.01.2021 12:30 13:58

Zum 75. Geburtstag von Wolfgang Stumph Stilles Tal

Stilles Tal

Fernsehfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Reginald (Wolfgang Stumph) und Ljudmila (Natalia Bobyleva) versuchen ihr Glück in der Spielbank.
Reginald (Wolfgang Stumph) und Ljudmila (Natalia Bobyleva) versuchen ihr Glück in der Spielbank. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Mona Film/Tivoli Film/Petro Domenigg
MDR FERNSEHEN Fr, 29.01.2021 12:30 13:58

Winter der Legenden Ziemlich russische Freunde

Ziemlich russische Freunde

Spielfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand