Mi 22.01. 2020 21:15Uhr 29:30 min

Die Spur der Täter

Komplette Sendung

Die Spur der Täter 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 22.01.2020 21:15 21:45

Dämonen, Allmachtsgefühle und sexuelle Fantasien - Die Motive von Serienmördern

Bei Nacht getötete Obdachlose, in ein und demselben Waldstück umgebrachte Liebespaare und in Diskotheken vergiftete Homosexuelle - unterschiedliche Kriminalfälle aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Doch immer stecken Serienmörder dahinter. Was treibt sie zu solchen Taten? Welche Rolle spielen Persönlichkeitsstörungen? Gemeinsam mit dem Kriminalpsychologen Adolf Gallwitz analysiert die MDR-Reihe "Die Spur der Täter" die Motive von Serienmördern.

Dabei geht es zunächst um den sogenannten "Göhrde-Mörder", benannt nach dem Waldgebiet "Göhrde" in Niedersachsen. Dort ermordet ein Friedhofsgärtner 1989 zwei Paare. Die Taten können ihm jedoch erst viele Jahre später nachgewiesen werden, als er wegen anderer Mordfälle unter Verdacht gerät. Inzwischen überprüfen die Ermittler in mehr als 200 Fällen Hinweise auf eine Täterschaft des Serienmörders.

Im zweiten Fall steht das Motiv eines Täters im Mittelpunkt, der als "Darkroom-Mörder" bekannt wurde. Er tötet 2012 innerhalb weniger Wochen drei Homosexuelle. Sein Mordwerkzeug: überdosierte K.o-Tropfen. Auf seine Spur kommen die Ermittler über eine SMS, die der Serienmörder an eines seiner Opfer geschickt hatte.

Besonders erbarmungslos geht ein Serienmörder in Frankfurt am Main vor. Bei Nacht erschlägt er innerhalb weniger Monate acht Männer – überwiegend Obdachlose. Nach der Festnahme besucht die Polizei mit ihm die Tatorte. Dabei entstehen seltene Filmaufnahmen von einem emotionslosen Serienmörder. Er behauptet, Stimmen aus der Totenwelt hätten ihm die Morde befohlen.

Menschen & Geschichten

Außenseiter Spitzenreiter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 19:50 20:15

Außenseiter Spitzenreiter

Außenseiter Spitzenreiter

gesucht und gefunden von Madeleine Wehle

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Voss & Team - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 20:15 21:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 22:40 23:10
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene)
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene) Bildrechte: MDR/WDR/Gebrüder Beetz Filmproduktion/Tom Kretschmar
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 23:10 23:55

Zum Beethoven-Jubiläum 2020 Die Akte Beethoven

Die Akte Beethoven

Film von Hedwig Schmutte und Ralf Pleger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Felix Seibert-Daiker steht in einer Art Säulengang aus Glas und spricht seine Gedanken aus.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 29.05.2020 18:50 18:54

Gedanken zu Pfingsten

Gedanken zu Pfingsten

Mit Felix Seibert-Daiker

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unsere köstliche Heimat - Logo
Unsere köstliche Heimat - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 15:45 16:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

... live aus Schmilka, vom Urlaub um die Ecke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand