Do 26.03. 2020 12:30Uhr 88:00 min

Ganz der Papa

Spielfilm Deutschland 2012

Komplette Sendung

Alex (Jörg Schüttauf), Sophie (Julia Richter) und die kessen Mädchen Charlie (Annika und Francesca Bolkart, re.) und Paula (Grace Reutlinger, li.). 88 min
Ein Papa, eine Mama und zwei Töchter: Alex (Jörg Schüttauf), Sophie (Julia Richter) und die kessen Mädchen Charlie (Annika und Francesca Bolkart, re.) und Paula (Grace Reutlinger, li.). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Do, 26.03.2020 12:30 13:58

Der Ex-Profifußballer Alex sorgt seit dem Tod seiner Frau allein für seine Tochter Charlie. Eines Tages erfährt Alex, dass weder er noch seine verstorbene Frau Charlies leibliche Eltern sein können. Bei seinen Nachforschungen lernt er Sophie kennen. Deren Tochter Paula kam am gleichen Tag und im selben Krankenhaus zur Welt wie Charlie.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Alex (Jörg Schüttauf), Sophie (Julia Richter) und die kessen Mädchen Charlie (Annika und Francesca Bolkart, re.) und Paula (Grace Reutlinger, li.).
Ein Papa, eine Mama und zwei Töchter: Alex (Jörg Schüttauf), Sophie (Julia Richter) und die kessen Mädchen Charlie (Annika und Francesca Bolkart, re.) und Paula (Grace Reutlinger, li.). Doch was auf dem Bild so eindeutig aussieht, ist eigentlich ganz anders. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Alex (Jörg Schüttauf), Sophie (Julia Richter) und die kessen Mädchen Charlie (Annika und Francesca Bolkart, re.) und Paula (Grace Reutlinger, li.).
Ein Papa, eine Mama und zwei Töchter: Alex (Jörg Schüttauf), Sophie (Julia Richter) und die kessen Mädchen Charlie (Annika und Francesca Bolkart, re.) und Paula (Grace Reutlinger, li.). Doch was auf dem Bild so eindeutig aussieht, ist eigentlich ganz anders. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Alex (Jörg Schüttauf) und Charlie (Annika und Francesca Bolkart)
Die Fußballfreaks Alex und Charlie sind sich in jedem Fall verdammt ähnlich. Ganz der Papa eben - oder doch nicht? Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Die fußballbegeisterte Charlie (Annika und Francesca Bolkart) strahlt wegen eines Geschenks ihres Papas Alex (Jörg Schüttauf) - eines Fußball-Trikots -; auch Opa Willy (Peter Franke) freuts…
Die fußballbegeisterte Charlie strahlt über ein Geschenk ihres Papas Alex; auch Opa Willy (Peter Franke) freut's…

Einst war Alex Brehm ein gefeierter Fußballprofi. Als seine Frau bei einem Unfall ums Leben kommt, zieht er das Mädchen allein groß. 
Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Willy (Peter Franke) auf Angeltour mit seiner Enkelin Charlie
Ein Opa zum Pferde stehlen – oder zum Fische fangen: Willy auf Angeltour mit seiner Enkelin Charlie. Dass Charlie gar nicht die leibliche Tochter ist, kann anfangs keiner glauben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
die Mädchen Charlie und Paula beim Eis essen
Charlie ist zunächst wenig begeistert, sich mit neuen Mitbewohnern anzufreunden. Aber nach anfänglichen Eifersüchteleien werden sie und Paula dicke Freundinnen. Wurden die beiden Mädchen wirklich im Krankenhaus vertauscht? Bildrechte: SWR/Degeto/Christiane Pausch
Alle (5) Bilder anzeigen
Einst war Alex Brehm (Jörg Schüttauf) ein gefeierter Fußballprofi. Aus gesundheitlichen Gründen musste er seine Karriere aufgeben, arbeitet seither als Physiotherapeut. Ein viel größerer Schicksalsschlag aber war es, als seine Frau bei einem Unfall ums Leben kam. Seine Tochter Charlie (Annika und Francesca Bolkart) zieht er seitdem alleine groß. Das sensible Mädchen hat den Verlust der Mutter noch nicht verwunden. Doch in ihrer Fußballbegeisterung findet sie Halt und Ablenkung, sehr zur Freude von Alex, der ihr Kicker-Talent nach Kräften fördert. Als Charlie eines Tages wegen gesundheitlicher Probleme zum Arzt muss, stellt sich bei der routinemäßigen Blutuntersuchung heraus, dass weder Alex noch seine verstorbene Frau ihre Eltern sein können.

Zunächst kann Alex nicht glauben, was er da hört. Charlie schien ihm immer "ganz der Papa" zu sein. Nachdem der erste Schreck sich gelegt hat, beginnt er Nachforschungen anzustellen. Könnte es wirklich sein, dass seine Tochter im Krankenhaus vertauscht wurde? Was man sonst nur aus der Zeitung und aus Filmen kennt, wird für ihn plötzlich Realität. Bei seinen Recherchen lernt er die geschiedene Klavierlehrerin Sophie Schönemann (Julia Richter) kennen. Ihre Tochter Paula (Grace Reutlinger) wurde als einziges anderes Mädchen am gleichen Tag und im selben Krankenhaus geboren wie Charlie.

Unter einem Vorwand nimmt er Kontakt zu den beiden auf - und setzt aus Versehen das gesamte Apartment von Mutter und Tochter unter Wasser. Notgedrungen bietet er ihnen an, für die Dauer der Renovierungsarbeiten bei ihm zu wohnen. Charlie ist davon wenig begeistert, aber nach anfänglichen Eifersüchteleien werden sie und Paula dicke Freundinnen. Auch zwischen den Eltern bahnt sich eine zaghafte Romanze an. Alex weiß jedoch, dass er Sophie nicht verschweigen darf, welchen Grund ihre "zufällige" Bekanntschaft wirklich hat.
Die anrührende Familienkomödie "Ganz der Papa" zeigt den ehemaligen "Tatort"-Kommissar Jörg Schüttauf in einer ungewohnten Rolle. An seiner Seite überzeugt Julia Richter.
Mitwirkende
Musik: Stephan Massimo
Kamera: Michael Boxrucker
Buch: Holger Joos
Regie: Matthias Steurer
Darsteller
Alex Brehm: Jörg Schüttauf
Sophie Schönemann: Julia Richter
Willy Brehm: Peter Franke
Charlie Brehm: Annika Bolkart
Charlie Brehm: Francesca Bolkart
Paula Schönemann: Grace Reutlinger
Dr. Stephan Fischer: Martin Umbach
Udo: Moses Wolff
Klavierlehrerin Peggy: Sarah-Lavinia Schmidbauer
Frau Freitag: Ulrike Arnold
Ute: Jo Kern
Ärztin: Pia Hänggi
und andere

Filme

Cornelia Gröschel als Lilly und Susanne von Borsody als Lena
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 02.04.2020 12:30 13:58

Lilly unter den Linden

Lilly unter den Linden

Fernsehfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die 16-jährige Lucy (Olga von Luckwald) blickt um die Ecke.
Die 16-jährige Lucy (Olga von Luckwald) fühlt sich auf dem Gestüt ihrer Patentante immer wohler. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Fr, 03.04.2020 12:30 13:58

Dann kam Lucy

Dann kam Lucy

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Groß ist das Erschrecken, als die Häftlinge Pippig (Fred Delmare, li.) und Höfel (Armin Müller-Stahl) in einem großen zerdrückten Koffer einen kleinen jüdischen Jungen entdecken.
Konzentrationslager Buchenwald. Groß ist das Erschrecken, als die Häftlinge Pippig (Fred Delmare, li.) und Höfel (Armin Müller-Stahl) in einem großen zerdrückten Koffer einen kleinen jüdischen Jungen entdecken. Ein Pole brachte ihn auf einem "Evakuierungstransport" aus Auschwitz mit. Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN Sa, 04.04.2020 00:00 02:00

75 Jahre Befreiung KZ Buchenwald Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen

Spielfilm DDR 1963

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die 16-jährige Lucy (Olga von Luckwald) blickt um die Ecke.
Die 16-jährige Lucy (Olga von Luckwald) fühlt sich auf dem Gestüt ihrer Patentante immer wohler. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 04.04.2020 05:15 06:45

Dann kam Lucy

Dann kam Lucy

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Viktoria (Anja Kruse) und Hansi (Hansi Hinterseer) blicken in klassischer Walzerpose in die Kamera und lächeln.
Lieblingsfeinde: Viktoria (Anja Kruse) und Hansi (Hansi Hinterseer). Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Sa, 04.04.2020 16:30 18:00

Da wo die Freundschaft zählt

Da wo die Freundschaft zählt

Spielfilm Deutschland/Österreich 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Das Zimmermädchen Valerie (Mina Tander) und Florian (Sebastian Zimmler) kommen sich näher.
Das Zimmermädchen Valerie (Mina Tander) und Florian (Sebastian Zimmler) kommen sich näher. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Bernd Schuller
MDR FERNSEHEN So, 05.04.2020 00:05 01:35

Verliebt in Valerie

Verliebt in Valerie

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Viktoria (Anja Kruse) und Hansi (Hansi Hinterseer) blicken in klassischer Walzerpose in die Kamera und lächeln.
Lieblingsfeinde: Viktoria (Anja Kruse) und Hansi (Hansi Hinterseer). Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN So, 05.04.2020 01:35 03:05

Da wo die Freundschaft zählt

Da wo die Freundschaft zählt

Spielfilm Deutschland/Österreich 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Lilli (Janina Stopper, Mitte) hat plötzlich zwei Mütter: Die Richterin Susanne Jacob (Anneke Kim Sarnau) und die Gärtnerin Karina Bartels (Saskia Vester).
Lilli (Janina Stopper, Mitte) hat plötzlich zwei Mütter: Die Richterin Susanne Jacob (Anneke Kim Sarnau) und die Gärtnerin Karina Bartels (Saskia Vester). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN So, 05.04.2020 05:55 07:25

Das Haus ihres Vaters

Das Haus ihres Vaters

Spielfilm Deutschland 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel