Sa 29.02. 2020 05:25Uhr 85:16 min

Heinz Wölfing (Viktor Staal) hofft, das Herz seiner Sekretärin Hanni (Luise Ullrich) zu gewinnen.
Heinz Wölfing (Viktor Staal) hofft, das Herz seiner Sekretärin Hanni (Luise Ullrich) zu gewinnen. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
MDR FERNSEHEN Sa, 29.02.2020 05:25 06:50

Liebesschule

Liebesschule

Spielfilm Deutschland 1940

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand

Hanni Weber hat als Sekretärin zwei Chefs: vormittags den Schriftsteller Wölfing und nachmittags den Operettentenor Villanova. Als Wölfing den Auftrag für ein neues Buch erhält, macht er seiner Sekretärin einen Antrag. Plötzlich möchte auch Villanova Hanni ehelichen. Die Männer lassen nichts unversucht, sich gegenseitig auszustechen.

Liebesschule

Liebesschule

Die reizende Hanni Weber hat als Sekretärin zwei Chefs: Vormittags den Schriftsteller Wölfing, Autor des Bestsellers "Liebesschule", nachmittags den Operettentenor Villanova. Und beide wollen sie plötzlich ehelichen...

Die Schauspieler Luise Ullrich, Viktor Staal und Johannes Heesters.
Sekretärin Hanni Weber (Luise Ullrich) hat gleich zwei Chefs, für die sie arbeitet: Bestseller-Autor Wölfing (Viktor Staal, r.) und Operettentenor Villanova (Johannes Heesters). Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
Die Schauspieler Luise Ullrich, Viktor Staal und Johannes Heesters.
Sekretärin Hanni Weber (Luise Ullrich) hat gleich zwei Chefs, für die sie arbeitet: Bestseller-Autor Wölfing (Viktor Staal, r.) und Operettentenor Villanova (Johannes Heesters). Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
Die Schauspieler Viktor Staal und Luise Ullrich.
Eines Tages macht Schriftsteller Wölfing Hanni einen Heiratsantrag. Doch nicht die große Liebe treibt ihn an - er erhofft sich Steuervorteile und will eine Zweckehe. Nichts unterlässt er, um Hanni von einer Heirat zu überzeugen. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
Der Schauspieler Johannes Heesters
Und als wäre ein Verehrer nicht schon genug, buhlt auch Operettentenor Enrico Villanova um Hannis Gunst. Der Sänger will endlich sein Casanova-Leben aufgeben. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
Die Schauspieler Johannes Heesters und Luise Ullrich.
Villanova lässt nichts unversucht, die reizende Hanni für sich zu gewinnen. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
Der Schauspieler Johannes Heesters.
Villanova lädt Hanni sogar zu einem Skiurlaub in die Berge ein - obwohl er deutlich besser singen als Skifahren kann. Wird er so ihr Herz erobern können? Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
Alle (5) Bilder anzeigen
Die reizende Hanni Weber (Luise Ullrich) beglückt als Sekretärin gleich zwei Chefs - vormittags ist sie dem Schriftsteller Wölfing (Viktor Staal), Autor des Bestsellers "Liebesschule", eine fleißige Schreibkraft. Nachmittags regelt sie die Geschäfte des Operettentenors Villanova (Johannes Heesters). Beide Tätigkeiten lassen sich gut aufeinander abstimmen - bis zu dem Tag, als Heinz Wölfing von seinem Verleger Holzer (Hans Brausewetter) beauftragt wird, ein Buch mit dem Titel "Eheschule" zu schreiben.

Doch wer vertraut schon einem Buch über die Ehe, wenn der Autor selbst gar nicht verheiratet ist? Spontan macht Wölfing seiner Sekretärin einen Antrag - und bekommt eine Abfuhr: Eine Zweckehe, die auch um der Steuervorteile wegen geschlossen wird, kommt für Hanni nicht infrage! Zu allem Überfluss will ihr anderer Chef, Enrico Villanova, ebenfalls sein Casanova-Dasein aufgeben und sich binden. Und - wie könnte es anders sein - seine Auserwählte ist Hanni! Doch auch er blitzt bei der selbstbewussten jungen Frau ab.

Als Wölfing und Villanova von ihrer Konkurrenz erfahren, lassen sie nichts unversucht, um sich gegenseitig auszustechen. Mit einer Einladung in die verschneiten Alpen wähnt sich Villanova im Vorteil, doch Wölfing nimmt den Fehdehandschuh auf und reist hinterher. Kein Wunder, dass sich Hanni lieber mit dem Skilehrer (Georg Bauer) verabredet als mit einem der beiden. Diese erhalten eines Morgens einen Brief - ihre Sekretärin hat gekündigt und nimmt Urlaub! Doch selbst in der einsamen Berghütte ist Hanni vor den Kampfhähnen nicht sicher.

Gute Darsteller, Musik mit Ohrwurmcharakter, der malerische Hintergrund der schneebedeckten Alpen - was braucht es mehr für eine sehenswerte Liebeskomödie! Mit leichter Hand hat Karl Georg Külb "Liebesschule" inszeniert. Der Start der Außenaufnahmen in Zürs am Arlberg fiel auf den Neujahrstag 1940. Luise Ullrich verkörpert überzeugend und erfrischend die Sekretärin Hanni, die gleichzeitig von zwei Männern umworben wird. An ihrer Seite spielen Viktor Staal und der zur Legende gewordene Johannes Heesters.
Mitwirkende
Musik: Harald Böhmelt
Kamera: Robert Baberske
Buch: Karl Georg Külb
Regie: Karl Georg Külb
Darsteller
Hanni Weber: Luise Ullrich
Heinz Wölfing: Viktor Staal
Enrico Villanova: Johannes Heesters
Lola, Schauspielerin: Charlott Daudert
Holzer, Verleger: Hans Brausewetter
Hilde, Hannis Freundin: Trude Haefelin
Charlotte, Baroness: Charlotte Schellhorn
Lili, Zigarettenverkäuferin: Dorit Kreysler
Kubinka, Masseur: Rudolf Platte
Peter Göbel, Sportlehrer: Georg Bauer
Vogel, Holzers Angestellter: Walter Lieck
Sanitäter der Bergrettungswache: Beppo Brehm
Alois, Sanitäter: Otto Sauter-Sarto
Marie, Hausmädchen: Hertha Neupert
Rezeptionist im Skihotel: Ernst Rotmund
und andere

Filme

Die arbeitslose Juristin Svea Hofmann (Stefanie Stappenbeck) übernimmt einen Job als Schäferin und trifft dabei ihre Jugendliebe Hannes (Hans-Werner Meyer) wieder. + Video
Die arbeitslose Juristin Svea Hofmann (Stefanie Stappenbeck) übernimmt einen Job als Schäferin und trifft dabei ihre Jugendliebe Hannes (Hans-Werner Meyer) wieder. Bildrechte: ARD Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
MDR FERNSEHEN Mi, 08.04.2020 12:30 13:58

Die Schäferin

Die Schäferin

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Marga (Marianne Sägebrecht) und Ohrmann (Gunter Berger) stehen Rücken an Rücken.
Lieblingsfeinde: Marga (Marianne Sägebrecht) und Ohrmann (Gunter Berger Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Do, 09.04.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Mann sitzt an einem Tisch, eine Frau steht daneben. Er fässt an ihre vor dem Bauch verschränkten Händen und beide sehen sich an.
Daniel Druskat (Hilmar Thate) und Hilde (Ursula Karusseit) Bildrechte: MDR/DRA/Gerd Platow
MDR FERNSEHEN Do, 09.04.2020 23:30 01:00

Daniel Druskat

Daniel Druskat

Fünfteiliger Fernsehfilm DDR 1976

Folge 1 von 5

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Die rüstige Oma Jantzen (Margarete Haagen, li.) führt mit ihrer aufgeweckten Enkelinnen Angela (Christiane König) das Ponygestüt Immenhof in der Holsteinischen Schweiz.
Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Fr, 10.04.2020 06:35 08:00
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 10.04.2020 08:35 10:00
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Ralf Wolter mit Kindern
Ralf Wolter mit Kindern Bildrechte: mdr/rbb
MDR FERNSEHEN Fr, 10.04.2020 11:55 13:25
  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Als Mikesch (Pavel Kriz) die junge Prinzessin zum ersten Mal sieht, verliebt er sich gleich in sie.
Als Mikesch (Pavel Kriz) die junge Prinzessin zum ersten Mal sieht, verliebt er sich gleich in sie. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Fr, 10.04.2020 14:55 16:15

Vom tapferen Schmied

Vom tapferen Schmied

Spielfilm Tschechoslowakei 1983

nach einem Märchen von Bozena Nemcová

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Autoschlosser Anton Grubske (Ulrich Thein) liebt seine Liesel (Anna Dymna). Aber er liebt ebenso die Autos und vor allem das Geld, das er mit diesen machen kann.
Autoschlosser Anton Grubske (Ulrich Thein) liebt seine Liesel (Anna Dymna). Aber er liebt ebenso die Autos und vor allem das Geld, das er mit diesen machen kann. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Fr, 10.04.2020 16:20 18:00
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand