Mo 24.02. 2020 20:15Uhr 89:02 min

Die Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) berührt Dirk Raabe (René Steinke), desssen Oberkörper unbekleidet ist. Er berü+hrt Verenas Hüfte.
Die Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) ist der Männerwelt zugetan, so auch Dirk Raabe (René Steinke), bevor sie in der Badewanne ermordet aufgefunden wird und sich die Frage nach dem Täter stellt. Bildrechte: MDR/MDR/Christa Köfer
MDR FERNSEHEN Mo, 24.02.2020 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Heißkalte Liebe

Polizeiruf 110: Heißkalte Liebe

Kriminalfilm Deutschland 1997

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Die Kommisssare Schneider (Wolfgang Winkler, li.) und Schmücke (Jaecki Schwarz) stehen meben eimer gefüllten Badewanne. In ihr liegt die  unbekleidete Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens). Sie erweckt einen Eindruck, dass sie leblos ist.
Die Kommisssare Schneider (Wolfgang Winkler, li.) und Schmücke (Jaecki Schwarz) haben den Mord an der attraktiven Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) aufzuklären. Bildrechte: MDR
Die Kommisssare Schneider (Wolfgang Winkler, li.) und Schmücke (Jaecki Schwarz) stehen meben eimer gefüllten Badewanne. In ihr liegt die  unbekleidete Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens). Sie erweckt einen Eindruck, dass sie leblos ist.
Die Kommisssare Schneider (Wolfgang Winkler, li.) und Schmücke (Jaecki Schwarz) haben den Mord an der attraktiven Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) aufzuklären. Bildrechte: MDR
Professor Paulus (Peter Gavajda) und Studentin Sabrina Pohl (Patricia Schäfer) an einer Porträtbüste aus unkanntem Material. Sie halten beide Spatel in der Hand und blicken sich an.
Der Verdacht fällt zunächst auf Professor Paulus (Peter Gavajda). Der hatte nicht nur mit Verena ein Verhältnis, sondern bändelt auch mit seiner anderen Studentin Sabrina Pohl (Patricia Schäfer) an. Bildrechte: MDR
Die Kunststudentin Verena Weißenborn (Mariella Ahrens) berührt Dirk Raabe (René Steinke), desssen Oberkörper unbekleidet ist. Er berü+hrt Verenas Hüfte.
Aber auch Verena war der Männerwelt zugetan. So traf sie sich auch mit Dirk Raabe (René Steinke), bevor sie in der Badewanne ermordet aufgefunden wurde. Bildrechte: MDR/MDR/Christa Köfer
Der Künstler Dirk Raabe (René Steinke) hält eine fast wwagerecht nach hinten geneigte Nacktpuppe, die von einem eng anliegenden transparewnten Kunststoff umhüllt ist.
Der Künstler Dirk Raabe scheint mehr mit der Tat zu tun zu haben, als dies anfänglich sichtbar wird. Bildrechte: MDR/NDR
Kommissar Schneider (Wolfgang Winkler, li.) wird im Showdown von Dirk Raabe (René Steinke) bedroht.
Schließlich bedroht er Kommissar Schneider noch mit einer Waffe. Ist er der wahre Mörder? Bildrechte: ARD Foto
Alle (5) Bilder anzeigen
Die Kunststudentin Verena Weißenborn wird tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die ersten Ermittlungen ergeben eindeutig, dass sie ermordet wurde. Spuren gibt es reichlich am Tatort, aber keine Hinweise auf ein Motiv für den Mord. Die Kommissare haben nur einen vagen Verdacht, den sie zunächst verfolgen. Verena Weißenborn hatte ein Verhältnis mit ihrem Professor und war im dritten Monat schwanger. Doch sollte Professor Paulus sie deshalb tatsächlich getötet haben?

Der Verdacht scheint sich zu bestätigen, als die Presse kompromittierendes Material über das Privatleben des Kunstprofessors veröffentlicht. Auch an der Kunsthochschule kommt es jetzt zu offenen Auseinandersetzungen um Paulus. Doch ist der Professor tatsächlich Verenas Mörder? Erst als die Kommissare erkennen, dass die Kampagne gegen Professor Paulus von einem Unbekannten gezielt inszeniert wird, können sie begreifen, was wirklich an jenem Abend geschehen ist.
Mitwirkende
Musik: Axel Donner
Kamera: Rolf Liccini
Buch: Thomas Knauf
Regie: Rolf Liccini
Darsteller
Hauptkommissar Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Schneider: Wolfgang Winkler
Edith Reger: Marita Böhme
Henning Paulus: Peter Gavajda
Verena Weißenborn: Mariella Ahrens
Karla Weißenborn: Rita Feldmeier
Peter Weißenborn: Klaus-Peter Thiele
Dirk Raabe: René Steinke
Wirtin in Burgklause: Gudrun Okras
und andere

Krimis

Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara.
Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Manfred Ulenhut
MDR FERNSEHEN Di, 14.04.2020 22:50 00:00
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Kriminaltechniker Walter (Walter Nickel, links) auf Spurensuche zur Aufklärung des Mordes. Milan Materna (Pavel Reznicek) liegt vor ihm.
Kriminaltechniker Walter (Walter Nickel, links) auf Spurensuche zur Aufklärung des Mordes an Milan Materna (Pavel Reznicek). Bildrechte: MDR/Stepan Lutansky
MDR FERNSEHEN Mi, 15.04.2020 22:05 23:33
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Einsatz nicht ohne Risiko: Aus einer brennenden Wohnung retten die Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) die Kinder Thomas Mehlhorn (Vincent Göhre, rechts) und seinen Bruder Mike. Sie waren ohne Aufsicht...
Einsatz nicht ohne Risiko: Aus einer brennenden Wohnung retten die Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz, links) und Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) die Kinder Thomas Mehlhorn (Vincent Göhre, rechts) und seinen Bruder Mike. Sie waren ohne Aufsicht... Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 20.04.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110 Glassplitter
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 21.04.2020 22:50 00:05
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Tatort - Logo
Bildrechte: WDR
MDR FERNSEHEN Mi, 22.04.2020 22:05 23:33

Tatort: Mauerblümchen

Tatort: Mauerblümchen

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.04.2020 22:50 23:50

Zum 75. Geburtstag von Winfried Glatzeder am 26.04. Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Polizeiruf 110: Vermisst wird Peter Schnok

Kriminalfilm DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Bei einer Schiesserei im Parkhaus nimmt Fräulein Schneider (Inge Busch, links) den Bankfilialleiter Steinhoff (Peter Fitz, rechts als Geisel. Archivnummer: 43297/00/00/101
Bei einer Schiesserei im Parkhaus nimmt Fräulein Schneider (Inge Busch, links) den Bankfilialleiter Steinhoff (Peter Fitz, rechts als Geisel. Archivnummer: 43297/00/00/101 Bildrechte: MDR/SFB
MDR FERNSEHEN Mi, 29.04.2020 22:05 23:33

Zum 75. Geburtstag von Winfried Glatzeder am 26.04. Tatort: Geld oder Leben

Tatort: Geld oder Leben

Kriminalfilm Deutschland 1997

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Kellner Max Demmel (Hans Klering) erzählt dem LPG-Vorsitzenden Bruno Schönherr (Hans Finohr, li.) von dessen gehörntem Brigadier.
Bildrechte: MDR/Defa-Stiftung/Rudolf Meister
MDR FERNSEHEN Fr, 01.05.2020 00:05 01:30
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel