Do 23.01. 2020 19:50Uhr 24:30 min

Sportskanonen

Talente der Eliteschule des Wintersports in Oberwiesenthal

Folge 9

Komplette Sendung

Sportskanonen 25 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 23.01.2020 19:50 20:15
Die Sportskanonen gehen in die zweite Runde. Die Nachwuchstalente aus der Eliteschule des Wintersports in Oberwiesenthal sind ein Jahr älter geworden. Genauso wie ihre Vorbilder Eric Frenzel und Katharina Hennig, die auch hier die Schulbank gedrückt haben, träumen sie von ihrem großen Auftritt bei Olympia. Doch die Herausforderungen sind nicht leichter geworden.

Vianne und Rosalie, die Biathletinnen, arbeiten sich weiter ran an die bundesdeutsche Spitze. Doch der Weg ist steinig, Tränen fließen. Und am Ende wartet auf sie ein schmerzlicher Abschied von ihrem langjährigen Trainer.
Ruben, der Langläufer, ist nach seinem schweren Unfall zurück in den Oberwiesenthaler Loipen. Er kann problemlos anknüpfen an seine alten Leistungen. Skispringer Leif dagegen hadert noch immer mit dem Schanzentisch. Doch er gibt nicht auf, irgendwann wird ihm der perfekte Absprung schon gelingen. Beim großen Langlauftalent Maxim geht es um die Frage, ob nach dem Abitur tatsächlich eine sportliche Berufskarriere auf ihn wartet.

Schulleiterin Ute Ebell hat so ihre liebe Mühe, die rund einhundert Sportskanonen immer wieder darauf hinzuweisen, dass sie trotz Trainingsstress und Medaillenjagd ihre Hausaufgaben erledigen müssen.
Fünf Sportskanonen und eine Schulleiterin nehmen uns mit auf eine spannende Reise zu den Siegen und Niederlagen auf der Eliteschule des Wintersports in Oberwiesenthal.

Heute: Sportlicher Nachwuchs
In Oberwiesenthal wird heute der Nachwuchs trainiert. Jens Weißflog begleitet seine Tochter Greta auf die kleine Sprungschanze. Erste zarte Hüpfer der Achtjährigen machen den berühmten Vater stolz. Doch der dreifache Olympiasieger ist sich nicht ganz sicher, ob er die sportlichen Ambitionen seines Nesthäkchens gut finden soll. Weiß er doch, wie schwer es ist, ein Leistungssportler zu sein.

Ruben, der Langläufer, hat gerade seine schwere Verletzung überwunden. Auf dem Alpinhang brach er sich beide Oberschenkel. Doch jetzt ist er wieder zurück und fliegt mit seinen selbstgebauten Skiern über die Sprunghügel auf der Oberwiesenthaler Piste. Im Kunstunterricht arbeitet er an einem Selbstportrait, in dem er seine Verletzung thematisiert.

Die Biathletinnen Vianne und Rosalie sind wieder voll im Trainingsfieber. Die nächsten großen Wettbewerbe stehen an und Vianne will im Langlauf noch schneller werden. Bei Rosalie dagegen geht es darum, die Ergebnisse beim Schießen zu verbessern.

Und dann sind da noch die Söhne von René Sommerfeldt, dem erfolgreichen Skilangläufer. Tristan und Sten haben das sportliche Talent ihres Vaters geerbt. Aber einfach nur in seine Fußstapfen zu treten, ist zumindest Tristan zu wenig. Er hat sich für die "Königsdisziplin", die Nordische Kombination, entschieden.