Fr 28.02. 2020 22:00Uhr 135:00 min

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

Komplette Sendung

Die Gäste im Studio von Riverboat. 135 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 28.02.2020 22:00 00:13

Riverboat-Gäste am 28. Februar

Zu Gast Riverboat-Gäste am 28. Februar

Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen am 28. Februar Prof. Dr. Michael Tsokos, Vanessa Mai, Peter Hahne, Cosma Shiva Hagen, Bernd Herzsprung, Christa Luding-Rothenburger, Stephan Grossmann und Claudia Norberg.

Prof. Dr. Michael Tsokos, Rechtsmediziner
Rechtsmediziner Prof. Dr. Michael Tsokos Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Prof. Dr. Michael Tsokos, Rechtsmediziner
Rechtsmediziner Prof. Dr. Michael Tsokos Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Dschungelcamp 2020. Claudia Norberg
Reality TV-Star Claudia Norberg Bildrechte: imago images/STAR-MEDIA
Vanessa Mai
Schlagersängerin Vanessa Mai Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
Cosma Shiva Hagen
Schauspielerin Cosma Shiva Hagen Bildrechte: Chris Gonz
Peter Hahne, Moderator
Moderator Peter Hahne Bildrechte: imago images/Sven Simon
Bernd Herzsprung
Schauspieler Bernd Herzsprung Bildrechte: imago images/Spöttel Picture
Christa Luding
DDR-Eisschnellläuferin und Radsportlerin Christa Luding-Rothenburger Bildrechte: imago/photoarena/Eisenhuth
Stephan Grossmann
Schauspieler Stephan Grossmann Bildrechte: imago images / Future Image
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Riverboat | 28. Februar 2020 | 22:00 Uhr

Die Gäste:

* Peter Hahne, Autor
* Stephan Grossmann, Schauspieler
* Vanessa Mai, Schlagersängerin und Schauspielerin
* Christa Luding-Rothenburger, Weltspitze als DDR-Eisschnellläuferin & Radsportlerin
* Bernd Herzsprung, Schauspieler
* Cosma Shiva Hagen, Schauspielerin, Werbeikone und Tochter von Nina Hagen
* Prof. Dr. Michael Tsokos, Rechtsmediziner
* Claudia Norberg, Exfrau von Michael Wendler, Reality-TV-Teilnehmerin und Unternehmerin

* Stephan Grossmann, Schauspieler
"Der große Preis. Die Treuhand und der Osten" lautet der Titel einer spannenden TVDokumentation, die am 1. März um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen gezeigt wird. Darin kommen Zeitzeugen, wie der in Dresdner Schauspieler Stephan Grossmann, zu Wort, der mit dem Mauerfall seinen Traum verwirklichen konnte, Schauspieler zu werden. Grossmann wuchs im sächsischen Moritzburg auf. Nach seinem Schauspielstudium in Potsdam zog es ihn zunächst ans Theater, bis er 2002 seine erste Filmrolle in der Komödie "Das beste Stück" annahm. In der ARD-Familiensaga "Weissensee" spielte er den Polizisten Heinz Peter Goerlitz und verkörperte in verschiedenen Dokudramen historische Figuren wie Helmut Kohl und Hans-Dietrich Genscher. Grossmann lebt in Dresden und ist seit 2015 mit der russischen Ärztin Lidija Grossmann verheiratet.

* Christa Luding-Rothenburger, ehem. Eisschnellläuferin & Radsportlerin
Sie hat das geschafft, was heute gar nicht mehr möglich wäre: in ein und demselben Jahr gewann sie Medaillen bei den Olympischen Spielen im Winter und im Sommer. Die Lausitzerin Christa Luding-Rothenburger gewann 1988 sowohl Olympisches Gold als Eisschnellläuferin als auch Olympisches Silber auf der Radrennbahn. Ein einzigartiges Doppeltalent! Aufgewachsen ist sie in Weißwasser, begann als 6jährige mit dem Eiskunstlauf. Der Zufall brachte sie nach Dresden zum Eisschnelllauf, wo sie von Ernst Luding trainiert wurde. Ihren Trainer heiratete sie im April 1988. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne. Nach der Geburt ihres erste Sohnes kehrte sie 1992 aufs Eis zurück und gewann Olympisches Bronze. Heute leben Luding-Rothenburger und ihr Mann in Dresden und betreiben ein erfolgreiches Transportunternehmen.

* Peter Hahne, Journalist und Bestseller-Autor
"Klartext statt Kuscheljournalismus" schrieb der Tagesspiegel über ihn: auch nachdem Peter Hahne Ende 2017 als Fernsehmoderator in Rente ging, ist er kein bisschen leiser. "Seid Ihr noch ganz bei Trost!" ist der Titel seines aktuellen Buches. "Der Schwachsinn in unserer Gesellschaft nimmt immer mehr zu", so der 67 Jährige und beklagt unter anderem die Sprach-"Verhunzung", die Parallelgesellschaft, in der Politiker lebten, sowie die Arroganz der Akademiker gegenüber dem Handwerk. Wie gewohnt nimmt der Diplom-Theologe kein Blatt vor den Mund, provoziert und regt zum Diskurs an! Der 67jährige Hahne wuchs in Minden, Westfalen auf und ging nach seinem TheologieStudium zum ZDF. Dort moderierte er u.a. das "heute journal" und "Berlin direkt". Neben seiner Tätigkeit als Buchautor erscheinen regelmäßig Kolumnen von ihm in der "BILD am Sonntag".

* Vanessa Mai, Schlagersängerin und Schauspielerin
Auf ihr neues Album haben ihr Fans lange warten müssen: denn eigentlich war bereits 2019 ein Album geplant und lag quasi fertig in der Schublade. Doch das warf Vanessa Mai in die Tonne und sagte ihre große Tournee ab. Eine persönliche Krise war der Grund. Vielleicht war einfach alles ein bisschen viel: 2016 Jurorin neben Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar", ein Jahr später der 2. Platz bei "Let’s dance" und kurz darauf die Hochzeit mit ihrem langjährigen Partner und Manager Andreas Felber. Die 27-Jährige nahm sich eine Auszeit und kehrt jetzt gestärkt zurück auf die Bühne. Ihr Album "Für immer" erschien am 24. Januar 2020 und ist gleich auf Platz 2 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Darauf singt sie u.a. mit Xavier Naidoo und dem sächsischen DJ-Duo "Stereo Act". Auf die Konzerttournee müssen ihre Fans noch ein bisschen warten, die startet Anfang Oktober und führt sie auch nach Dresden und Leipzig. Am 28. Februar erscheint die neue Single-Auskopplung "Forever".

* Bernd Herzsprung, Schauspieler
12 Jahre hat man fast nichts von Bernd Herzsprung gehört, jetzt steht er wieder vor der Kamera: gemeinsam mit seinem guten Freund Fritz Wepper kehrt der gebürtige Hamburger ab März in einer Gastrolle bei "Um Himmels Willen" auf den Bildschirm zurück. Der geborene Hamburger wurde 1978 als Fred Less in "Soko 5113" bekannt. Er spielte in dutzenden Fernsehfilmen und -serien mit, u.a. in "Freunde fürs Leben", "Derrick" und "Familie Dr. Kleist". Herzsprung lebt am Tegernsee und ist verlobt mit der Pilotin Özlem Schäfer. Ein Traum des 77jährigen ist bisher noch nicht in Erfüllung gegangen: ein Mal gemeinsam mit seiner Tochter Hannah Herzsprung vor der Kamera zu stehen.

* Cosma Shiva Hagen, Schauspielerin und Tochter von Nina Hagen
Schon als Teenager stand sie vor der Filmkamera, wurde u.a. als Ilonka in der Strittmatter-Verfilmung "Der Laden" bekannt. Ihr Debüt auf der Theaterbühne hatte Cosma Shiva Hagen 1999: als "Momo" in dem gleichnamigen Stück von Michael Ende, an ihrer Seite Johannes – Jopi – Heesters. Von der Schauspiellegende gab es Tipps für die damals 18jährige, die nie eine Schauspielschule besucht hat. Dabei könnte man meinen, das Spiel läge ihr im Blut, als Enkeltochter von DEFA-Star Eva-Maria Hagen und Tochter von Punk-Ikone Nina Hagen. Doch Cosma Shiva Hagen ist ihren eigenen Weg gegangen: in den letzten 20 Jahren war sie als Eventmanagerin und Djane, Gastronomin und Galeristin aktiv. Ihre Einsätze vor der Kamera oder auf der Theaterbühne wählt genau aus. Umso größer die Freude für die Comödie Dresden: ab dem 6. März 2020 spielt Cosma Shiva Hagen die Hauptrolle in dem Stück "Sternstunden".

* Prof. Dr. Michael Tsokos, Rechtsmediziner
Michael Tsokos ist der bekannteste Rechtsmediziner Deutschlands. Über seinen Berufsstand sind viele Irrtümer verbreitet und Schuld daran sind durchaus die zahlreichen Fernsehkrimis, wie er sagt. Michael Tsokos räumt damit auf, etwa in seinem 2019 erschienenen Buch "Schwimmen Tote immer oben?". Der Chef der Rechtsmedizin an der Berliner Charité schreibt seit Jahren auch Krimis, "True-Crime-Thriller", die auf wahren Fällen beruhen. Das aktuelle Buch "Abgefackelt" basiert auf einem Brustkrebs-Skandal in den 90er Jahren, als ein Pathologe wissentlich falsche Diagnosen stellte. Als der Skandal schließlich aufflog, setzte der Patholge sich und sein Archiv in Brand…

* Claudia Norberg, Reality-TV-Star, Dschungelcamperin und Ehefrau von Michael Wendler
Die Seifenoper um den "Wendler Clan" will kein Ende nehmen. Seit Wochen sind die in Scheidung lebenden Eheleute Claudia Norberg und Michael Wendler sowie dessen junge Geliebte Boulevard-Thema Nummer 1 in Deutschland. Während Wendlers Teenager-Freundin, die in Tangermünde aufgewachsene Laura Müller, bei "Let’s dance" antritt, liefert sich Schlagersänger Wendler offene Scharmützel mit Oliver Pocher. Claudia Norberg war fast 30 Jahre lang die Frau an Michael Wendlers Seite, ist Mutter seiner Tochter Adeline und unterstützte die Karriere ihres Mannes als seine Managerin und Buchhalterin. Gemeinsam wanderte die Familie 2016 nach Florida aus. Im Oktober 2018 gaben Wendler und Claudia Norberg ihre Trennung bekannt. Im Januar 2020 nahm die 49jährige an der RTL-Sendung "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" teil, darauf folgte ein Shooting für den "Playboy". Trotz der Trennung wohnt Claudia Norberg weiterhin im gemeinsamen Haus in Florida, wo diese Woche auch der 18. Geburtstag der gemeinsamen Tochter Adeline gefeiert werden soll.